LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

April 2019
April 2019
LEO April 2019
LEO News

Neuentdeckung der Bauhausstadt

Meisterhaus Haus Muche/Schlemmer (1925–26), Architekt Walter Gropius
Meisterhaus Haus Muche/Schlemmer (1925–26), Architekt Walter Gropius© Yvonne Tenschert, 2011, Stiftung Bauhaus Dessau

Deutschland feiert sein Bauhauserbe. Im Jahr 100 nach der Gründung der wegweisenden und stilprägenden Hochschule für Gestaltung in Weimar entdecken Städte im gesamten Bundesgebiet ihre Verbindung zu den Meistern und Schülern des Bauhauses neu. mehr Infos

Geschenkidee zu Ostern

WelterbeCard der WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg
WelterbeCard der WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg© WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg

Die Vielfalt der Region Anhalt-Dessau-Wittenberg vereint in einer Karte: WelterbeCard. Mit der vor zwei Jahren ins Leben gerufenen Gästekarte laden mittlerweile fast 100 Freizeitziele aus Kunst, Kultur, Natur und Freizeit zur Entdeckungstour durch die ganze Welterberegion. mehr Infos

Früher gab es sowas nicht

Bernd-Lutz Lange
Bernd-Lutz Lange© Aufbau Verlag

Wellnesswecker, wohl definierter Body und immer auf Stand-by. „Es scheint mir, dass ich in eine Zeit geraten bin, in der vieles, was sich zum Teil über Jahrhunderte erhalten hat, verschwindet.“ Ur-Academixer Bernd-Lutz Lange geht der Sache auf den Grund. „Das gab´s früher nicht“ ist ein Appell zum Nachdenken. mehr Infos

Ein Liebesbrief ans Leben

"Gretchens Antwort"© Daniel Wetzel

Überzeugend mit starken, glasklaren Stimmen und brillant auch bei den leisen Tönen. Ein Fall für die erste Liga des A-cappella-Gesangs: Die Presse rollt vier Frauen den roten Teppich aus. „Gretchens Antwort“ folgt prompt. „LiebesLeben“ ist ein gesungener Liebesbrief ans Leben. mehr Infos

Treffpunkt Campus

Hochschulinformationstag der HS-Mersburg
Hochschulinformationstag der HS-Mersburg© HS-Mersburg

Abi in Sicht. Und nun? Studieren ja. Aber wo? Die Hochschule Merseburg geht in die Offensive und rührt kräftig die Werbetrommel in eigener Sache. Der Hochschulinformationstag ist ein Angebot für Abiturienten und Studieninteressierte, für Eltern: eigentlich für alle, die Campus hautnah erleben wollen. mehr Infos

Alligatoren mit Biss und Witz

Alligators of Swing
Alligators of Swing

Das Trio „Alligators of Swing“ will am 12. April das Publikum der Dessauer Bluesnacht im „Café und Bistro im Bauhaus“ begeistern. 1989 fanden die drei Vollblutmusiker zusammen, in diesem Jahr feiern sie also ihr 30-jähriges Bühnenjubiläum. Ihr Motto: „swingin‘ the Blues, shakin‘ the Boogie“. mehr Infos

Von München nach Tibet – Zu Fuß

Reisebericht:
Reisebericht: "Long Trail to Tibet"© Stephan Meurisch

Stephan Meurisch absolvierte neun Marathons, wanderte 700 Kilometer auf dem Jacobsweg und verbrachte einige Zeit in den kanadischen Rocky Mountains. Wahnsinn. Und doch recht wenig im Vergleich zur größten Reise seines Lebens. mehr Infos

Pädagogik trifft Umweltschutz

Umweltbundesamt
Umweltbundesamt© janine pohl (jacoon) - Eigenes Werk, CC BY 2.5, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=2070730

Bestsellerautor und Kinderarzt Dr. Herbert Renz-Polster stellt sich am 11. April im Umweltbundesamt in Dessau der Diskussion. Unter dem Titel "Artgerechte Haltung für Menschenkinder: Schulterschluss zwischen Pädagogik und Umweltschutz?" macht er sich für die Rechte der Kleinsten stark. mehr Infos

