LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Dezember 2017
Dezember 2017
LEO Dezember 2017
LEO Tagestipp
Kein Heimat- und Schützenfest ohne Jahrmarkt
Kein Heimat- und Schützenfest ohne Jahrmarkt© Veranstalter

…und jetzt jeht's los

Veröffentlicht am Montag, 27. Juni 2016

Zerbst kann es nicht lassen. Die Stadt feiert ihr Heimat- und Schützenfest. Elf Tage reichen gerade aus, um den Frohsinn nach Herzenslust zu genießen. Das Fest ist ein Klassiker. Sein Motto ist Kult: "…und jetzt jeht's los".

Schlossgarten und Schlossfreiheit werden für elf Tage zum Nabel der Welt. Nicht nur für Zerbster. Das Heimat- und Schützenfest hat seine Fans seit jeher auch jenseits der Stadtgrenzen. Sie alle können frohlocken und werden zum Auftakt von Bürgermeister Andreas Dittmann mit Freibier belohnt.

Das ist freilich kaum mehr als das Vorspiel für den wirklich großen Akt. Das Heimat- und Schützenfest lebt in diesem Jahr von Jubiläen. Das Spring- und Fahrturnier des RFV "St. Laurentius" erlebt seine 60. Auflage. Eingebettet in die Jubiläumsauflage ist das Mitteldeutsche Championat der Vierspänner. Zum 25. Mal geht das Städte-Skat-Turnier von Zerbst und Jever über die Bühne. Glück sollte haben, wer ein paar der 35.000 Lose der mittlerweile 115. Zerbster Pferdemarktlotterie erwirbt und einen von 400 Sach- und 300 Geldpreisen gewinnen möchte.

Zum Fest gehören die Proklamation der Schützenkönige, Läufe, Badmintonturniere, Vergnügungspark und ein Höhenfeuerwerk unter dem Motto "Ein Himmel voller Farben und Musik".

LEO Tagestipp mit deinen Freunden teilen:

Weitere Tagestipps