LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Juni 2017
Juni 2017
LEO Juni 2017
LEO News

Familienfest zum Ferienstart

© Zoo Halle

Pünktlich zum Ferienstart serviert der Zoo auf dem halleschen Reilsberg einen echten Leckerbissen. Das Berg(Zoo)Fest wird gefeiert: In Familie, Generationen übergreifend und mit einem Programm, das praktisch keine Wünsche offenlässt. mehr Infos

Vermögensverwaltung und Jugendarbeit

Kurt Weill Zentrum Dessau
Kurt Weill Zentrum Dessau© Kurt Weill Zentrum Dessau

Mit dem letzten formellen Akt wird am Donnerstagabend in Dessau die "Stiftung Kurt Weill Zentrum Dessau" gegründet. Die feierliche Übergabe der Stiftungsurkunde durch Thomas Pleye, den Präsidenten des Landesverwaltungsamtes, besiegelt die neue Stiftung, die der Kurt-Weill-Gesellschaft (KWG) vor allem ein neues Finanzierungsinstrument verschaffen soll. Wie die KWG ist auch die Stiftung der Pflege und Verbreitung des Lebens und Werkes von Kurt Weill verpflichtet und will sich vor allem in der Kinder- und Jugendbildung engagieren. mehr Infos

Schlossfilmspiele mit dem Film "Die Herzogin"

Keira Knightley in die
Keira Knightley in die "Die Herzogin"© Studiocanal

Das Zerbster Schloss wird am 24. Juni zum Lichtspielhaus. Im Jahr 2005 wurde hier erstmals zu einem Filmabend eingeladen, 2017 geht das Kino in einmaliger Kulisse nun in die dritte Runde. Kooperationspartner des Schloss Zerbst e.V. ist das Kiez-Kino des Kiez e.V. Dessau. mehr Infos

Bitterfeld mag's maritim

Die
Die "Münchner Freiheit" kommt zum Bitterfelder Hafenfest© Veranstalter

Unterhaltsam, spannend und ein großes Erlebnis für die ganze Familie: So soll das Bitterfelder Hafenfest sein. Die bunte Party am Wasser steigt zum elften Mal. Mit dabei Costa und Lucas Cordalis sowie eine starke Mallorca-Fraktion. mehr Infos

Festivalspezial "Der Dauerbrenner"

"The Skatalites" sind bei "This is Ska" zu erleben© DMR, Christian Debus

Seit 1997 bildet die Wasserburg Roßlau die malerische Kulisse für „This Is Ska“. Was damals von einer Handvoll Enthusiasten als lokales Ereignis für alle Ska- und Reggae-Fans aus der Taufe gehoben wurde, ist heute eines der weltweit größten und wichtigsten Festivals für die (ursprünglich) jamaikanischen Klänge. mehr Infos

Metal und Techno in der Stadt aus Eisen

"With Full Force"-Festival© Dirk Behlau

Ferropolis, die Stadt aus Eisen bei Gräfenhainichen, zementiert in diesem Jahr seinen Ruf als eine der beliebtesten Festival-Locations Deutschlands. Gleich zwei Veranstaltungen feiern hier in den kommenden Wochen und Monaten ihre Premiere – auch wenn eine davon bei Freunden härterer Klänge längst eine echte Institution ist. mehr Infos

Kontakt erwünscht

© HS-Anhalt

Studenten wollen einen interessanten Job finden. Unternehmen suchen händeringend nach Fachkräften. Es ist wie bei Königskindern. Manchmal finden sie schwer zueinander. Deshalb stellt die Hochschule Anhalt die Firmenkontaktmesse auf die Beine. Die 8. Auflage in Köthen steht unmittelbar bevor. mehr Infos

Musicalhits in Naturkulisse

Bergtheater Thale
Bergtheater Thale© Veranstalter

Auf der wohl schönsten Naturbühne Deutschlands, dem Harzer Bergtheater Thale, wird am 22. Juli ab 20 Uhr zur „Musical Night 2017“ eingeladen. Auf dem Programm stehen die größten Hits der bekanntesten und beliebtesten Musicalproduktionen, vom „König der Löwen“ und „Cats“ über „Mamma Mia“ oder „Tanz der Vampire“ bis zur „Queen“-Hommage „We will rock you“. mehr Infos