Ausstellung: 365 Tage, Dessau 2018. Linolschnitte

Tea Federspiel
Tea Federspiel© Tea Federspiel

Dessau 2018. Man kann zwölf Monate im Leben einer Stadt auf ganz unterschiedliche Art in Szene setzen. Man kann fotografieren, filmen, zeichnen. mehr Infos

Musik wie gemalt

Cristin Claas Trio, zum Abschlusskonzert in Zerbst
Cristin Claas Trio, zum Abschlusskonzert in Zerbst© Christian Debus, 2014

1722, im Alter von 34 Jahren, kam der Barockkomponist Johann Friedrich Fasch an den Anhalt-Zerbster Fürstenhof. 36 Jahre lang, also mehr als sein halbes Leben, blieb er hier Hofkapellmeister. Seine Werke prägten die Musik seiner Zeit durch die bevorzugte Bläserbesetzung und motivisch-thematische Kompositionen. Zum 15. Mal feiert die Stadt Zerbst/Anhalt ab 11. April den Komponisten. mehr Infos

Frankreich, Europa und das Kino

Catherine Deneuve in
Catherine Deneuve in "Der Flohmarkt von Madame Claire"© Neue Visionen

Unter dem thematischen Schwerpunkt „Blickpunkt Europa“ findet vom 10. bis 17. April die sechste Französische Filmwoche in Sachsen-Anhalt statt. Im Moritzhof und Campustheater Magdeburg, im „Luchs Kino am Zoo“ in Halle sowie im Kiez-Kino Dessau werden, zum Teil lange vor der offiziellen Deutschlandpremiere, aktuelle Kinoproduktionen unserer westlichen Nachbar sowohl im untertitelten Original als auch in einer Synchronfassung zu sehen sein. Eröffnet wird das frankophone Filmfestival am 10. April in Dessau. mehr Infos

Zorn kann glücklich machen

Autor Stephan Ludwig
Autor Stephan Ludwig© Pressebild / Veranstalter

Im Buch ist es wie im wahren Leben. Die Gegensätze machen es spannend. Das gehört auch zu Stephan Ludwigs Erfolgsrezept. Er lässt sie agieren. Hier den mit vielen Normen brechenden Ermittler Zorn und dort den peniblen Schröder. Zorn ist mehr als eine Gemütsbeschreibung. Es ist Ludwigs Meisterwerk. mehr Infos

Restaurant "von Bora" – Gastlichkeit wie bei Luthers

© Restaurant "von Bora"

Schon zu Lebzeiten des Reformators war das Lutherhaus im Zentrum Wittenbergs ein Ort der Gastfreund-schaft. Studenten und Gelehrte versammelten sich am Tisch Katharina von Boras, es wurde gut gespeist und getrunken. Das Restaurant „von Bora“ tritt in den historischen Gemäuern in diese Fußstapfen. mehr Infos

Fürs Schubfach zu dick

Franziska Troegner
Franziska Troegner© Silvia von Eigen

Immer mit dem Strom schwimmen. Sich verbiegen, weil es so scheinbar viel einfacher ist: Das mögen andere tun. Nicht so Franziska Troegner. Sie ist „Permanent trendresistent“ und macht den Leitspruch zum Programm. Die Botschaft ist eindeutig: Konfektionsgröße ist kein Lebensinhalt. mehr Infos

Es wird weitergerockt!

Jimmy Gee
Jimmy Gee© Veranstalter

Zweimal wird das Gasthaus „Grüner Baum“ in Dessau-Kochstedt im April wieder zum „Home of Rock“. Anfang des Monats gibt es gepflegte, gitarrenorientierte Rockmusik, drei Wochen später melodischen Hardrock aus Nordirland und Deutschland im Dreierpack. Fans handgemachter Musik haben es also erneut nicht weit. mehr Infos

Premiere für Puccini

Anhaltische Philharmonie Dessau mit GMD Markus L. Frank
Anhaltische Philharmonie Dessau mit GMD Markus L. Frank© Claudia Heysel / ATD

Im Großen Haus des Anhaltischen Theaters Dessau hat am 5. April Giacomo Puccinis Oper „Manon Lescaut“ Premiere. Basierend auf einem französischen Roman des 18. Jahrhunderts verspricht die Inszenierung eine Oper, die vor Gefühlen und hitzigem Gesang fast überzulaufen scheint. Zu erleben ist sie in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln. mehr Infos

