LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

November 2017
November 2017
LEO November 2017
LEO Tagestipp
© Veranstalter

Traditionsreiches Campus-Fest

Veröffentlicht am Mittwoch, 25. Mai 2016

Die Studententage Köthen blicken auf eine 44-jährige Geschichte zurück. Vom 1. bis zum 3. Juni ist auf dem Campus der Hochschule Anhalt feuchtfröhliches Studentenleben angesagt. Die drei Festtage warten mit einem vielfältigen und interkulturellen Programm auf.

Zum Anzapfen des Bierfasses am Mittwoch, den 1. Juni, ist einige Prominenz zugegen, darunter der Stellvertretende Oberbürgermeister von Köthen, Alexander Frolow, Hochschulpräsident Dieter Orzessek und die Dekane zahlreicher Fachbereiche. Mitfeiern können bei den Studententagen nicht nur Studenten, sondern alle Volljährigen, die Campusluft schnuppern wollen. „Da die Studententage seit 44 Jahren stattfinden“, sagt Christian Schulz, Chef des Hochschulfunks, „hat sich ihr Ruf weit verbreitet. Sie sind zu einem festen Bestandteil der Hochschule Anhalt geworden und aus dem studentischen Leben nicht mehr wegzudenken.“

Direkt im Anschluss an den Fassanstich startet das Seifenkistenrennen, das quer über den Campus führt und sich seit vielen Jahren großer Beliebtheit erfreut. Zum musikalischen Programm des ersten Festtages zählen die hochschuleigenen Bands „Trigger“ und „Golden Ease“. Außerdem junge Gruppen wie „hunting with spoons“ und „A SHADE HIGHER“.

Am Studententag Nummer zwei öffnet der Bierwagen um zehn Uhr seine Fässer. Höhepunkte am Donnerstag sind: 800-Gramm-Steak-Wettessen, Kür zu Mr. und Mrs. Campus und vor allem die Auftritte des Studiencollegs. Studenten aus Marokko, China und Vietnam präsentieren Tanz und Musik ihrer Heimatländer, bevor die Mitternachtsdisko (MiNaDi) zum gemeinsamen Gliederschütteln einlädt. Neuheit der diesjährigen MiNaDi ist der Wettstreit dreier DJ’s, dessen Sieger mittels Applausometer ermittelt wird.

Zeitgleich mit den Zapfmeistern am Bierwagen starten am Donnerstag die Summer Games. Auf die fulminanten Spiele folgt ein zweistündiges Flunkyball-Turnier, bei dem nicht nur Geschicklichkeit, sondern auch eine gute Leber gefragt ist. Mit Einbruch der Dämmerung entfachen die Macher der Festtage dann das Campus-Leuchtfeuer. Und die Lokalmatadoren von „A Foggy Brew“ begleiten den Lagerfeuer-Ausklang der Studententage 2016 mit stimmungsvollen Gitarrenklängen.

LEO Tagestipp mit deinen Freunden teilen:

Weitere Tagestipps