LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Februar 2018
Februar 2018
LEO Februar 2018
LEO News

Freikarten für Festivalhighlights zu gewinnen

Kurt Weill Fest 2018
Kurt Weill Fest 2018© Kurt Weill Fest Dessau GmbH

Mit fast 50 Veranstaltungen in Dessau-Roßlau, Halle und vielen weiteren Städten wird vom 23. Februar bis 11. März das 26. Kurt Weill Fest gefeiert. Wie es für das Festival inzwischen Tradition ist, werden sich auch diesmal wieder nationale und internationale Stars die Ehre geben. mehr Infos

"Kurt Weill ist immer ein ganz großes Thema"

Gerhard Kämpfe
Gerhard Kämpfe© Reinhard Scheuregger

„Weill auf die Bühne!“ heißt es zum diesjährigen Dessauer Kurt Weill Fest vom 23. Februar bis 11. März. Fast 50 Veranstaltungen sind an zahlreichen Spielorten in Dessau-Roßlau, Halle, Magdeburg und anderen Städten zu erleben, prominente Künstler versprechen ein abwechslungsreiches Programm für das internationale Publikum. Die künstlerische Leitung der Festspiele liegt nach dem vorzeitigen Abschied von Prof. Michael Kaufmann erstmals in den Händen eines vierköpfigen Intendantenteams. mehr Infos

Werke von André Bednarczik

Mackie Messer
Mackie Messer© André Bednarczik

Der Anhaltische Kunstverein zeigt ab 24. Februar im Rahmen des Kurt Weill Festes Werke des Malers André Bednarczik. Bednarzik hat an verschiedenen Berliner Bühnen Spuren hinterlassen. Angezogen von allem, was farbig und lebendig ist, vor allen Dingen aber fasziniert von der lebendigen Musik Kurt Weills und der Ausdrucksstärke Brecht´scher Stücke, schuf er ab 1984/85 Bühnenbilder der anderen Art. mehr Infos

Liebe, Lust und Leidenschaft

Musicalstar Michael Heller
Musicalstar Michael Heller© Veranstalter

Michael Heller ist Sänger, Tänzer, Schauspieler. Er ist ein in Paderborn geborenes Allround-Talent, das auf der Bühne die Welt eroberte. Dem Musical-Studium in Essen folgten Engagements in zahlreichen Produktionen. "Das kann Musical" ist eine ganz persönliche Liebeserklärung des Entertainers. mehr Infos

"Frühlingserwachen" in der Jugendherberge Dessau

"Biodanza"-Fest© Veranstalter

1968 entwickelte der Chilene Rolando Torro das erlebnisorientiere Übungssystem „Biodanza“ – den Tanz des Lebens. Sein zentrales Anliegen war es, Menschen wieder in Verbindung mit ihrer innewohnenden Lebensfreude zu bringen und die menschlichen Potenziale zu entwickeln und zu stärken. Mit dem „Frühlingserwachen“ wird vom 23. bis 25. Februar nun auch in Dessau das erste „Biodanza“-Fest gefeiert. mehr Infos

Musik auf Cokecaster-Gitarre und Jelzin-Orgel

GlasBlasSing Quintett
GlasBlasSing Quintett© Yves Sucksdorff

Volle Pulle Musik. Könnte bei GlasBlasSing wörtlich genommen werden. Obwohl. Die Musiker bringen alles zum Klingen. Volle Flaschen und leere. Große, kleine, dicke, dünne. Sie klimpern, klappern, klopfen. Sie haben Spaß. Das ist die Hauptsache. mehr Infos

Premiere für Rocknacht

"Rämmy Dämmy" spielt zur "Gräfenhainicher Rocknacht"© makondelocation

Im Sportforum Gräfenhainichen wird am 24. Februar der Auftakt einer neuen Veranstaltungsreihe gefeiert. Erstmals findet dort die "Gräfenhainicher Rocknacht" statt, die vor allem eine Plattform für Bands aus der Region bietet und zum Auftakt mit drei Formationen lockt. mehr Infos