Mensch Manne: Adolphi singt Krug

 Klaus Adolphi
Klaus Adolphi© Veranstalter

Die Zeit rast. Zweieinhalb Jahre ist es mittlerweile her, als Manfred Krug für immer die Augen schloss. Die Erinnerung an ihn ist dennoch nicht verblasst. Das mag zunächst mit der Leinwandpräsenz des Schauspielers zu tun haben. Krug war aber mehr. Er war ein Tausendsassa. mehr Infos

Kontraste: Kowalski trifft Jazz

Jochen Kowalski
Jochen Kowalski© Brigitte Dummer

Zwei Namen stehen für eine jeweils eigene Welt. Hier der international gefeierte Kammersänger Jochen Kowalski. Dort Wolfgang Köhler und dessen Jazz-Quintett. Hier Barock und dort der Jazz. Die Beziehung lebt von Kontrasten. Das Aufeinandertreffen hat seinen Reiz. mehr Infos

Autor und Regisseur Brian Deatt in Wolfen

Flyerausschnitt
Flyerausschnitt "Mon Salai"© Veranstalter

Der Autor und Filmemacher Brian Deatt ist am 13. April in der Wolfener City-Buchhandlung zu Gast. Dort feiert er gemeinsam mit den Gästen die Erstaufführung seines Filmprojektes "Mon Salai", das auf seinem gleichnamigen Kurzgeschichtenband basiert. Auch weitere Premieren werden gefeiert. mehr Infos

Neue Biografie von Walter Gropius

Buch
Buch "Walter Gropius – Der Architekt seines Ruhms"© Carl Hanser Verlag

Im Rahmen der Lesereihe „Die Anhaltische Landesbücherei zu Gast im Bauhaus“ ist der Autor und Künstler Bernd Polster Anfang April in der Bibliothek der Stiftung Bauhaus zu Gast. mehr Infos

Die Anfänge der Fotografie in Bitterfeld

Bitterfelder Fotogeschichte
Bitterfelder Fotogeschichte© Kreismuseum Bitterfeld

In Bitterfeld-Wolfen wurde Fotografie- und Filmgeschichte geschrieben, wenn auch in erster Linie technischer Natur. Doch in der Region waren auch in der Frühzeit der Fotografie Menschen ansässig, die sich ganz der Suche nach dem perfekten Bild widmeten. mehr Infos

Sonderausstellung im Museum für Stadtgeschichte

Ausstellungsobjekt (Detailansicht) Dieterle Motorrad
Ausstellungsobjekt (Detailansicht) Dieterle Motorrad© Pressestelle Dessau-Roßlau

Die 1920er haben gerade begonnen. Die Wirtschaft schlittert von einer Krise in die nächste. Auch Dessau bleibt nicht außen vor. Doch bei aller Katastrophe kommt der Erfindergeist nicht zu kurz. Die Muldestädter setzen auch und gerade im Bereich der Fahrzeugtechnik Maßstäbe. mehr Infos

Cash geht immer und überall

"Remember Cash"© Veranstalter

Er war eine Legende, vermochte zu begeistern und steckte immer mehr Leute an. Johnny Cash war einzigartig. „Remember Cash“ erinnert an einen der einflussreichsten Country-Musiker überhaupt. Die Botschaft ist klar. Cash geht immer und überall. mehr Infos

RENFT-akustisch - Eine Legende zieht durchs Land

RENFT
RENFT© Tom Wielgohs

Wer die Rose ehrt, zwischen Liebe und Zorn den Apfeltraum träumt und Gänselieschen kennt, kennt auch RENFT. Mehr als ein halbes Jahrhundert ist es her, dass die Klaus Renft Combo laufen lernte. Heute ist sie Legende. Leadsänger Thomas „Monster“ Schoppe geht mit RENFT auf Jubiläumstour. mehr Infos

334. Bach-Geburtstag

Die Stadt Köthen feiert Geburtstag. Nicht den eigenen, sondern den eines ihrer berühmtesten Einwohner. Am 21. März vor 334 Jahren wurde Johann Sebastian Bach in Eisenach geboren. In Köthen erlebte er von 1717 bis 1723 die vielleicht kreativste Phase seines Schaffens. Gefeiert wird ganz familiär, denn zu Gehör kommen unter anderem Werke seiner Söhne Carl Philipp Emanuel und Johann Christian. mehr Infos