Hinter den Kulissen

Tag der offenen Tür
Tag der offenen Tür© Jan-Pieter Fuhr

Das Anhaltische Theater Dessau lädt am 18. Juni zum Tag der offenen Tür ein. Mit der traditionellen Abschlussveranstaltung beendet die Bühne offiziell ihre 222. Spielzeit, im eigenen Haus ist das Ensemble erst ab September wieder zu erleben. Von 10 bis 14 Uhr können Besucher die Theaterwelt vor und hinter den Kulissen erkunden. mehr Infos

Von Puppendoktor bis Kinderzirkus

Kinderspaß im Tierpark Dessau
Kinderspaß im Tierpark Dessau© SKD

Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Städtischen Klinikums Dessau lädt am 17. Juni zum großen Familienfest im Dessauer Tierpark ein. Zum "Tag des Kinderkrankenhauses" erwartet die kleinen und großen Besucher ein Festlager vor dem Mausoleum mit Spiel und Spaß in verschiedensten Facetten. Ziel des Aktionstages ist es, dass die Junioren die Ärzte und das Pflegepersonal in entspannter Atmosphäre kennenlernen, um schon vor einer möglichen Behandlung Ängste vor dem Krankenhaus abzubauen. mehr Infos

Junge Helden

Junior Jazz Orchestra Dessau
Junior Jazz Orchestra Dessau© Veranstalter

Die Dessauer Bluesnächte holen nicht nur (inter)nationale Größen der Blues-Szene in das „Café-Bistro im Bauhaus“, sondern sind regelmäßig auch Podium für regionale Musiker. Unter dem Motto „Youth Heroes“ geht die Reihe „Local Heroes“ am 16. Juni in eine besondere Ausgabe: mit dem „Junior Jazz Orchestra“ sind die Nachwuchstalent der Dessauer Musikschule zu Gast. mehr Infos

Die Erde im Schwitzkasten des Anthropozäns

Prof. Dr. Harald Lesch, LMU München
Prof. Dr. Harald Lesch, LMU München© Harald Lesch

Der bekannte Astrophysiker und Fernsehmoderator Prof. Dr. Harald Lesch ist am Freitag im Umweltbundesamt in Dessau zu Gast. Unter der Überschrift "Die Menschheit schafft sich ab!?" widmet sich der Wissenschaftler der Frage, welchen Einfluss das sogenannte Anthropozän, das "Menschenzeitalter" auf das Leben unseres Planeten und auf die Zukunft der Menschheit selbst haben könnte. mehr Infos

Ton in Ton

Handwerker- & Töpfermarkt Köthen
Handwerker- & Töpfermarkt Köthen© KKM

Köthen ist Bach. Das heißt aber nicht, dass die Stadt nicht auch auf anderem Gebiet punkten kann. Der Handwerker- und Töpfermarkt ist ein Beispiel dafür. Im äußeren Schlosshof und im Schloss Köthen selbst geht er in diesem Jahr in seine 21. Runde. Seine Macher setzen auf Bestand. mehr Infos

Ein Abend mit Luther

Kammerspiel
Kammerspiel "Frauen soll man loben – Tischgespräche im Hause Luther" mit Anne Schierack und Frank Fröhlich© Veranstalter

Martin Luther predigte, debattierte, referierte. Aber wie liefen die Tischgespräche in seinem Wittenberger Domizil ab? Im Wolfener Campus-Hörsaal wird Aufklärung betrieben. „Frauen soll man loben“ ist die Quintessenz der Gespräche und gleichzeitig der Titel eines Kammerspiels mit Anne Schierack (Gesang) und Frank Fröhlich (Gitarre). mehr Infos

400 Jahre Sprachpflege

© Neue Fruchtbringenden Gesellschaft

In Köthen wird am 15. und 16. Juni das 400. Gründungsjubiläum der „Fruchtbringenden Gesellschaft“ begangen. Gastgeber ist die „Neue Fruchtbringende Gesellschaft“, die in diesem Jahr ihr 10-jähriges Bestehen feiert. Gemeinsam ist ihnen ein Ziel, das nichts mit Obstanbau zu tun hat, wie man als Unbedarfter aufgrund des Namens vermuten könnte: der Erhalt und die Förderung der deutschen Sprache. mehr Infos

