LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Oktober 2017
Oktober 2017
LEO Oktober 2017
LEO News
Markus L. Frank ist Teil des neuen Führungsquartetts beim Kurt Weill Fest
Markus L. Frank ist Teil des neuen Führungsquartetts beim Kurt Weill Fest© Claudia Heysel/Anhaltisches Theater

Interims-Intendantenteam steht fest

Veröffentlicht am Mittwoch, 22. Februar 2017

Nachdem der bisherige Intendant des Kurt Weill Festes, Prof. Michael Kaufmann, Mitte Januar seinen vorzeitigen Weggang zum Ende des diesjährigen Festes verkündet hat, steht nun das vierköpfige Übergangsteam für die künstlerische Leitung 2018 des Dessauer Festivals fest.

Angeführt wird das Quartett durch den Berliner Kulturmanager Gerhard Kämpfe, der u.a. seit 1992 das "Classic Open Air" auf dem Berliner Gendarmenmarkt veranstaltet und seit 2016 auch Intendant der "Jüdischen Kulturtage Berlin" ist. Die bereits angekündigte Kooperation mit dem Anhaltischen Theater Dessau spiegelt sich in der Nominierung von Johannes Weigand und Markus L. Frank, des Generalintendanten und des Generalmusikdirektors der Bühne, wider. Vierter im Bunde ist schließlich der Berliner Literatur- und Musikhistoriker Dr. Jürgen Schebera, der zahlreiche Bücher über Kurt Weill, Hanns Eisler sowie die Kunst und Kultur der Weimarer Republik verfasst hat.

Die Viererspitze leitet das Kurt Weill Fest ausschließlich als Interimslösung für 2018. Der offizielle Nachfolger Kaufmanns ab 2019 soll in einem regulären öffentlichen Ausschreibungsverfahren gefunden werden.

LEO News mit deinen Freunden teilen:

Weitere LEO News