LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

November 2017
November 2017
LEO November 2017
LEO News
Köthens OB Kurt-Jürgen Zander nimmt den Scheck von Lotto-Geschäftsführerin Maren Sieb entgegen
Köthens OB Kurt-Jürgen Zander nimmt den Scheck von Lotto-Geschäftsführerin Maren Sieb entgegen

65.000 Euro für das Landesfest

Veröffentlicht am Montag, 09. Mrz 2015

Über einen Geldsegen konnte sich Köthens Oberbürgermeister Kurt-Jürgen Zander am vergangenen Freitag freuen. Lotto-Geschäftsführerin Maren Sieb überreichte dem Stadtoberhaupt einen Förderscheck in Höhe von 65.000 Euro. Die Spende soll in die Gestaltung des Sachsen-Anhalt-Tages fließen, der am letzten Mai-Wochenende in der Bachstadt ausgerichtet wird.

Die Fördermittel sind ein fester Teil der Spieleinsätze beim Lotto und werden auf Antrag für gemeinnützige Projekte vergeben. Allein in Sachsen-Anhalt fließen so jeden Tag rund 20.000 Euro in Kultur, Sport, Soziales, Umweltschutz und Denkmalpflege. Die Stadt Köthen erhielt seit 1991 knapp 1,5 Millionen Euro Lotto-Fördermittel, unter anderem für die Bach-Festtage oder die Restaurierung der St. Jakobskirche.

Bei der rein finanziellen Unterstützung soll es zum Landesfest, mit dem gleichzeitig der 900. Geburtstag Köthens gefeiert wird, aber nicht bleiben. Im "Lotto-Erlebnisland" in der Marktstraße erwarten verschiedene Glücks- und Geschicklichkeitsspiele die erwachsenen Besucher. Außerdem ist für den 30. Mai der größte Tanzkurs Sachsen-Anhalts geplant. Die fachliche Anleitung gibt es laut Maren Sieb durch "sehr bekannte Star-Tänzer".

LEO News mit deinen Freunden teilen:

Weitere LEO News