3.000 Jahre Geschichte

Kreismuseum Bitterfeld
Kreismuseum Bitterfeld© Kreismuseum Bitterfeld

Einblicke in die Bitterfelder Unterwelt gibt das Kreismuseum Bitterfeld am 21. Februar. Gemeint sind damit natürlich keine kriminellen Kreise, sondern die Entdeckungen, die im Rahmen von Bauarbeiten in den letzten zwei Jahren in der Bitterfelder Innenstadt gemacht wurden. mehr Infos

Weiße Beißer und edle Rösser

Das Hofgestüt Bleesern
Das Hofgestüt Bleesern© Förderverein Hofgestüt Bleesern e.V.

Bis in die 1950er gehörten Pferde in Deutschland zum alltäglichen Straßenbild. Heute gelten die einstmals unverzichtbaren Begleiter und Helfer eher als Luxushobby der Wohlhabenden. Im Kemberger Ortsteil Klitzschena wird auf die historische Bedeutung der Vierbeiner zurückgeblickt. mehr Infos

800 Kilometer zu Fuß zu sich selbst

Reisejournalist Roland Marske auf dem Jakobsweg
Reisejournalist Roland Marske auf dem Jakobsweg© Roland Marske

Seit Jahrhunderten pilgern Christen auf dem Jakobsweg nach Santiago de Compostela im äußersten Westen Spaniens. Längst sind es neben spirtuellen Motiven aber auch Abenteuerlust, kulturelles Interesse oder das Erkunden der eigenen Grenzen, die auf den Jakobsweg führen. Auch der vielfach ausgezeichnete Reisejournalist Roland Marske begab sich auf die Reise, über die er am 19. Februar in der Marienkirche Dessau berichtet. mehr Infos

Volksmusik- und Schlagerstars ganz nah

Die Stars von
Die Stars von "So klingt Heimat"© Pressefoto

Volkmusik- und Schlagerfans erwartet am 24. Februar im Stadthaus Wittenberg mit "So klingt Heimat" ein Konzertnachmittag der Extraklasse. Die Tourneeproduktion von "Thomann Management", präsentiert vom Fernsehsender "MelodieTV" führt durch insgesamt 30 Städte in ganz Deutschland. Auf der Bühne stehen unter anderem die "Mayrhofner" aus dem Zillertal und Trompeter-Legende Walter Scholz. mehr Infos

4. Internationales Schlittenhunderennen

Schlittenhunderennen
Schlittenhunderennen© Silvio Spruth

Ein Hauch Alaska weht am 17. und 18. Februar durch Wörlitz. Zum bereits vierten Mal laden dann der Sportverein Reinrassiger Schlittenhunde Deutschlands und der Hundesportverein Wörlitz zum Internationalen Schlittenhunderennen ein. Um bei jedem Wetter an den Start gehen zu können, werden die Wettbewerbe in zwölf verschiedenen Klassen als Wagenrennen mit Trainingswagen ausgetragen. mehr Infos

Eine fantasievolle Geschichte über die Neugier

Das
Das "Alte Theater" in Dessau© Andreas Präfcke

Auf der Puppenbühne des Anhaltischen Theaters Dessau im Alten Theater feiert am 18. Februar ein Klassiker der Kinderliteratur Premiere. „Wie das Elefantenkind seinen Rüssel bekam“ von Rudyard Kipling erzählt eine amüsante und lehrreiche Geschichte über Neugier und die Suche nach Antworten. mehr Infos

ABSAGE WEGEN KRANKHEIT! "Ich habe nichts ausgelassen"

Buchcover: Walter Plathes Autobiografie
Buchcover: Walter Plathes Autobiografie "Ich habe nichts ausgelassen"© Veranstalter

Wie die Stadtverwaltung Dessau-Roßlau am Donnerstagmorgen mitteilte, muss die für Freitag, den 16. Februar, geplante Lesung mit Walter Plathe krankeitsbedingt verschoben werden. Als Nachholtermin ist der 1. November geplant. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit. mehr Infos