Musikalischer längster Tag

Dirty South Crew
Dirty South Crew© Veranstalter

Der längste Tag des Jahres wird in Frankreich seit 1981 mit der "Fête de la Musique" gefeiert. Das Fest der Musik lädt dazu ein, im öffentlichen Raum zu musizieren, ob als Profi oder Amateur, unabhängig vom Musikgenre und bei freiem Eintritt. Inzwischen wird die "Fête" weltweit in über 500 Städten gefeiert. In Deutschland sind rund 50 Kommunen dabei - seit 2013 auch Dessau-Roßlau. mehr Infos

Jes "Børge" Holtsø begeistert auch musikalisch

Morten Wittrock und Jes Holtsø
Morten Wittrock und Jes Holtsø© Veranstalter

Die Abenteuer der Olsenbande haben insbesondere im Osten Deutschlands eine riesige Fangemeinde. Neben Egon, Benny und Kjeld gehörte auch Børge zur Stammbesetzung. Immer, wenn die dänischen Gauner eine helfende Hand benötigten, war der Sohn von Kjeld und Yvonne zur Stelle. Heute ist Børge-Darsteller Jes Holtsø begeisterter Blues-Musiker. Der Lausbuben-Charme ist jedoch geblieben, wie er bei seinem Konzert am 17. Juni im Golf-Park Dessau beweisen wird. mehr Infos

Ideen mit Pfiff

Kreativwerkstatt
Kreativwerkstatt© Veranstalter

Lust auf kreative Geister? Auf der Wasserburg in Roßlau sind sie Zuhause. Der Innenhof des betagten Gemäuers wird zum Markt der Möglichkeiten. Kurzum: Er ist die Kreativwerkstatt, die seit Jahren zu begeistern vermag. mehr Infos

Anhaltisches Theater stellt neue Spielzeit vor

Gut aufgelegt in die 223. Spielzeit
Gut aufgelegt in die 223. Spielzeit© LEO

Das Anhaltische Theater Dessau gab am Donnerstag erste Einblicke in die Spielzeit 2017/18. Mit einem umfangreichen und abwechslungsreichen Programm will das Theater in allen vier Sparten unterhalten, begeistern und zum Nachdenken anregen. Und das nicht nur in den beiden Stammhäusern, sondern auch an vielen weiteren Orten in der Nähe und Ferne. mehr Infos

Luthers laden ein

Die Bühnengäste zu Luthers Hochzeit 2017
Die Bühnengäste zu Luthers Hochzeit 2017© Veranstalter

Es mag Leute geben, die den Namen Martin Luther inzwischen nicht mehr hören können. Im Jahr 500 nach dem Thesenanschlag ist der Reformator quasi omnipräsent, auch der LEO bildet da keine Ausnahme. Wenn man aber auf eines der schönsten Stadtfeste Deutschlands hinweisen will, kommt man um den ehemaligen Mönch gar nicht herum. Immerhin ist ihm „Luthers Hochzeit“ in Wittenberg gewidmet. Und die wartet bei ihrer 23. Auflage mit einem besonderen Jubiläumsgeschenk auf. mehr Infos

Partyszene soll in Rehsen entstehen

© www.pexels.com

Studenten der Filmuniversität Babelsberg „Konrad Wolf“ drehen ab kommender Woche in Dessau und Umgebung den studentischen Kurzfilm „Siebenpunkt“. Teil des Hochschulprojektes ist eine Partyszene, die am 26., 27. und 30. Juni in der Disco „New York“ im Oranienbaumer Ortsteil Rehsen entstehen soll. Dafür suchen die Studenten noch möglichst viele Komparsen aus der Region. mehr Infos

Wolfen feiert

DJ Rockstroh
DJ Rockstroh© Alexander Fritsch

Das Wolfener Vereins- und Familienfest geht in seine 26. Runde. Nach dem Kurzgastspiel im Rathausinnenhof wird wieder in der Fuhneaue gefeiert. Dafür hat sich mehr als die Hälfte der Wolfener ausgesprochen. mehr Infos

