LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Dezember 2017
Dezember 2017
LEO Dezember 2017
LEO Tagestipp
Street Food Days DessauLEO Glücksmoment
Street Food Days Dessau© Veranstalter; Pressebilder

Schnell, kreativ und exotisch

Veröffentlicht am Freitag, 26. Mai 2017

„Street Food“, wörtlich übersetzt „Straßenessen“, grenzt sich zu recht vom gemeinhin bekannten Fast Food ab. Zwar dauert es auch hier von der Bestellung bis zum Servieren selten länger als ein paar Minuten, viele Gerichte werden jedoch zuvor aufwändig und in teils mehrstündigen Prozessen vor- und zubereitet. Street Food ist zu einer internationalen, kulinarischen Bewegung geworden und bringt Genießern den Geschmack der ganzen Welt an den Gaumen.

In Deutschland trifft der Street-Food-Boom auf eine ungebrochene Freude daran, anderen Menschen beim kreativen Kochen zuzusehen. Diverse Fernsehformate sind nach wie vor Quotenhits, die für Ihr Können oft mit Sternen ausgezeichneten Fernsehköche haben inzwischen oft auch selbst Star-Status. Street Food reizt kreative Küchenchefs und passionierte Hobby-Köche gleichermaßen.

Mit den „Street Food Days“ die vom 9. bis 11. Juni erstmals in Dessau-Roßlau zu erleben sind, bietet sich Besuchern die seltene Gelegenheit, die vielfältige Esskultur anderer Länder und fantasievoller Koch-talente auf geballtem Raum kennenzulernen. Im Paul-Greifzu-Stadion sollen unter anderem Piroggen, Burritos, „Surf & Turf Burger“ und Spezialitäten vom Strauß, Pulled Pork, indische Leckereien oder schmackhaft zubereitete Insekten den Gaumen kitzeln.

In anderen Städten wie Cottbus oder Gera waren die Aktionstage bereits ein voller Erfolg – auch dank der besonderen Gäste der Veranstaltungen. In Dessau geben die bekannten Fernsehköche Stefan Marquard und Meta Hiltebrand ihr Können an Topf und Pfanne zum Besten, während XXL-Experte Jumbo Schreiner sich auf die Suche nach den größten und außergewöhnlichsten Leckereien macht. Die regionale Küchenkunst wird durch Ronny Mewes vom „Kornhaus Dessau“ und René Hiller aus dem „Schlemmer House“ vertreten, Verstärkung gibt es durch Robin Pietsch vom Restaurant „ZeitWerk“ in Wernigerode.

Geöffnet sind die „Street Food Days Dessau“ am 9. Juni von 14 bis 21 Uhr sowie am 10. und 11. Juni von 11 bis 21 Uhr. Aufgrund des umfangreichen Rahmenprogramms kostet das Tagesticket 4,50 Euro. Wer das Genussfestival an allen drei Tagen besuchen und sich durchprobieren möchte, kann dies zum Sonderpreis von 10 Euro tun.

LEO Glücksmoment

Der LEO Glücksmoment ist abgelaufen.

LEO Tagestipp mit deinen Freunden teilen:

Weitere Tagestipps