Von der Insel in den Club

Angelina & J.C. Grimshaw kommen zur Bluesnacht
Angelina & J.C. Grimshaw kommen zur Bluesnacht© Veranstalter

Auf der Isle of Wight stand ihre Wiege. Die Welt ist ihr Zuhause. Angelina und J.C. Grimshaw sind Geschwister. Sie sind musikalische Ausnahme-erscheinungen, Grenzgänger und Protagonisten eines ganz besonderen Stils. Um das zu demonstrieren, wechseln sie von der Insel in den Club im Bauhaus. mehr Infos

Ein kulturvoller Monat in Zerbst

Christoph Reuter ist zu Gast bei den 53. Zerbster Kulturfesttagen
Christoph Reuter ist zu Gast bei den 53. Zerbster Kulturfesttagen© Nils A. Petersen

Mitte Februar beginnen die 53. Zerbster Kulturfesttage. Über 30 sehr unterschiedliche Veranstaltungen sind bis zum 18. März zu erleben. Ausstellungen, Konzerte, Lesungen, Führungen und vieles mehr garantieren auch diesmal einen vielfältigen Veranstaltungsreigen, unter den sich auch so manche Premiere für die Traditionsreihe mischt. Die erste gibt es bereits bei der Eröffnung am 16. Februar. mehr Infos

Wissenschaftsshow mit Johannes Hinrich von Borstel

Johannes Hinrich von Borstel im Konzerthaus Dortmund
Johannes Hinrich von Borstel im Konzerthaus Dortmund© Veranstalter

Ein Arzt, der viel erzählen kann. Der plaudert über Gott, die Welt, vor allen Dingen aber über Herzensangelegenheiten. Das ist Johannes Hinrich von Borstel. Der Mediziner hat es auf fremden Terrain weit gebracht. mehr Infos

Käthe Kollwitz trifft Johann Wolfgang von Goethe

Käthe Kollwitz
Käthe Kollwitz© Deutsches Historisches Museum

Käthe Kollwitz, eine der bekanntesten deutschen Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts, war große Bewunderin des Dichters Johann Wolfgang von Goethe. Die Anhaltische Goethe-Gesellschaft widmet sich am 17. Februar dieser besonderen Beziehung. mehr Infos

ABSAGE WEGEN KRANKHEIT! Lesung mit Udo Tiffert und Michael Bittner

Udo Tiffert und Michael Bittner
Udo Tiffert und Michael Bittner© Veranstalter

Wie wir soeben über sie sozialen Medien erfahren haben, muss der Leseabend mit Udo und Michael krankheitsbedingt entfallen. Der Veranstalter verspricht, dass die Veranstaltung in Kürze nachgeholt wird. mehr Infos

"Liebe in Zeiten von So Lala"

Berliner Duo
Berliner Duo "Kaiser & Plain"© Veranstalter

Am 14. Februar ist es wieder so weit: Die Blumen-industrie freut sich über Rekordumsätze, Liebende und Verliebte turteln um die Wette. Kurz, der Valentinstag naht. Auch im Wittenberger Clack-Theater wird der Tag der Verliebten gefeiert. Das Berliner Duo „Kaiser & Plain“ widmet sich in seinem Programm der "#Liebe in Zeiten von So Lala". mehr Infos

"Die Gedanken haben frei"

Magdeburger Kabarett
Magdeburger Kabarett "Zwickmühle"© Pressefoto

Das Magdeburger Kabarett "Zwickmühle" begeistert seit mehr als 20 Jahren sein Publikum. In Fokus seines aktuellen Programms "Die Gedanken haben frei" stehen Henriette und Martina, ihres Zeichens Kolleginnen in der Bundestagskantine. mehr Infos

"Schiller" in Wittenberg

"Schiller"© Ben Wolf

Der derzeit erfolgreichste Elektronik-Künstler Deutschlands stattet der Lutherstadt Wittenberg einen Überraschungsbesuch ab. Auf seiner Tour "Klangwelten Live 2018" macht „Schiller“ am 10. Februar Station im "Phönix"-Theater Wittenberg. mehr Infos

