LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

November 2017
November 2017
LEO November 2017
LEO Tagestipp
Schloss Oranienbaum
Schloss Oranienbaum© Veranstalter

Alles ist Orange

Veröffentlicht am Dienstag, 28. April 2015

Oranienbaum kann nicht anders. Der Ort setzt auf Farbe und Herkunft. Oranje ist in, wo man doch so enge Verbindungen zum Königshaus der Niederlande hat. An Orange kommt keiner vorbei. Und deshalb wird der tropischen Frucht ein ganzes Fest gewidmet. Vom 29. bis 31. Mai wird groß gefeiert. Meisterschaften im Orangenschälen inklusive.

Der Wettbewerb am finalen Festtag hat es in sich. Wohl auch deshalb suchen die Organisatoren für die Meisterschaft mit Messer und Tropenfrucht Teilnehmer, die wahre Pfundskerle sein müssen. Wer den amtierenden Meister Stev Busse schlagen möchte, sollte mutig, aktiv, risikobereit, spaßfreudig, weltoffen, tolerant und nicht zuletzt verwegen sein. Ganz schön viel für einen Menschen. Aber bitte: Es geht um die Orange, die Ehre und die Chance, das Wohlwollen von Fürst und Fürstin zu verdienen. Das Orangenfest ist auch eine Sache für Geschichtsverliebte. Natürlich dürfen auch 2015 Johann Georg II. und seine Gattin Henriette Catharina nicht fehlen. Henriette? Ja. Henriette Catharina, die als Prinzessin von Oranien das Licht der Welt erblickte und als erste dem Ort einen orangenen Ton verpasste. Das Fürstenpaar wird am Sonnabend ab 15 Uhr an der Spitze des großen Festumzugs mit gut 300 Gefolgsleuten von der Grundschule zum Marktplatz ziehen und im Anschluss im großen Festzelt die Huldigungen des Volkes entgegennehmen. Das war schon immer so.

Tradition hat außerdem, dass Vereine aus Oranienbaum und Umgebung den Sonnabend- und Sonntagvormittagen den Stempel aufdrücken. Mit dem Hahnenkrähen nimmt das Fest Fahrt auf. Zurück zum Umzug mit dem Fürstenpaar. Sitzen die Hoheiten bequem, kann das Programm beginnen. Der Hort wird wie jedes Jahr zur Hochform auflaufen. Was er präsentiert, bleibt bis zum Fest geheim. Nur so viel: Das Programm wird mit Oranienbaum und der Orange zu tun haben. Die Bühne gehört außerdem der Gesamtschule im Gartenreich, Grundschule, Kindereinrichtungen und Vereinen. Ab 19 Uhr geht es mit Livemusik in eine lange Nacht. Am Sonntag wird erst zum Frühschoppen geladen. Akrobatik und Tanz mit „Facettenreich“ leiten ab 14 Uhr zur großen Orangenschälmeisterschaft über.

Frühstarter aufgepasst: Gefetet werden kann schon am Freitag. Ab 19 Uhr wird zur Oldieparty geladen.

LEO Tagestipp mit deinen Freunden teilen:

Weitere Tagestipps