LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Dezember 2017
Dezember 2017
LEO Dezember 2017
LEO News
Burg RosslauLEO Glücksmoment
Burg Rosslau© Veranstalter

18. Burgtheatersommer Roßlau

Veröffentlicht am Mittwoch, 22. Juli 2015

Montague und Capulet sind zwei verfeindete Familien. Als deren Kinder einander lieben lernen, ist der Samen für eine der großen Tragödien gelegt. Der theaterBurg Roßlau e.V. bringt „Romeo und Julia“ gleich 14 Mal auf die Bühne. Am 5. August ist Premiere.

Die Inszenierung von Shakespeares Meisterwerk ist der Beitrag des Theatervereins zum 800. Geburtstag Roßlaus. Die Idee, „Romeo und Julia“ in die Wasserburg zu holen, ist nicht neu. Schließlich lädt die Burg mit dem Erker im Innenhof geradezu ein, die berühmte Balkonszene zu spielen und den verfeindeten Familien Raum zu geben. Inszeniert wird die große Tragödie vom jungen Regisseur Ismael Volk. Der feierte in Roßlau bereits letztes Jahr mit Tschechows Einaktern einen Riesenerfolg. Produzent ist Benjamin Kolass. Das Ensemble der theaterBurg wird unterstützt von Ute Loeck, Wolfgang Kaiser und Andreas Klopp, ehemaligen Akteuren der Landesbühne Eisleben. Neben der großen Liebe in Verona holen die leidenschaftlichen Theaterspieler auch ein Stück für Kinder in die Burg. „Nie wieder Prinzessin!“ erzählt über eine rebellische Prinzessin, einen Haufen hübscher Kleider und einen Stall voll kluger Schweine.

LEO Glücksmoment

Der LEO Glücksmoment ist abgelaufen.

LEO mit deinen Freunden teilen:

Weitere Tagestipps