"¡Viva España!" und mehr

Spanische Tanzdarbietungen heizen die Stimmung in der Glashalle zur Haus-Garten-Freizeit an
Spanische Tanzdarbietungen heizen die Stimmung in der Glashalle zur Haus-Garten-Freizeit an© Leipziger Messe / Lutz Zimmermann

In Leipzig wird vom 10. bis 18. Februar wieder zur "Haus-Garten-Freizeit" eingeladen. Die Erlebnismesse findet zeitgleich micht der "mitteldeutschen handwerksmesse" statt. Insgesamt werden 1.100 Aussteller aus 17 Ländern erwartet, die ihre Produkte präsentieren. Unter dem Motto "Geschmackvoller und bequemer leben" gibt es alles rund um Wohnung, Balkon, Kleingarten oder Eigenheim zu entdecken. mehr Infos

"Ein Abenteuer mit Allradauto und Dachzelt"

Elefant und Löwe
Elefant und Löwe© Sabine Ettlich und Thomas Goldberger

Sabine Ettlich und Thomas Goldberger zieht es in die Welt. Seit Jahren sind die Hallenser immer wieder im südlichen Afrika unterwegs. Mit Allradauto und Zelt auf dem Dach. mehr Infos

Freizeitturnier im Kanupolo

Kanupolo bei der 1. Wasserschlacht 2017
Kanupolo bei der 1. Wasserschlacht 2017© Thomas Steinberg

Nach der gelungenen Premiere im vergangenen Jahr lädt die Junkers-Paddelgemeinschaft Dessau am 17. und 18. Februar zur zweiten "Dessauer Wasserschlacht" ein. mehr Infos

Selten gezeigte Kunstwerke im Johannbau Dessau

Gemälde des Dessauer Malers Erich Schmidt-Uphoff
Gemälde des Dessauer Malers Erich Schmidt-Uphoff © Veranstalter

"Was übrig bleibt" ist der Titel einer Ausstellung, die das Museum für Stadtgeschichte Dessau gemeinsam mit dem Verein für Kultur und Geschichte in Anhalt|Dessau ab 7. Februar im Dessauer Johannbau zeigt. mehr Infos

Hochkaräter im Anhaltischen Theater Dessau

"Die große Andrew Lloyd Webber Gala"© Carolyn Eppers

Am Anhaltischen Theater Dessau kommt Weihnachten etwas später. Oder besser gesagt die Weihnachtsferien. Denn während der größte Teil der Menschen in Anhalt und Wittenberg die besinnliche Zeit genießen konnte, war das Ensemble im Dauereinsatz, um mit Inszenierungen und Konzerten das passende Programm zum Fest zu bieten. Vom 5. bis 11. Februar legt es daher nun eine verspätete Verschnaufpause ein. Langweilig wird die zweite Februarwoche deswegen jedoch nicht: Die Hallenser Konzertagentur „Känguruh Production“ sorgt in bewährter Weise für ein überaus abwechslungsreiches "Ferienprogramm". mehr Infos

Erfolgreicher Sänger musiziert im Rathaus-Center

Gil Ofarim
Gil Ofarim© Ina Bohnsack

Der Sänger, Schauspieler, Synchronsprecher und Musicaldarsteller Gil Ofarim ist am 3. Februar um 16 Uhr im Rathaus-Center Dessau zu Gast. In einem Unplugged-Konzert wird er seine aktuelle Single "Still here" sowie weitere Titel seines kommenden Albums vorstellen. mehr Infos

Preisverdächtiges Engagement

"freistil" - So sehen Sieger aus© Veranstalter

Die Freiwilligen-Agentur Halle lobt auch in diesem Jahr den Jugendengagementpreis "freistil" aus. Vom 1. Februar bis 1. April können sich landesweit junge Menschen zwischen 14 und 27 Jahren bewerben, die sich gesellschaftlich engagieren, sich für andere einsetzen oder einen aktiven Beitrag für ihre Region leisten. mehr Infos