Familienfest für Hundefreunde

Dog & Family Festival
Dog & Family Festival© Bertram Plischke

Im letzten September hatte in Dessau das „Dog Festival“ seine Premiere. Gemeinsam mit Hundefreunden aus der Region hatte die Dessauerin Nadine Paetsch die Idee, eine Veranstaltung ins Leben zu rufen, die jenseits von Hundemessen und Leistungsschauen einen Treffpunkt für Vierbeinerfreunde bietet. Trotz mehr als durchwachsenem Herbstwetter wurde die Erstauflage so gut angenommen, dass nun zur Fortsetzung eingeladen wird. Dank des Termins am 10. Juni nun mit größerer Sonnenschein-Wahrscheinlichkeit. mehr Infos

Schnell, kreativ und exotisch

Street Food Days Dessau
Street Food Days Dessau© Veranstalter; Pressebilder

„Street Food“, wörtlich übersetzt „Straßenessen“, grenzt sich zu recht vom gemeinhin bekannten Fast Food ab. Zwar dauert es auch hier von der Bestellung bis zum Servieren selten länger als ein paar Minuten, viele Gerichte werden jedoch zuvor aufwändig und in teils mehrstündigen Prozessen vor- und zubereitet. Street Food ist zu einer internationalen, kulinarischen Bewegung geworden und bringt Genießern den Geschmack der ganzen Welt an den Gaumen. mehr Infos

Von hier, für hier

Dessau Allstars
Dessau Allstars© Beatclub

Internationale Stars, riesige Camping-Areale und zehntausende Besucher – all das gibt es bei den kleinen Festivals und Konzertveranstaltungen in unserer Region eher selten. Trotzdem, oder vielleicht auch gerade deshalb, verdienen sie es ganz besonders, wahrgenommen zu werden. Denn einerseits stehen dahinter meist keine großen Eventagenturen, sondern es ist eine Handvoll von Enthusiasten, die ihre Leidenschaft mit anderen teilen will. Und zum anderen sind es insbesondere die lokalen Events, die eindrucksvoll zeigen können, wie vielfältig musikalisches Talent auch direkt „um die Ecke“ verteilt wurde. mehr Infos

Seiner Zeit voraus: Gedenken an „Vater Franz“

Fürst Leopold III. Friedrich Franz von Anhalt-Dessau
Fürst Leopold III. Friedrich Franz von Anhalt-Dessau© Kulturstiftung Dessau-Wörlitz, Foto: Heinz Fräßdorf

Am 9. August jährt sich der Todestag von Leopold III. Friedrich Franz zum 200. Mal. „Vater Franz“ ist nicht nur Begründer des Dessau-Wörlitzer Gartenreichs, sondern er führte das kleine Fürstentum Anhalt-Dessau auch zu einer bis dahin einmaligen wirtschaftlichen und kulturellen Blüte, stand für Aufklärung und Toleranz. 200 Jahre nach seinem Tod soll daher nicht getrauert, sondern an ihn erinnert und sein Lebenswerk gefeiert werden. mehr Infos

Makers first

Zuschauen ist nicht. Anpacken ist die Devise. Die Macherszene trifft sich in Ferropolis. Unter den Baggern der Stadt aus Eisen steigt das Makers4humanity-Fest. Vier Tage geht es um Grenzen überschreitenden Austausch. mehr Infos

Erfolg durch Qualität und Service

Ali Baba No. 1
Ali Baba No. 1© Die Stilartisten

Döner Kebab ist eines der beliebtesten Fast Foods Deutschlands. Knuspriges Kalb- oder Geflügelfleisch vom Drehspieß, frisches Gemüse und würzige Soßen im Fladenbrot – ein Klassiker bei jeder Altersgruppe. In Dessau steht ein Name fast schon synonym für den leckeren Imbiss: „Ali Baba No. 1“ feiert am 23. Juni seinen 25. Geburtstag. mehr Infos

Festivalspezial "Die Reformierten"

Yvonne Catterfeld am 29. Juni in Wittenberg
Yvonne Catterfeld am 29. Juni in Wittenberg© Christoph Köstlin

