LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

November 2017
November 2017
LEO November 2017
LEO Tagestipp
© Erik Boomer

Kajak für Helden

Veröffentlicht am Mittwoch, 25. Mai 2016

Die Skookumchuck Narrows, der Saryjaz oder der Stikine-Canyon – den 46-jährigen Olaf Obsommer aus Kiefersfelden ziehen diese Orte magisch an. Sie bieten monströse Gezeitenwellen, völlige Abgeschiedenheit von der Zivilisation oder tosende Flüsse zwischen 300 Meter hohen Felswänden. Obsommer ist Extrem-Kajakfahrer und kommt am 25. Juni nach Coswig.

Nicht um dort auf der Elbe herumzudümplen, sondern um drei seiner Filme vorzustellen. Obsommer hat mit dem Filmen angefangen um, wie er spöttisch meint, seine Heldentaten festzuhalten. Eine Ausbildung an der Kamera hat er nie absolviert und versteht es dennoch, das Abenteuer Kajakfahren in packenden Bildern festzuhalten, ohne dabei den Blick auf die von ihm bereisten Länder zu vergessen.

Doch es sind vor allem die actiongeladenen Szenen auf dem Wasser, die selbst Nicht-Paddler in den Bann schlagen, denn Obsommer und seine Freunde fahren mit ihrem Booten dort, wo andere das Paddeln für kaum möglich halten.

Für schmale 9 Euro (VVK 8 Euro), für Kinder 4 Euro können die drei Reiseberichte „Kanada – GO BIG OR GO HOME“, „Kirgisistan – Ein Reise zu den Augen Gottes“ und „Kanada – Grand Canyon of the Stikine” erlebt werden.

LEO Tagestipp mit deinen Freunden teilen:

Weitere Tagestipps