"Leipziger Funzel" zielt auf Lachmuskeln und Hirn

Leipziger Funzel
Leipziger Funzel© Leipziger Funzel

Das Kabarett „Leipziger Funzel“ holt zum beißend satirischen Rundumschlag aus. Mit der Keule des Spottes wollen sie sich einen Weg durch das Dickicht der Dummheiten unserer Zeit bahnen. Gekoppelt mit den besten humorvollen Streichen des Ensembles soll beim Auftritt im Städtischen Kulturhaus Wolfen kein Auge trocken bleiben. mehr Infos

Wenn lesen zum Erlebnis wird

Buchmesse Leipzig 2018
Buchmesse Leipzig 2018© Leipziger Messe / Tom Schulze

Leipzig macht von sich reden. Die Buchmesse ist das Frühjahrsereignis, die größte Lesemesse Deutschlands und zugleich die größte Vorlesemesse der Welt. Mehr als 3.600 Veranstaltungen mit über 3.400 Mitwirkenden gehören vom 21. bis 24. März zum Programm. mehr Infos

Auf den Spuren der Bauhaus-Schule

Bauhausgebäude; Consemüller
Bauhausgebäude; Consemüller© Stiftung Bauhaus Dessau (Besitz Scan) (I 36041/1-2) / © (Consemüller, Erich) Consemüller, Stephan (Eigentum Original Vintage Print)

Den historischen Ursprüngen des Bauhauses als Schule widmet sich vom 20. bis 24. März das Festival „Schule Fundamental“ im Dessauer Bauhausgebäude. Der historische Ort soll erneut zu einer Schule auf Zeit, zu einem Testfeld gestalterischer Lernexperimente werden. mehr Infos

Trauminsel gesucht, gefunden

Kroatien
Kroatien© Jan Hübler

Der südliche Balkan hat es Jan Hübler angetan. Seit fast 20 Jahren ist der Dresdner Fotograf und Reisejournalist hier unterwegs. Immer auf der Suche nach der Trauminsel, dem einzigartigen Ort. Die jüngste Tour führte Hübler nach Kroatien. mehr Infos

Irish Folk mit Rock und Seele

"Worrystone"© McPeter

Die Irish Folk Band „Worrystone“ feiert in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen. 1994 als Trio in Sachsen-Anhalt gegründet, besteht die Gruppe heute aus fünf Mitgliedern und ist zur festen Größe der deutschen Folk-Szene geworden. Auf ihrer Jubiläumstour spielen sie am 17. März im „Irish Harp Pub“ in Wittenberg auf. mehr Infos

Pop-Poesie neu arrangiert

Ulla-Meinecke-Band
Ulla-Meinecke-Band© Veranstalter

Die Grand Dame der poetischen Popmusik kommt in die Marienkirche in Dessau. Mit Hits wie „Feuer unterm Eis“ oder „Die Tänzerin“ und ihrer so warmen wie rauen Stimme ist Ulla Meinecke ein ewiger Star unter den deutschen Sängern. In ihrem aktuellen Musikprojekt verbindet sie ihre besten Songs mit noch nicht veröffentlichten Liedern. mehr Infos

Auf dem Drahtesel nach China

Thomas Meixner – Abenteuer Seidenstraße
Thomas Meixner – Abenteuer Seidenstraße© Thomas Meixner

Thomas Meixner ist wie gemacht für Superlative. Immer wieder klettert der Jeßnitzer auf seinen Drahtesel und macht sich auf die Reise. Er ist nicht zuletzt nach seiner viel beachteten Weltumrundung der Weltenradler. mehr Infos

Im Reich der kleinen Raupe Nimmersatt

Hauptbibliothek Dessau
Hauptbibliothek Dessau© Stadt Dessau-Roßlau

Sie ist nicht groß, aber sie hat viele Freunde und kann jede Menge erzählen. Die Raupe Nimmersatt ist Gastgeber des Bilderbuchsonntags der Anhaltischen Landesbücherei. Sie nimmt Familien mit Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren mit auf die Reise in eine wunderbare Welt. mehr Infos

Echte Schätze auf Glas

Glasdias
Glasdias© Kreismuseum Bitterfeld

An digitale Kameras war vor über 100 Jahren noch nicht zu denken. Auch Schwarz-Weiß-Filme und Farbdias waren noch nicht alltagstauglich. Und doch wurden Kirchen, öffentliche Gebäude und Szenen aus dem täglichen Leben für die Nachwelt festgehalten. mehr Infos

Zum 14. wird es "Very British"

Stacey Kent
Stacey Kent© Agentur

Women in Jazz ist eine Erfolgsgeschichte. Das Festival mit Spielstätten in Halle und im Saalekreis gibt es in diesem Jahr zum 14. Mal. Und es überrascht erneut, es wird zur Bühne für Jazz aus dem Vereinigten Königreich. Kurzum: Women in Jazz wird very british. mehr Infos

Sänger auf die Bühne!

