LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

November 2020
November 2020
LEO November 2020

LEO Tagestipps

  • Der Barbier von Sevilla:
    Der Barbier von Sevilla: © Anhaltisches Theater

    Der Barbier von Sevilla

    Dessau, Anhaltisches Theater
    Sa., 22. Januar, 19 Uhr

    Die Komische Oper mit Musik von Gioacchino Rossini, Libretto von Cesare Sterbini nach der Komödie »Le Barbier de Séville« von Beaumarchais In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln feiert im Anhaltischen Theater Premiere.

  • Jazz im Foyer – Blues, Soul & Gospel: Gerold Heitbaum Quintett mit Gastsängerin Birgit Blumstein
    Jazz im Foyer – Blues, Soul & Gospel: Gerold Heitbaum Quintett mit Gastsängerin Birgit Blumstein© Bendix Maeder

    Jazz im Foyer – Blues, Soul & Gospel

    Dessau, Altes Theater, Foyer
    Fr., 4. Februar, 20 Uhr

    Aus dem "Gerold Heitbaum Quartett" wird mit dem zwölften Konzert der Reihe "Jazz im Foyer" im Alten Theater Dessau wieder ein Quintett. Die vier Musiker erhalten beeindruckende stimmliche Verstärkung durch die Duisburger Sängerin Birgit Blumstein.

  • Glenn Miller Orchestra: Glenn Miller Orchestra
    Glenn Miller Orchestra: Glenn Miller Orchestra© Glenn Miller Orchestra

    Glenn Miller Orchestra

    Dessau, Anhaltisches Theater
    Di., 15. Februar, 19.30 Uhr

    Mit der "Best of Glenn Miller Orchestra – Jubiläumstour" präsentieren Wil Salden und seine Musiker eine grandiose Show im Sweet und Swing Sound der 30er und 40er Jahre. mehr

  • Adventskalenderausstellung: Adventskalender-Weihnachtsmesse
    Adventskalenderausstellung: Adventskalender-Weihnachtsmesse© Veranstalter

    Adventskalenderausstellung

    Wittenberg, Cranach-Hof
    19. Nov. bis 22. Feb.

    Pünktlich zu vorweihnachtszeit eröffnet die neue Ausstellung "Adventskalender – Türchen für Türchen Vorfreude" im Cranach-Haus. Die Ausstellung zeigt zeitgenössische Künstler-Adventskalender sowie dazugehörige Studien und Entwürfe. mehr

  • "generell frisch." im Kesselhaus: generell frisch© BBK

    "generell frisch." im Kesselhaus

    Dessau, Alte Brauerei, Kesselhaus
    4. Dez. bis 30. Jan., Fr. bis So., 14 bis 19 Uhr

    Mit der sechsten Ausstellung in seiner Reihe »generell frisch« präsentiert der Berufsverband Bildender Künstler Sachsen-Anhalt e. V. im Winter 2021/2022 im Kesselhaus der ehemaligen Schultheiß-Brauerei in Dessau-Roßlau Werke von Neuzugängen.

  • Hallesche Künstler 2022: Ausstellung Hallesche Künstler
    Hallesche Künstler 2022: Ausstellung Hallesche Künstler© AKV

    Hallesche Künstler 2022

    Dessau, kunstRaum22
    14. Januar bis 12. Februar, Mi.-Sa., 11-17 Uhr

    Der Anhaltische Kunstverein Dessau stellt, mit dem Halleschen Kunstverein e.V. als Partner, die Hallenser Künstler: Christine Dockhorn, Dieter Gilfert, Günter Giseke, Rainer Henze, Rolf Müller und Klaus Völker aus. mehr

LEO News

Premiere im neuen Jahr

Porträt Ronald M. Schernikau
Porträt Ronald M. Schernikau© Christian Franke & Sabine Mäder

Am 11. Januar lädt das Anhaltische Theater zur Premiere und Uraufführung „der himmel ist ja da. der himmel fängt hier unten an.“ – ein ronald m. schernikau abend um 20 Uhr ins Studio des Alten Theaters ein. mehr Infos

"Der Nussknacker" auf dem Eis

Russian Circus on Ice
Russian Circus on Ice© agenda production International GmbH

Der bekannteste und beliebteste Ballettklassiker von P. I. Tschaikowski wurde auf zauberhafte Weise in einer "on Ice"-Anpassung vom "Russian Circus on Ice" neu inszeniert. Mit einem Feuerwerk aus Eistanz und atemberaubender Zirkusartistik nimmt der "Russian Circus on Ice" das Publikum mit auf eine zauberhafte Reise in ein traumhaftes Weihnachtsmärchen. mehr Infos

Musical "Cabaret"

Musical
Musical "Cabaret" – Mirjana Milosavljevi? als Sally und Benjamin Krüger als Cliff© Claudia Heysel / ATD

„Willkommen – bienvenue – welcome!“ Mit dieser Begrüßung beginnt das bekannte Musicals „Cabaret“, das seine Premiere am Broadway feierte und dessen jazzige Musik das Berlin der 20er Jahre lebendig werden lässt. Ein zwielichtiger Conférencier nimmt das Publikum mit in eine Welt, in der die vergnügungssüchtige Gesellschaft den sorgenvollen Entwicklungen des Alltags trotzt und in einer Scheinwelt die Augen vor der Realität verschließt. mehr Infos

Cavalluna – "Celebration!"