Zugegeben, den „Reformationssommer der Musik“ in Wittenberg als Festival zu bezeichnen, wäre wahrscheinlich etwas weit hergeholt. Schließlich gibt es die Konzerte hier nicht auf ein Wochenende geballt zu erleben, sondern von Juni bis September als besondere Akzente im Rahmen der „Weltausstellung Reformation“. Mit einem abwechslungsreichen Programm, bekannten Künstlern und einer Hauptbühne am Schloss, vor der immerhin 5.000 Menschen Platz finden, werden die Open-Air-Abende trotzdem eine Atmosphäre erzeugen, die auch eines „echten“ Festivals würdig wäre. mehr Infos

Tolles Fest auch ohne "Tante Ju"

"Tante Ju" muss erneut am Boden bleiben© Thomas Ruttke

Technik- und Flugzeugpionier Hugo Junkers ist am 3. Juni wieder Namenspate für ein großes Volksfest auf dem Dessauer Flugplatzgelände. Zum 12. Mal wollen die Organisatoren des „Hugo-Junkers-Festes“ nicht nur Luftfahrtenthusiasten begeistern - wenn auch erneut ohne "Tante Ju". mehr Infos

Regionale Musikszene mit "Binegra"

"Binegra" - Jetzt auch im LEO© Sabine Graichen

Der LEO hat Nachwuchs bekommen. Oder vielleicht eher Zuwachs, schließlich ist Sabine Graichen den Kinderschuhen sowohl persönlich als auch künstlerisch natürlich längst entwachsen. Ab der Juni-Ausgabe unterstützt die Dessauerin, die unter dem Künstlernamen „Binegra“ erfolgreich als Singer/Songwriterin auf der Bühne steht, unser Anhalt-Magazin. mehr Infos

Drei Festivals, fünf Jahrzehnte

"Melt"-Festival© Stephan Flad

Jubiläen sind dazu da, gefeiert zu werden. In diesem Jahr gibt es in der Region gleich drei Festivals, deren aktuelle Ausgabe einen runden Geburtstag markiert. Den Anfang macht „Sputnik Spring Break“, alljährlich mit seinem Termin am Pfingstwochenende eines der ersten Festivals der Saison. 2008 aus den „Turntable Days“ entstanden, wird der 10. Geburtstag vom 2. bis 5. Juni mit einer illustren Gratulantenschar gefeiert. mehr Infos

Verrat und Rache

Oper
Oper "Samson et Dalila"© Claudia Heysel

Der Opernklassiker „Samson et Dalila“ feiert am 3. Juni am Anhaltischen Theater Dessau Premiere. Die alttestamentarische Geschichte des Heerführers mit übermenschlichen Kräften, der Opfer von Täuschung und Verrat wird, hat der französische Komponist Camille Saint-Saëns in ein musikalisches Meisterwerk verwandelt. In Dessau wird es in konzertanter Aufführung präsentiert. mehr Infos

Schnäppchen mit Party-Plus

KUFA-Sommernachtsflomi
KUFA-Sommernachtsflomi© Christian Korn Photography

Eine laue Frühsommernacht, lateinamerikanische Rhythmen und kühle Getränke. Bewährte Zutaten für ein unbeschwertes Wochenendvergnügen, die der Dessauer „Klub Kulturfabrik“ am 3. Juni noch um eine große Prise Schnäppchenjagd ergänzt, beim „Sommernachtsflomi 2017“. mehr Infos

Ab in die Seifenkiste

Veranstalter
Veranstalter© Seifenkistenrennen Dessau

Dessau ist einmal im Jahr der Nabel der Seifenkistenwelt. Dann treffen sich die Freaks, um auf Einladung der Stadt, der Werkstatt für behinderte Menschen und des Technischen Hilfswerks auf der 220 Meter langen Piste von der Bahnhofsbrücke Richtung Leopold-Carré auf Zeitenjagd zu gehen. mehr Infos

Kicken mit Anstand

Toleranz-Cup 2017
Toleranz-Cup 2017

Mannschaften aus Dessau-Roßlauer Schulen und Freizeiteinrichtungen setzen ein Zeichen. Zum 11. Mal treten sie beim Toleranzcup an. Sie kicken im Dessauer Stadtpark und machen sich stark für Toleranz und Fairness. Sie spielen Fußball aus Leidenschaft und ohne Gewalt, treten ein für ein unkompliziertes Miteinander. Sport ist für die jungen Leute mehr als nur das Anrennen um immer neue Siege. mehr Infos

