LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

April 2018
April 2018
LEO April 2018
LEO Tagestipp
© Willi Filz

"Cranach 500" Festwochenende

Veröffentlicht am Donnerstag, 24. September 2015

Derzeit würdigt das Land Sachsen-Anhalt mit drei Ausstellungen in Wittenberg, Dessau-Roßlau und Wörlitz den Wittenberger Maler Lucas Cranach der Jüngere anlässlich seines 500. Geburtstages. Pünktlich zum eigentlichen Geburtstag am 4. Oktober wird in der Lutherstadt nun zu einem dreitägigen Festwochenende eingeladen, das auf vielfältige Weise an den Künstler der Reformationszeit erinnert, der auch erfolgreicher Geschäftsmann und Wittenberger Bürgermeister war.

„LIGDRACA – Der Lichtdrachen“ heißt es aus diesem Anlass daher im Rahmen der Wittenberger Lichternacht. Die Multimediaperformance des „Wbmotion e.V.“ ist am 2. Oktober um 20.30 und 22.30 Uhr auf dem Marktplatz zu sehen. Die Show verbindet ein Videomapping des Rathausgebäudes mit einer interaktiven Tanzkomposition, bei der auch das Publikum eingebunden wird. Weitere Vorführungen gibt es an gleicher Stelle am 3. Oktober um 21 und 22 Uhr.

Das berühmte Signet der Familie Cranach, die geflügelte Schlange, dürfte auch für den Titel einer weiteren Theaterinszenierung Inspiration gewesen sein. Der „Theater Provinz Kosmos e.V.“ zeigt am 2. Oktober um 20 Uhr und am 4. Oktober um 19 Uhr das musikalische Schauspiel „Adams Schlange“. Drei Generationen der erfolgreichsten Malerfamilie der Renaissance stehen dort beispielhaft für das schwierige Verhältnis berühmter Väter zu ihren Söhnen, für Unschuld und Sündenfall, Glück und Unglück in der Ehe.

Wer schon immer wissen wollte, womit sich die befreundeten Familien Cranach und Luther musikalisch die Zeit vertrieben, wird dagegen am gleichen Tag um 15 Uhr in der Schlosskirche glücklich. Im Rahmen der Reihe „Musik um 3“ lädt die Wittenberger Hofkapelle zur „Hausmusik bei Cranachs“.

Der Geburtstag selbst beginnt am 4. Oktober um 10 Uhr mit einem Geburtstagsgottesdienst in der Stadtkirche St. Marien und einer Wittenberger Kanzelrede zum Thema „Väter und Söhne“. Ab 11.30 Uhr laden Cranach-Stiftung, CranachCity und die Lutherstadt Wittenberg gemeinsam zu einer kostenlosen Geburtstagskuchentafel vor den Markt 4 ein. Den Schlusspunkt unter die Feierlichkeiten setzt am Nachmittag dann die Stiftung Luthergedenkstätten mit einem Familienfest mit Kaffeehausmusik und Feuershow im Lutherhaus.

LEO Tagestipp mit deinen Freunden teilen:

Weitere Tagestipps