LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Mai 2018
Mai 2018
LEO Mai 2018
LEO Tagestipp
Mercedes-Stadtbus
Mercedes-Stadtbus© Nahverkehrsfreunde Dessau e.V.

Sonderfahrten der Nahverkehrsfreunde

Veröffentlicht am Freitag, 27. April 2018

Im November 2015 hat sich der Verein „Nahverkehrsfreunde Dessau“ gegründet, um die lange Geschichte von Bus und Bahn in der Stadt und Region zu bewahren und zu erforschen. Gleichzeitig wollen die Mitglieder diese Geschichte aber auch im wörtlichen Sinne „erfahrbar“ machen. Gelegenheit dazu gibt es am 5. Mai mit der „Katastrophen-Tour“ durch Dessau.

Mit dem Titel der Veranstaltung seien keinesfalls ihre Fahrkünste gemeint, stellen die Nahverkehrsfreunde schnell klar. Wenn sie mit der „Katastrophen-Tour“ in die diesjährige Saison starten, geht es mit dem historischen Berliner Stadtbus vielmehr an Orte im Stadtgebiet, an denen erinnerungswürdige Unglücke, Missgeschicke oder Unfälle geschehen sind. Kein Katastrophentourismus, sondern ein etwas anderes Stück Stadtgeschichte, wie die Veranstalter betonen.

Weiter geht es am 26. Mai übrigens mit dem „Anhalt-Dinner“ in der Straßenbahn, am 23. Juni mit einem Wörlitz-Ausflug mit der Wörlitzer Eisenbahn und Mercedes-Bus und am 18. August mit einer historischen Straßenbahntour rund um Junkers und Oechelhaeuser. Am 29. September schließt die letzte Fahrt der Saison dann die thematische Klammer: Bei der „Sternstunden-Fahrt“ geht es zu den Höhepunkten der Dessauer Geschichte.

LEO Tagestipp mit deinen Freunden teilen:

Weitere Tagestipps