LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Dezember 2017
Dezember 2017
LEO Dezember 2017
LEO Tagestipp
© Konrad Pardeller

Zerbst im Walzertakt

Veröffentlicht am Sonntag, 28. August 2016

Der Katharina-Saal der Stadthalle Zerbst wiegt sich am 17. September im Walzertakt. Bei der „Großen Johann Strauß Gala“ erleben die Besucher unsterbliche Arien und Duette von Vater und Sohn Johann Strauß. Der Walzerkönig und sein Vater schufen Kompositionen, die auch nach über 100 Jahren noch verzaubern können.

Rund 500 Walzer, Polkas, Märsche und Quadrillen komponierte Johann Strauß jr. im Laufe seines Lebens, hinzu kommen fünfzehn Operetten, eine Oper und ein Ballett. Und das, obwohl sein Vater ursprünglich eine Beamtenlaufbahn für ihn vorgesehen hatte. Natürlich können bei der Gala nicht alle Werke zur Aufführung kommen. Versprochen werden aber viele Highlights wie der „Kaiser-Walzer“, „An der schönen blauen Donau“, die „Tritsch-Tratsch-Polka“ oder die bekannteste Komposition des Vaters, der „Radetzky-Marsch“. Es musiziert das „Gala Sinfonie Orchester Prag“, gemeinsam mit zwei Sopranistinnen und einem Tenor, unterstützt vom 12-köpfigen „Johann Strauß Ballett“. Gemeinsam wollen sie für ein Bühnenereignis sorgen, das Ohren und Augen anspricht. Und auch die Seele, denn oft genügen schon ein paar Takte der unvergesslichen Melodien, um auch die trübste Stimmung aufzuhellen.

LEO Tagestipp mit deinen Freunden teilen:

Weitere Tagestipps