Dr. Hans-Joachim Maaz über Normopathie

Psychoanalytiker Hans-Joachim Maaz
Psychoanalytiker Hans-Joachim Maaz© Veranstalter

Das Buch der Stunde lebt von deutlichen Worten, öffnet Augen und ist wahrlich alles andere als Mainstream. Hans-Joachim Maaz ist der Mann dahinter. Seit mehr als 40 Jahren praktiziert er als Psychiater und Psychoanalytiker. In "Das falsche Leben" widmet er sich einer Persönlichkeitsstörung, die weit verbreitet, aber kaum bekannt ist. mehr Infos

Über 12.000 Lichter strahlen auf dem Reilsberg

Magische Lichterwelten im Zoo
Magische Lichterwelten im Zoo© Veranstalter

Der Bergzoo Halle ist nicht nur durch seine Lage auf dem 130 Meter hohen Reilsberg außergewöhnlich. Mit viel Engagement und Fantasie widmet er sich nicht nur der Erhaltung und Präsentation heimischer und exotischer Tier- und Pflanzenarten, sondern bietet auch Veranstaltungen, die ganz neue Perspektiven eröffnen. mehr Infos

Design in aller Vielfalt

Dessau Design Schau
Dessau Design Schau© Christian Morawe

Der Fachbereich Design der Hochschule Anhalt lädt am 3. Februar zur diesjährigen „Dessau Design Schau“ ein. Schon traditionell ist die Veranstaltung mehr als ein reiner Tag der offenen Tür. Studierende aller Studiengänge präsentieren Semester-, Projekt- und Abschlussarbeiten, die faszinieren, verblüffen oder zum Nachdenken anregen. mehr Infos

40 Jahre Kabarett aus Dresden

Kabarett
Kabarett "Die Kaktusblüte"© Veranstalter

Ein Kaktus sticht. Die Kaktusblüte ist ein Erlebnis. Im Kabarett ist es wie im wahren Leben. Den Beweis liefern Friedemann Heinrich, Uwe Hänchen, Monika Breschke und Janka Scheudeck in 40-jähriger Tradition.Sie stehen für Kabarett aus Dresden. Für "Die Kaktusblüte". mehr Infos

Stummfilmklassiker mit Live-Musik

Szenenfoto
Szenenfoto "Der Dieb von Bagdad" (1924)© Park Circus Limited

Großes Kino im Theater. Mit dem „Dieb von Bagdad“ kommt einer der Hollywood-Märchenklassiker nach Dessau. Der Streifen von 1924 fasziniert. Seine Helden arbeiten mit Mimik und Gestik. Typisch Stummfilm, der begleitet von der Anhaltischen Philharmonie zum Erlebnis wird. mehr Infos

Spielerisch zum Beruf

Plakatmotivausschnitt
Plakatmotivausschnitt "Anpfiff Berufsleben"© Veranstalter

In der Dessauer Anhalt-Arena treffen am 1. Februar Handball und Berufsorientierung aufeinander. Unter dem Motto „Anpfiff Handball“, einer Kooperation der Arbeitsagentur und des Bundesligavereins DRHV 06, spielen Schulmannschaften der Doppelstadt gegeneinander und müssen sich in einem Wissensquiz beweisen. mehr Infos

Mit Lift auf Meeresfahrt

LIFT
LIFT© Pressefoto "LIFT"

LIFT hat Geschichte geschrieben. Die Artrock-Band aus Dresden legte 1976 mit ihrem Debütalbum einen furiosen Start hin. Sie katapultierte sich mit „Lift“ ganz nach oben und blieb in der Spur. Titel wie „Meeresfahrt“, „Nach Süden“ und „Tagesreise“ stehen Pate für die großen Hits der DDR-Rockgeschichte. mehr Infos

