LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

November 2018
November 2018
LEO November 2018
LEO
Hyde Park am Hudson; Foto: © Tobis Film
Hyde Park am Hudson; Foto: © Tobis Film

Kiez Kino: "Hyde Park am Hudson"

Veröffentlicht am Donnerstag, 25. April 2013

Mit "Hyde Park am Hudson" startet heute im Dessauer Kiez-Kino eine Komödie, in deren Mittelpunkt der amerikanische Präsident Franklin D. Roosevelt steht. Oder genauer gesagt ein besonderes Ereignis, das im Sommer 1939, zwischen dem Ende der Wirtschaftskrise und dem Beginn des 2. Weltkrieges, für einen amüsanten Zusammenprall der Kulturen sorgt.

Auf ihrem Landsitz in Hyde Park am Hudson River empfangen der Präsident und seine Gattin Eleanor im Juni 1939 royalen Besuch: erstmals in der Geschichte der USA besucht ein britisches Königspaar die frühere Kolonie. Und als würde das Zusammentreffen der ehemaligen Erzfeinde nicht schon genug Konfliktpotenzial bergen, sorgt die Anwesenheit von Margaret "Daisy" Suckley noch zusätzlich für Verwirrung. Mit seiner weitläufig entfernten Cousine hat Roosevelt eine Affäre, von der natürlich niemand, und erst recht nicht der hohe Besuch, etwas mitbekommen soll.

Eigentlich ist der Anlass des Besuches von König George IV. und Elizabeth ein sehr ernster, nämlich die Frage, ob Amerika Europa im drohenden Krieg gegen Hitler-Deutschland unterstützen wird. Für Roosevelt bietet die Visite aber auch jede Menge Anlass für Amüsement, wenn die steifen Briten mit Hot Dogs abgespeist werden, ihren Snobbismus nach Außen kehren oder Teilnehmer eines verkrampften Picknicks sind. Hinzu kommt viel Heimlichtuerei inklusive nächtlicher Eskapaden des heimlichen Liebespaars.

"Hyde Park am Hudson", mit Bill Murray und und Laura Linney in den Hauptrollen, ist eine leichte Sommerkomödie, die Einblicke in ein wenig bekanntes Kapitel der Weltgeschichte, dass erst nach dem Tod der echten Margaret Suckley bekannt wurde. Das Drehbuch beruht auf den 1991 im Nachlass Suckleys entdeckten Briefen und Tagebüchern. Der Film ist ab heute bis kommenden Mittwoch im Kiez-Kino Dessau zu sehen, die Vorstellungen beginnen täglich um 17.30 Uhr und 20.30 Uhr, am Montag nur um 17.30 Uhr, am Sonntag gibt es keine Vorstellung.

LEO mit deinen Freunden teilen:
Bestform (Contentbreaker)
Bestform (Contentbreaker)

Werbung