LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Dezember 2017
Dezember 2017
LEO Dezember 2017
LEO Tagestipp
Anhaltische Philharmonie
Anhaltische Philharmonie© Claudia Heysel/Anhaltisches Theater

Mozart, Lassen, Martinu

Veröffentlicht am Montag, 19. Dezember 2016

Die Anhaltische Philharmonie Dessau feiert in dieser Spielzeit ihr 250-jähriges Bestehen. Unter diesem besonderen Vorzeichen stehen daher auch die Sinfoniekonzerte des Ensembles. Die 3. Ausgabe bringt unter dem Titel "Mozart, Lassen, Martinu" ein Violinkonzert zu Gehör, das im Mai 1888 erstmals in Dessau zu erleben war.

Im Rahmen des Tonkünstlerfestes des Allgemeinen Deutschen Musikvereins wurde das Violinkonzert des dänischen Komponisten Eduard Lassen von der damaligen Herzoglichen Kapelle zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert. Unter Leitung des Komponisten musizierte der tschechische Geiger Karel Halir. Das lange in Vergessenheit geratene Werk wurde für das 3. Sinfoniekonzert wiederentdeckt, für den würdigen Rahmen sorgen zwei Sinfonien.

Zu Beginn erklingt Mozarts dreisätzige D-Dur-Sinfonie KV 504, geschrieben Ende 1786 für ein Konzert in Prag. Und auch zum Abschluss ist eine Werk zu hören, das an die tschechische bzw. böhmische Tradition anknüpft: Bohuslav Martinus im Frühjahr 1945 entstandene 4. Sinfonie kündet von der Hoffnung des Künstlers, nach dem Krieg aus dem amerikanischen Exil in seine Heimat zurückkehren zu können.

Zum 3. Sinfoniekonzert gibt es eine Werkseinführung, zu der ab 18.30 Uhr ins Foyer des Anhaltischen Theaters eingeladen wird.

LEO Tagestipp mit deinen Freunden teilen:

Weitere Tagestipps