Dessauer Band und Sänger trennen sich

Da war die Welt noch in Ordnung:
Da war die Welt noch in Ordnung: "Herren" mit Hubert Kah© Carsten Stolze

Die Dessauer Band "Herren" und der Sänger Hubert Kemmler gehen wieder getrennter Wege. Wie die Band mitteilte, ist Kemmler, der als Hubert Kah in der Neuen Deutschen Welle große Erfolge feiern konnte, nicht mehr Sänger der NDH-Formation. Auch Hubert Kemmler bestätigt dies auf seiner "Facebook"-Seite. Angaben zu den Gründen machten beide Seiten jedoch nicht. mehr Infos

Neue Kleinkunstreihe im Alten Theater Dessau

"Höhenflüge in Bodennähe", Bettina Prokert und Maxim Hofman© Stefan Hoyer

In den kommenden Monaten etabliert das Anhaltische Theater eine Kleinkunstreihe und lädt dazu Künstler verschiedener Couleur ein. Den Start erfährt die neue Reihe am Sonntag. mehr Infos

Gregor Gysi im Gespräch

Gregor Gysi
Gregor Gysi© Inga Haar, Deutscher Bundestag

Gregor Gysi hat die politische Landschaft im wiedervereinten Deutschland entscheidend mitgeprägt. Nicht nur im Osten, wo er in der Wendezeit als neuer Vorsitzender die vielgehasste SED auf den Weg zu einer modernen Linkspartei führte. mehr Infos

Schwungvolles Theater im Theater

Johannes Weigand
Johannes Weigand© Claudia Heysel / ATD

Das Anhaltische Theater Dessau hält keinen Winterschlaf und lädt schon am 18. Januar zur erste Premiere des neuen Jahres ein. Mit „Kiss Me, Kate“ wird eines der berühmtesten Musicals überhaupt in einer Neuinszenierung von Generalintendant Johannes Weigand zu erleben sein. Die Uraufführung der musikalischen Komödie von Cole Porter jährt sich 2018 zum 70. Mal. mehr Infos

My favorites

Viktoria Tolstoy
Viktoria Tolstoy© Gudrun Heitmann

Wie die Stadtverwaltung Dessau-Roßlau am Donnerstagnachmittag mitteilte, muss das heutige Konzert in der Marienkirche aufgrund der aktuellen Sturmwarnungen leider kurzfristig abgesagt werden. mehr Infos

Kunst der Neuen Leipziger Schule

Miriam Vlaming
Miriam Vlaming "this is no ordinary love" (2017)© Miriam Vlaming

Miriam Vlaming, eine der bedeutendsten Vertreterinnen der Neuen Leipziger Schule, steht ab 20. Januar im Zentrum einer Ausstellung des Anhaltischen Kunstvereins Dessau. Im Gegensatz zu anderen Mitgliedern der Kunstströmung bewegen sich Vlamings Gemälde jedoch immer an der Grenze zur Abstraktion. Ihre Werke sind in zahlreichen bedeutenden öffentlichen Sammlungen und Museen vertreten. mehr Infos

"Bloß nicht menstruieren jetzt!"

Comedians
Comedians "Eure Mütter"© Eure Mütter

Andi Kraus, Don Svezia und Matze Weinmann gründeten kurz vor der Jahrtausendwende die Gruppe "Eure Mütter". Heute gehören die drei Herren in Schwarz zu den erfolgreichsten Live-Comedians Deutschlands. Verblüffend und originell, auch schon als "fundamental kulturkritisch" oder "innovativ intelligent" bezeichnet, nennen sie sich selbst schlicht "notgeil". Diesem Ruf wollen sie auch mit "Bloß nicht menstruieren jetzt!" gerecht werden. mehr Infos

Gerold Heitbaum Quintett "Guitar Special"

Gerold Heitbaum Quintett mit Leo Steinhoff als Gastmusiker
Gerold Heitbaum Quintett mit Leo Steinhoff als Gastmusiker© Gerold Heitbaum

