LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Mai 2018
Mai 2018
LEO Mai 2018
LEO Tagestipp
Impressionen vom Frühlingserwachen 2017 in Wörlitz
Impressionen vom Frühlingserwachen 2017 in Wörlitz© Nadine Göring, Tourismusgesellschaft Wörlitz-Oranienbaum mbH

Der Frühling erwacht

Veröffentlicht am Freitag, 02. Mrz 2018

Hunderttausende Gäste aus aller Welt besuchen Jahr für Jahr das Gartenreich Dessau-Wörlitz. Während sich der Zauber der Wörlitzer Anlagen in jeder Jahreszeit neu und anders entdecken lässt, entfalten sie im Frühjahr eine besondere Atmosphäre. Die ersten wärmenden Sonnenstrahlen verwandeln die Wiesen in ein Blütenmeer, die Bäume zeigen sich in frischem Grün und die Natur erwacht aus dem Winterschlaf. Ein Frühlingserwachen, das seit 1995 mit dem gleichnamigen Fest gefeiert wird.

Am 17. und 18. März, also sogar noch vor dem kalendarischen Frühlingsanfang, wird in diesem Jahr zum „Frühlingserwachen“ eingeladen. Gastgeberin ist die Stadt Oranienbaum-Wörlitz mit Unterstützung des Gewerbevereins Wörlitz und der Kulturstiftung Dessau-Wörlitz als Hüterin des Gartenreiches. Das vielfältige Kulturprogramm wird traditionell mit dem großen Festumzug eröffnet. Schon dabei soll es möglichst originell zugehen. Daher wird, wie schon in den vergangenen Jahren, die kreativste teilnehmende Einrichtung durch eine Jury mit einem Preis bedacht. Erstmals gibt es mit dem „Goldenen Krokus“ außerdem einen Wanderpokal für Kinder- und Jugendgruppen. Auch tausende Blumengrüße werden natürlich wieder unter die Zuschauer gebracht.

Anschließend können die Besucher bei Sonderführungen, Lesungen, Vorführungen der Falknerei oder Konzerten die Vielfalt des Gartenreiches entdecken. Ein bunter Frühlingsmarkt öffnet an beiden Tagen von 11 bis 17 Uhr, der „Grüne Rasengärtner im Schlossgarten“ sorgt mit seinen frühlingshaften Begleiterinnen für einen optischen Blickfang. Im Schloss Wörlitz können die Gäste auf eine Entdeckertour „Auf den Spuren des Fürsten Franz“ gehen. Die Tourismusgesellschaft Wörlitz-Oranienbaum lädt am Sonntagnachmittag um 14 Uhr zu einem Frühlingsspaziergang durch den Wörlitzer Park ein. Traditionelles Highlight ist außerdem die Gondelwettfahrt auf dem Wörlitzer See. Start ist am Sonntag um 15 Uhr.

Mit dem „Frühlingserwachen“ beginnt auch die Saison der Dessau-Wörlitzer Eisenbahn. Am Dessau-Wörlitzer Hauptbahnhof geht es von 8.15 bis 18.15 Uhr im 2-Stunden-Takt ganz entspannt in die Parkstadt, zurück ebenfalls alle zwei Stunden zwischen 9.05 und 19.05 Uhr. Wer stattdessen mit dem Auto anreist, sollte unbedingt die Großparkplätze an der Rousseau-Insel nutzen. Sonst könnte das Frühlingsvergnügen schlimmstenfalls durch einen Strafzettel getrübt werden.

LEO Tagestipp mit deinen Freunden teilen:

Weitere Tagestipps