Das Fest der Sinne

Seekonzert im Wörlitzerpark
Seekonzert im Wörlitzerpark© Kulturstiftung Dessau-Wörlitz, Foto: Heinz Fräßdorf

Das Gartenreich Dessau-Wörlitz hat zu jeder Jahreszeit seinen besonderen Reiz. Doch insbesondere, wenn der gesamte Wörlitzer Park in sattem Grün erstrahlt, wenn durch das Blätterdach dringende Sonnenstrahlen auf den Seen und Kanälen für ein Wechselspiel aus Licht und Schatten sorgen, entfaltet die Gartenanlage einen außergewöhnlichen Zauber. Beim „Gartenreichsommer“ trifft diese einmalige Kulisse auch dieses Jahr auf Kulturgenuss der Sonderklasse. Das Weltkulturerbe feiert „Das Fest der Sinne“. mehr Infos

Vielfalt rund um Händel

"Hartig Ensemble"© Petr Jedinák

Vom 26. Mai bis 11. Juni wird in Halle und Umgebung wieder zu den „Händel-Festspielen“ eingeladen. Bereits seit 1952 erinnert die Stadt mit dem Festival an einen ihrer berühmtesten Söhne. 17 Tage lang trifft hochkarätige Barockmusik auf Jazz, elektronische Klänge und Weltmusik. Unter dem Motto „Original? – Fälschung?“ sind international renommierte Künstler und Ensembles zu erleben, darunter allein zehn Preisträger des „ECHO Klassik“. mehr Infos

Ab nach draußen!

© LEO

Wenn die Tage länger werden, die Natur sich in voller Blüte zeigt und die Sonne für angenehme Temperaturen sorgt, hält es Niemanden mehr in den heimischen vier Wänden. Insbesondere unsere Region mit ihren abwechslungsreichen und zu großen Teilen ursprünglichen Landschaften lädt zu Radtouren und zum Wandern ein. Gerade bei sommerlichem Wetter ist aber eines unvermeidbar: irgendwann kommt der Durst – und auch der wird am besten unter freiem Himmel gestillt. mehr Infos

Lesezimmer Marktplatz

Stadt Lesen auf dem Dessauer Marktplatz
Stadt Lesen auf dem Dessauer Marktplatz© Sven Hertel / Stadtarchiv Dessau-Roßlau

Der Dessauer Marktplatz wird am langen Himmelfahrtswochenende zum dritten Mal in Folge zum großen Lesewohnzimmer. Das Lesefestival „StadtLesen“ kehrt erneut zurück, um in besonderer Atmosphäre Lust auf Literatur zu machen. Eingebunden in den parallel stattfindenden „Kirchentag auf dem Weg“ werden im Rahmen des Festivals außerdem thematische Lesungen und ein Workshop angeboten. mehr Infos

Eine künstlerisch-wissenschaftliche Spurensicherung über den Schneeferner

Collage von jeweils einer Fotografie von Ludwig Ries und einer Fotografie von Betty Beier
Collage von jeweils einer Fotografie von Ludwig Ries und einer Fotografie von Betty Beier© Bette Beier/Ludwig Ries

Der weltweite Rückzug der Gebirgsgletscher ist eines der sichtbarsten Zeichen des Klimawandels. Auch der Zugspitzgletscher, der sogenannte Nördliche Schneeferner, ist davon betroffen. Der größte und höchst gelegene Gletscher Deutschlands verliert jedes Jahr rund einen Meter seiner Dicke. Die Ausstellung "Schnee - Ferne" will diese markanten Veränderungen mit den Mitteln der Kunst und der Wissenschaft stärker ins Bewusstsein rücken. mehr Infos

Studien-Schnuppertage in Magdeburg und Stendal

Campus Day
Campus Day© Matthias Piekacz

Die Hochschule Magdeburg-Stendal lädt im Mai und Juni zu ihren „Campus Days 2017“ ein. Den Auftakt macht am 20. Mai der Standort Magdeburg, am 10. Juni stellen sich dann die Stendaler Studiengänge vor. Umrahmt werden die Aktionstage jeweils mit umfangreichen Informationen und einem abschließenden Höhepunkt. mehr Infos