Die Reihe "Jazz im Foyer" wird am 19. Januar mit der ersten diesjährigen Ausgabe fortgesetzt. Musiker und Komponist Gerold Heitbaum spielt diesmal jedoch nicht nur im nach ihm benannten Quartett auf, sondern hat sich mit Leo Steinhoff auch einen zweiten Gitarristen in die Formation geholt: Das "Gerold Heitbaum Quintett" präsentiert ein "Guitar Special". mehr Infos

Die Traumhochzeit

Hochzeitsmesse
Hochzeitsmesse© Veranstalter

Die Sache mit der Hochzeit hat es in sich. Schließlich soll sie zum Fest der Feste werden. Nur wie? Was macht sie zur Ausnahme vom Alltag, zum Höhepunkt im Zusammenleben? Ivonne Herrmann und das Team von „Braut- und Festmoden Oranienbaum“ liefern die Ideen. Sie haben Ausstatter, Fotografen und Floristen nach Dessau gebeten und gestalten mit diesen die zehnte Auflage der Hochzeitsmesse. mehr Infos

Tanzend durch die Nacht

Partyband
Partyband "Rockpiraten"© Cristian Baitg Schreiweis

„Rockpirat“ entern am 13. Januar den „Klub Kultur-fabrik“ in Dessau. Die Partyband ist in besonderer Mission unterwegs: Die Ü30-Party „Dessau tanzt“ soll ihrem Titel erneut gerecht werden. Präsentiert von „Radio Brocken“ darf bis zum Morgengrauen gefeiert, getanzt und geflirtet werden. Musikalische Verstärkung gibt es von DJ Henne und DJ Shame. mehr Infos

"Die Dreigroschenoper" im Fokus

Kurt Weill 1935 (Salzburg) (unbekannter Fotograf)
Kurt Weill 1935 (Salzburg) (unbekannter Fotograf)© Archiv Kurt Weill Gesellschaft

Die Veranstaltungsreihe "Kurt Weill im Zentrum" wird auch in neuen Jahr fortgesetzt. Am 14. Januar ist im Kurt Weill Zentrum Dessau eine inspirierende Mischung aus Lesung, Vortrag und Konzert zu erleben. Im Fokus der Matinee steht diesmal Weills bekanntestes Werk: "Die Dreigroschenoper". mehr Infos

Einmal Sachse, immer Sachse

Wolfgang Stumph
Wolfgang Stumph© Veranstalter, Pressebild

Wolfgang Stumph ist ein Tausendsassa. Er kann den Trabi lenken und Opas kleinen Japaner bedienen. Er kennt sich aus mit Goethe, tut Dienst im Postamt und ermittelt. Stumph kommt an. Nun wird er „höchstpersönlich“. mehr Infos

Zerbster Ausstellung zeigt buntes Mittelalter

Museum der Stadt Zerbst/Anhalt
Museum der Stadt Zerbst/Anhalt© Stadt Zerbst/Anhalt

Die Sonderausstellung "Germania Slavica" im Museum der Stadt Zerbst kann am 10. Januar im Rahmen einer Sonderführung besichtigt werden. Museumsleiterin Agnes-Almuth Griesbach gibt detaillierte Einblicke in die Hintergründe der Prästenation, die sie gemeinsam mit der Heimatkundlichen Vereinigung Spandau und weiteren Partnern erarbeitet hatte. mehr Infos

Schlager, Parodien und Illusionen

Silke & Dirk Spielberg
Silke & Dirk Spielberg© Veranstalter

Zu einer musikalischen Reise ins "Winter-Zauberland" wird am 7. Januar im Kurhaus Bad Schmiedenberg eingeladen. Mit dabei sind die Stars der deutschen Schlagerszene, aber auch Magie, Illusionen und Parodien sorgen für einen ebenso unterhaltsamen wie abwechslungsreichen Nachmittag. mehr Infos

Kino – Filmspielwoche
Kino – Filmspielwoche – Kiez-Kino Dessau

Werbung

LEO Februar 2018

Online lesen

Februar 2018
Februar 2018