LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Oktober 2017
Oktober 2017
LEO Oktober 2017
LEO News
Antony Hermus
Antony Hermus© Claudia Heysel

Ehrendirigent zurück in Dessau

Veröffentlicht am Freitag, 27. Januar 2017

Der ehemalige Dessauer Generalmusikdirektor Antony Hermus kehrt nach seinem Abschied im Jahr 2015 für zwei Konzertabende an das Anhaltische Theater zurück. Am 2. und 3. Februar spielt die Anhaltische Philharmonie unter seiner Leitung ihr 4. Sinfoniekonzert der aktuellen Spielzeit.

Der Ehrendirigent der Anhaltischen Philharmonie präsentiert im Programm mit der Ouvertüre zu Shakespeares "Der Widerspenstigen Zähmung" unter anderem ein Werk seines niederländischen Landsmanns Johan Wagenaar. Eine Wiederentdeckung wird mit "Drei Kammerstücke" von Franz von Hoesslin zu erleben sein. Von 1923 bis 1926 war der Künstler Orchesterchef am Dessauer Theater, sein kompositorisches Schaffen ist jedoch heute völlig unbekannt. Komplettiert wird das 4. Sinfoniekonzert durch Werke von Richard Strauss und Johannes Brahms.

LEO mit deinen Freunden teilen:

Weitere Tagestipps