Cavalluna – Freiheitsdressur von Sylvie Willms
Cavalluna – Freiheitsdressur von Sylvie Willms© CAVALLUNA

Nach der coronabedingten Spielpause kehrt Europas beliebteste Pferdeshow mit ihren schönsten Highlights zurück und wird im Dezember endlich wieder mit Cavalluna – "Celebration!" das Publikum in Magdeburg und Leipzig begeistern! Die Zwangspause durch die weltweite Pandemie brachte die Showmacher dazu, die Rückkehr des europaweit gefeierten Formats auf ganz besondere Weise zu begehen. mehr Infos

Ausstellung "Original trifft Kalender"

Motiv aus dem Kunstkalender 2022 des Malstudios Ölmühle in Roßlau
Motiv aus dem Kunstkalender 2022 des Malstudios Ölmühle in Roßlau© Malstudios Ölmühle

Das Malstudio Ölmühle eröffnet am 12. Dezember, 15 Uhr im Beisein der Künstler traditionell seine jährliche Kunstausstellung im Mehrgenerationenhaus Ölmühle Roßlau. Erstmals treffen Original und Kalender aufeinander. mehr Infos

"Freak City" Film und Gespräch

Film
Film "Freak City"© Leyendas Filmproduktion

Der Verein Gebärdensprachfreunde-Sport-Kultur Köthen (GFSK Köthen e.V.) lädt zu einer spannenden Filmvorführung mit der Verfilmung des Jugendromans "Freak City" und anschließendem Gespräch ins Veranstaltungszentrum Schloss in Köthen ein. mehr Infos

Entfällt: staging the bauhaus X – "Über die Mauer"

Kandinsky
Kandinsky "Über die Mauer" – Proben in Akademie der Künste Berlin© Mila Teshaieva

Leider können die für den 3. & 4. Dezember 2021 geplanten Vorstellungen "Über die Mauer" in der Reihe staging the bauhaus auf der Bauhausbühne aus technischen Gründen nicht stattfinden.

Mit "Über die Mauer" überrascht Kandinsky, den meisten nur als Maler bekannt, mit einem Stück für die Bühne, das vom Schaffensprozess eines Werkes erzählt. mehr Infos

Adventskalenderausstellung

Adventskalender-Weihnachtsmesse
Adventskalender-Weihnachtsmesse© Veranstalter

Adventskalender sind eine gestalterisch anspruchsvolle Aufgabe. Zwischen Kunst, Kitsch und Kommerz müssen eigene Formate entwickelt werden. Die Malerin und Grafikerin Martha zeichnet Adventskalender für Kinder. Stefanie Jeschke gehört zum Illustratorenkollektiv des Weimarer Adventskalenders, der sich an grafisch interessierte Erwachsene richtet. mehr Infos

Der Zauberer von Oz

Anhaltisches Theater
Anhaltisches Theater© Claudia Heysel / ATD

Ein Tornado bringt Dorothy an einen wunderschönen, einen leuchtenden Ort: ins Zauberland. Es ist wie verhext. Nur Oz, der weiseste Zauberer von ganz Smaragdenstadt, kann ihr helfen, wieder nach Hause zu ihren Eltern zu finden. Zum Glück findet Dorothy drei treue Gefährten, die sie auf ihrer abenteuerlichen Reise begleiten: ein feiger Löwe, ein herzloser Zinnmann und eine strohdumme Vogelscheuche. mehr Infos

Fridolin und Friederike

Fridolin und Friederike gespielt von Josephine Hock und Christian Sengewald
Fridolin und Friederike gespielt von Josephine Hock und Christian Sengewald© Claudia Heysel

Kikeriki! Friederike vergisst beinahe das Eierlegen, wenn sie ihren Fridolin so fröhlich krähen hört. Der prächtige Hahn hingegen ist ungemein von Friederikes feinen Federn fasziniert, sodass er beinahe vom Misthaufen fällt, sobald seine Angebetete über die Hühnerleiter stolziert. mehr Infos

mehr LEO News

LEO November 2020

Online lesen

November 2020
November 2020