LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

September 2017
September 2017
LEO September 2017
LEO News
Die Bolschewistische KurkapelleLEO Glücksmoment
Die Bolschewistische Kurkapelle© Susanne Schleyer

Volle Pulle!

Veröffentlicht am Montag, 26. Januar 2015

Nicht ein, nicht zwei und auch nicht drei Bolschewisten machen ernst. Gleich 15 fahren in Wittenberg vor. Die Bolschewistische Kurkapelle Schwarz-Rot (BKK) hat nichts anders im Sinn, als am 28. Februar ab 20 Uhr die Phönix Theaterwelt zu rocken.

Zu rocken? Da die Berliner Combo erst einmal auf die klassischen Elemente einer Blaskapelle baut, mag das verwundern. Aber was verwundert nicht an den Musikern, die in Wittenberg so lange rocken wollen, bis es von der Decke tropft und allen die Luft ausgeht. Keine Puste mehr? Kein Problem. Die Bolschewistische Kurkapelle Schwarz-Rot kennt nur eine Richtung. Immer vorwärts. Volle Pulle! Kann man Ironie blasen und Klassenkampf singen? Man kann. Das sagen die Musiker die den Crossover leben. Fetter Bläsersound wird mit E-Gitarre und donnerndem Schlagzeug gemixt. Was herauskommt ist mal lieblich und mal punkig, Dann wieder feinsinnig und ironisch.
Die BKK marschiert. Die Herolde des Ungehorsams bringen bayerische Volksmusik mit Brecht´schem Liedgut aus dem Roten Wedding zusammen. Sie kombinieren russischen mit französischem Brassfolk, Hans Moser mit Rio Reiser und Tocotronic.

LEO Glücksmoment

Der LEO Glücksmoment ist abgelaufen.

LEO mit deinen Freunden teilen:

Weitere Tagestipps