Scratchkonzert
Scratchkonzert© Claudia Heysel / ATD

Am 15. Juni lädt das Anhaltische Theater Dessau zum neunten Mal zum Scratchkonzert ein. Auf dem Programm des beliebten Konzerts zum Mitsingen steht mit Carl Orffs „Carmina Burana“ ein Werk, das für ein mitreißendes Gemeinschaftserlebnis wie geschaffen ist. mehr Infos

Kultur zu später Stunde

The Shy Boys
The Shy Boys© Lichtwerkedesign

In Gräfenhainichen wird am 9. März zum 15. Mal die Kultur- und Erlebnisnacht gefeiert. Organisiert vom Verein „Kulturbande Gräfenhainichen“ und mit Unterstützung lokaler und regionaler Partner wird an neun Veranstaltungsorten Programm geboten. Auch Besichtigungen sind Teil der ereignisreichen Nacht. mehr Infos

Powerblues mit "Kowa"

Lutz
Lutz "Kowa" Kowalewski© Dr. Peter Pappritz

„Powerblues mit Leib & Seele“ gibt es am 9. März in der Wittenberger „Hofwirtschaft“. Zu Gast ist mit Lutz „Kowa“ Kowalewski eine ostdeutsche Blues-Legende. Sein Konzertabend wird zum Musikfilm amerikanischer Bluesgeschichte, dessen Bilder im Kopf des Zuhörers entstehen. mehr Infos

Literatur und Musik im Eichenkranz

Nina-Maria Fischer
Nina-Maria Fischer© Sonja Hornung

Nach den erfolgreichen Veranstaltungen des „Eichenkranz Musikfest“ lädt die Gesellschaft der Freunde des Dessau-Wörlitzer Gartenreiches in diesem Jahr erneut zu mehreren Veranstaltungen im historischen Gasthof ein. Da dabei nicht nur musikalische Programme geplant sind, diesmal unter dem Titel „Musik & Literatur“. Zum diesjährigen Auftakt heißt es am 10. März dennoch „Viva la Música“. mehr Infos

Zweites Biker-Benefizkonzert

Dessauer Band
Dessauer Band "Just Older"© Sabine Hempel

Zu einem Benefizkonzert zugunsten der Integrativen Heilpädagogischen Kindertagesstätte „Wirbelwind“ wird am 9. März im Dessauer Veranstaltungszentrum Golfpark eingeladen. Nach der Premiere im vergangenen Jahr bildet das Konzert „Musik macht Zukunft“ zum zweiten Mal den Auftakt zur Spendensammlung der Dessau-Roßlauer Motorradfans. mehr Infos

Das Spiel mit Licht und Schatten

Kirche Großbadegast, Entwurf: Tony Cragg
Kirche Großbadegast, Entwurf: Tony Cragg© Veranstalter

Glasmalerei der Gegenwart ist Gegenstand der neuen Ausstellung in der Orangerie der Anhaltischen Gemäldegalerie in Dessau. David Schnell, Julian Plodek, Undine Bandelin, Bastian Murr und Robin Zöffzig präsentieren ihre Kunst. mehr Infos

Frei aus dem Bauch heraus

Michael Hatzius
Michael Hatzius "Echsoterik" / Tim Becker "Tanz der Puppen"© Michael Hatzius © Christine Fiedler / Tim Becker © Peter Schütte

Besserwisser wissen längst: Bauchredner reden in der Regel nicht mit dem Bauch. Die Faszination und den Unterhaltungswert der Shows, bei denen Comedians und Puppenspieler ohne Lippenbewegungen allen möglichen und unmöglichen Geschöpfen eine Stimme geben, mindert das aber kein bisschen. Im März sind in Wittenberg und Köthen zwei Meister ihres Fachs zu erleben. mehr Infos

