LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

November 2017
November 2017
LEO November 2017
LEO News
LEO Glücksmoment
"With Full Force"-Festival© Dirk Behlau

Metal und Techno in der Stadt aus Eisen

Veröffentlicht am Freitag, 26. Mai 2017

Ferropolis, die Stadt aus Eisen bei Gräfenhainichen, zementiert in diesem Jahr seinen Ruf als eine der beliebtesten Festival-Locations Deutschlands. Gleich zwei Veranstaltungen feiern hier in den kommenden Wochen und Monaten ihre Premiere – auch wenn eine davon bei Freunden härterer Klänge längst eine echte Institution ist.

Das „With Full Force“ zieht in seinem 24. Jahr und nach 18 Jahren im nordsächsischen Roitzschjora rund 30 Kilometer Luftlinie weiter. Oder, wie es die Organisatoren ausdrücken: „Es wird zusammengebracht, was zusammen gehört – Metal und Eisen!“ 1994 als kleines Liebhaberfestival im Stadtpark Werdau gegründet, ist „With Full Force“ heute eines der bedeutendsten Fanfestivals der Hartmusikszene.

Mehr als 20.000 Fans von Metal, Metalcore, Hardcore und Punkrock werden vom 22. bis 24. Juni in Ferropolis erwartet. Neben der Hauptbühne „FEROX Stage“ wird es auch in der neuen Heimat natürlich die legendäre Tentstage und die „Metal Hammer Stage“ geben. Letztere ist vor allem für talentierte, aber noch unbekannte, Bands gedacht, die zuvor in einer Leserwahl des „Metal Hammer“ ermittelt wurden.

Auf der „FEROX Stage“ erwarten die Besucher dagegen so ziemlich alles, was in der Szene Rang und Namen hat. Mit dabei sind 2017 mehr als 80 Bands, unter anderem „In Flames“, „Dropkick Murphys“, „Kreator“, „Architects“, „Apocalyptica“, „Sepultura“ und ein noch geheimer Headliner. Und auch auf der neuen vierten Bühne, der „Big Wheel Stage“, wird es an den drei Festivaltagen ganz sicher nicht leise. Für die trotzdem gemütlich-familiäre Stimmung sorgen das bewährte Rahmenprogramm sowie der in Ferropolis nun neu hinzukommende Badestrand.

Ganz neu im Festivalreigen ist das „Nexus“, zu dem vom 24. bis 27. August eingeladen wird. Fans wummernder Bässe und treibender Melodien sollen hier bei Psytrance, Drum & Bass und Techno in allen Variationen auf ihre Kosten kommen. Für das Festival fanden sich die Köpfe mehrerer Veranstaltungsreihen im Südwesten Deutschlands zusammen. Als der Traum vom eigenen Festival nach einer überraschenden Absage des bisherigen Geländes vor dem Aus stand, kamen die Veranstalter nach eigener Aussage „auf die wahnsinnige Idee, einen der schönsten Veranstaltungsorte Europas anzufragen“. Mit Erfolg: auch das „Nexus“ ist nun Teil der wachsenden „Ferropolis-Familie“.

LEO Glücksmoment

Der LEO Glücksmoment ist abgelaufen.

LEO mit deinen Freunden teilen:

Weitere Tagestipps