Zurück zum Ursprung

l'arc six
l'arc six© Juliane Naumann Photography

1999 fanden sich sechs Musiker aus Bernburg, Dessau und Köthen zur Band „l‘arc six“ zusammen. Im Jahr darauf gastierten sie erstmals in der Dessauer Marienkirche – und begeisterten auf Anhieb ihr Publikum. Lange mussten sich Fans in den letzten Jahren gedulden, am 20. Mai kehren „l‘arc six“ nun aber endlich zurück. mehr Infos

Die Entdeckung der Langsamkeit

Rüdiger Hoffmann meint es nur gut
Rüdiger Hoffmann meint es nur gut© Veranstalter

Die unbeholfene Begrüßung „Ja Hallo erstmal…“ ist das Markenzeichen von Rüdiger Hoffmann. Inzwischen ist sie ebenso Kult wie ihr Erfinder, der auch mit seinem Programm zum 30-jährigen Bühnenjubiläum aktuelle Themen und den alltäglichen Wahnsinn auf die Schippe nimmt – ganz entspannt, versteht sich. mehr Infos

Kunst und brutale Realität

Goyas Zyklus „Los desastros de la guerra“
Goyas Zyklus „Los desastros de la guerra“© Anhaltische Gemäldegalerie

Die Anhaltische Gemäldegalerie Dessau zeigt vom 13. Mai bis 16. Juli in der Orangerie am Schloss Georgium die Ausstellung „Desaster des Krieges“. In Kooperation mit dem dkw. Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus werden Werke aus Vergangenheit und Gegenwart zu sehen sein, die sich mit den Realitäten und Folgen des Krieges auseinandersetzen. mehr Infos

Luthers Weg zum Reformator

Sogenannter Schreibkasten Luthers
Sogenannter Schreibkasten Luthers© Angermuseum Erfurt/Dirk Urban

Zum 500-jährigen Reformationsjubiläum präsentiert die Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt ab 13. Mai die Nationale Sonderausstellung „Luther! 95 Schätze – 95 Menschen“. Darin zeichnet die Stiftung den Weg des jungen Mönches zum Reformator und zum Thesenanschlag nach. mehr Infos

Zerbster Blütezeit

Das Lusthaus in Zerbster Schlossgarten
Das Lusthaus in Zerbster Schlossgarten© Veranstalter

Das Ensemble des Zerbster Schlosses galt lange Zeit als eine der bedeutendsten barocken Schlossanlagen Mitteldeutschlands. Die Ursprünge des Schlossgartens reichen sogar bis in die Renaissance zurück. Am 13. Mai lässt der Förderverein Schloss Zerbst e.V. den alten Glanz wieder lebendig werden. mehr Infos

Natur trifft Wissenschaft

Campus Bernburg
Campus Bernburg© Hochschule Anhalt

Der Hochschulstandort Bernburg zeichnet sich nicht nur durch ein breites Angebot ökologisch und wirtschaftlich orientierter Studiengänge aus, er verfügt auch über ein einmaliges Erscheinungsbild. Hochschul- und Wohngebäude treffen auf große Versuchsanlagen und -flächen sowie Grünanlagen. Studien- und Lebensqualität bilden hier eine einzigartige Einheit – wie der Tag der offenen Hochschultür am 13. Mai erneut beweisen will. mehr Infos

Leuchtturm des Celtic Rock

Band
Band "Skerryvore"© Veranstalter

Wie die Köthener Kultur und Marketing GmbH mitteilt, muss das für Freitag, den 12. Mai, geplante Konzert der schottischen Band "Skerryvore" im Veranstaltungszentrum Schloss kurzfristig abgesagt werden. Grund dafür ist ein Todesfall im engsten Familienkreis der Musiker. Ein Nachholtermin wird derzeit geplant und schnellstmöglich bekannt gegeben. mehr Infos

Zeitgenössische Kunst trifft Reformator

Ghenie
Ghenie© Daniel Biskup

Ein ehemaliger Ort der Unfreiheit ist in Wittenberg noch bis Mitte September Zentrum der lebendigen Auseinandersetzung und der geistigen Unabhängigkeit. „Luther und die Avantgarde“ zeigt im Alten Gefängnis der Lutherstadt Arbeiten von über 60 zeitgenössischen Künstlern aus fünf Kontinenten. mehr Infos

LEO Juni 2017

Online lesen

Juni 2017
Juni 2017