Norwegischer Melodic Rock in Kochstedt entfällt

"Ammunition"© Christian Nystrom

Ein Jahr nach ihrem ersten Auftritt in Dessau wollten die norwegischen Melodic-Rocker von „Ammunition“ eigentlich in den Gasthof „Grüner Baum“ im Ortsteil Kochstedt zurückkehren. Krankheitsbedingt hat die Band nun aber kurzfristig alle weiteren Termine der Tour abgesagt. Auch in Kochstedt wird nicht gerockt. mehr Infos

Zwei kreative Monate in Brasilien

Kunst in Südamerika
Kunst in Südamerika© Kunststiftung Sachsen-Anhalt

Die Kunststiftung Sachsen-Anhalt stößt erneut die Tür zur weiten Welt auf. Künstler aller Sparten waren bereits in Istanbul, Tokio, Jerewan, Tel Aviv und New York. Nun sind sie eingeladen, sich um ein Stipendium für einen zweimonatigen Aufenthalt in Brasilien zu bewerben. mehr Infos

Schnupperstunde für neugierige Schüler

Tag der Berufe
Tag der Berufe© Veranstalter

Wie funktioniert ein Unternehmen und wie ticken Chefs und Mitarbeiter? Diese Fragen bewegen nicht nur Berufstätige. Auch Schüler sind aufgerufen, sich mit dem Arbeitsalltag zu beschäftigen. mehr Infos

Kreativjugend gesucht!

Kulturpreis_Postkartenauszug
Kulturpreis_Postkartenauszug© Landesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung Sachsen-Anhalt e. V.

Das Land Sachsen-Anhalt lobt in diesem Jahr zum 22. Mal den Kinder- und Jugend-Kultur-Preis aus. Inspiriert vom Bauhausjubiläum steht er diesmal unter dem Motto „Aufbruch! Modern denken!“. mehr Infos

"Ich trage Weill seit Jahrzehnten in die Welt hinaus"

Ute Lemper – Artist-in-Residence beim Kurt Weill Fest 2019
Ute Lemper – Artist-in-Residence beim Kurt Weill Fest 2019© Lucas Allen

In diesen Tagen wird in Dessau-Roßlau und ganz Sachsen-Anhalt das 27. Kurt Weill Fest Dessau gefeiert. Zahlreiche prominente Künstler und Ensembles werden bis zum 17. März in Konzerten, Inszenierungen und weiteren Veranstaltungen rund um den Dessauer Komponisten und das diesjährige Motto „Mut zur Erneuerung“ zu erleben sein. Als Artist-in-Residence konnten die Organisatoren Weltstar Ute Lemper gewinnen. mehr Infos

Skulptur und Malerei im Wandel

Christ Carrying the Cross
Christ Carrying the Cross© Henri du Cray - Photographe

Unter dem Titel »Kunst vor Cranach« zeigt die Cranach-Stiftung Wittenberg bis zum 1. September Gemälde, Skulpturen und Objekte aus dem 11. bis 15. Jahrhundert. Die mehr als 40 Exponate spiegeln die Entwicklung von der Romanik zur Gotik und den Wandel von ritterlich-feudalen Strukturen zur städtischen Kultur wider. mehr Infos

Mann hat’s nicht leicht

Peter Vollmer
Peter Vollmer© Pressefoto Peter Vollmer

Den Leiden des modernen Mannes widmet sich der Kabarettist Peter Vollmer Ende Februar in der Bitterfelder „Galerie am Ratswall“. Pünktlich zwischen Valentins- und Frauentag stellt er die These auf: „Frauen verblühen – Männer verduften“. Und zu letzterem haben die Herren der Schöpfung laut Vollmer auch zahllose gute Gründe. mehr Infos

Aufrecht gehen und mutig sein

Friedrich Schorlemmer
Friedrich Schorlemmer© Malte Jäger

Friedlich Schorlemmer liebt das klare Wort. „Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen“, rät der Theologe. Er steht zum „aufrechten Gang in Zeiten von Fake News und Hassmails“. mehr Infos

Kino – Spielwoche
Kino – Spielwoche – Kiez-Kino Dessau

Werbung

LEO April 2019

Online lesen

April 2019
April 2019