LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Juni 2018
Juni 2018
LEO Juni 2018
LEO News

Pack die Badehose ein

Die Elbe als Badeparadies
Die Elbe als Badeparadies© Thomas Ruttke

Elbebadefest. Die Ansage hätte vor nicht allzu langer Zeit zweifellos das Zeug zum Running Gag gehabt. Heute hebt sie die Laune. Denn in der Elbe planschen kann am Badetag jeder: in Dessau und in Roßlau. Also schnell die Badehose eingepackt. mehr Infos

Fast 4.600 Besucher feiern 60. Tierparkgeburtstag

Die Zootierpfleger auf der Showbühne
Die Zootierpfleger auf der Showbühne© Pressestelle Stadt Dessau-Roßlau

Genau 4.580 Besucher haben am Sonntag beim großen Jubiläumsfest des Tierparks Dessau mitgefeiert. Anlässlich ihres 60-jährigen Bestehens hatte die 1958 als Lehrpark für Tier- und Pflanzenkunde gegründete Einrichtung zu einem umfangreichen Programm für die ganze Familie eingeladen. mehr Infos

Festival auf der Wasserburg

Vollgas für This is Ska 2018
Vollgas für This is Ska 2018© Veranstalter

Der Dessauer Beatclub hat seine Türen geschlossen, die Betreiber ihren Arbeits- und Lebensmittelpunkt nach Leipzig verlagert. Ganz abgerissen sind die Bande zur alten Heimat aber zum Glück nicht: Das beliebte Festival „This is Ska“ wird weiterhin auf der Wasserburg Roßlau gefeiert. Das internationale Publikum erwarten 30 Bands an drei Tagen und auf zwei Bühnen. mehr Infos

Mallorca an der Goitzsche

Plakatmotiv Bitterfelder Hafenfest
Plakatmotiv Bitterfelder Hafenfest© Stadt Bitterfeld-Wolfen

Die spanische Insel Mallorca ist sowohl berühmt-berüchtigtes Partyziel, als auch ein Urlaubsparadies aus Sonne, Strand und Meer. Am Großen Goitzschesee in Bitterfeld wird vom 22. bis 24. Juni eine ganz ähnliche Stimmung verbreitet. Denn beim zwölften „Bitterfelder Hafenfest“ wird direkt am Wasser drei Tage lang ausgelassen gefeiert – am Freitag unter anderem mit den Mallorca-Stars Melanie Müller und Willi Herren. mehr Infos

Weiße Nacht und mörderische Machenschaften

"comediantes" Maria Raisch und Wolfram Christ © comediantes

Im Bootshaus des Fürsten, direkt am Hotel „Wörlitzer Hof“, dem See und Schlossgarten Wörlitz, wird am 22. Juni die „White Night“, die Weiße Nacht, gefeiert. Die in strahlendes Weiß gekleidete Besucherschar erwartet allerdings neben abendlicher Romantik bei Kerzen- und Feuerschein sowie rustikalem Buffet auch ein spannender Kriminalfall. mehr Infos

Jazz, Klassik und World-Percussion

Renaissanceturm Schierau
Renaissanceturm Schierau© Veranstalter

Am Renaissanceturm der Schierauer Dorfkirche kommt so schnell niemand vorbei. Nicht der an Architektur Interessierte und schon gar nicht der Musikbegeisterte. Um den Turm zu erhalten, legen sich die Mitglieder des Fördervereins ins Zeug. Sie laden regelmäßig zu Konzerten und haben Schierau so zum musikalischen Hotspot gemacht. mehr Infos

Fans im Freudentaumel

Hoffentlich gibt es auch 2018 Grund zum Jubeln
Hoffentlich gibt es auch 2018 Grund zum Jubeln© Thomas Ruttke

Vom 14. Juni bis 15. Juli grassiert wieder das globale Fußball-Fieber. Die deutsche Nationalmannschaft startet am 17. Juni um 17 Uhr mit dem Spiel gegen Mexico in die Verteidigung ihres Weltmeistertitels. Und weil Fußball erwiesenermaßen nicht nur auf dem Platz sondern auch als Zuschauer erst in der Gemeinschaft richtig Spaß macht, wird pünktlich zum Anpfiff überall in der Region wieder zum Public Viewing eingeladen. mehr Infos

Pyro, Flammen und ein Herz aus Stahl

Sehr nah am Original:
Sehr nah am Original: "Stahlzeit"© Jens Lorenz

Brachial anders, rau und noch dazu bereit, praktisch immer und überall mit dem Feuer zu spielen: Das ist „Rammstein“. Die Shows der Männer um Till Lindemann sind explosive Gesamtkunstwerke. Sie sind einzigartig. Das Wissen darum bremst „Stahlzeit“ nicht ein. Sie sind getrieben davon, immer neue Dimensionen zu erreichen. mehr Infos

Klassik zum Gartenreichsommer

Streicherensemble am Gotischen Haus
Streicherensemble am Gotischen Haus© Heinz Fräßdorf für Kulturstiftung Dessau-Wörlitz

Von Mai bis September wird im Gartenreich Dessau-Wörlitz schon traditionell zu einer Vielzahl von Konzerten und Veranstaltungen eingeladen. Seit 2010 finden neben den beliebten Seekonzerte auch in den Schlössern des Gartenreiches ebenso anspruchsvolle wie unterhaltsame Konzerte mit hochkarätigen Künstlern statt. Am 15. Juni wird am Schloss Luisium zum "Ständchen" eingeladen. mehr Infos

Einblicke ins Bauhaus Museum Dessau

Baustelle des Bauhaus Museums Dessau
Baustelle des Bauhaus Museums Dessau© Thomas Meyer/ Stiftung Bauhaus Dessau

Zum 100. Geburtstag im Jahr 2019 soll das Bauhaus Museum Dessau vollendet sein und die zweitgrößte Bauhausausstellung der Welt aufnehmen. Das Architekturbüro addenda architects (González Hinz Zabala) und Frank Assmann, Leiter der Bauabteilung der Stiftung Bauhaus Dessau, laden ein zum Blick hinter die Baustellenkulissen. mehr Infos

Veranstaltungsabsage Lyrik-Lesung "Menschheitsdämmerung"

Kurt Pinthus (Hrsg.): Menschheitsdämmerung. Ein Dokument des Expressionismus, Hamburg 1959
Kurt Pinthus (Hrsg.): Menschheitsdämmerung. Ein Dokument des Expressionismus, Hamburg 1959 © Rowohlt Verlag

Wie die Stiftung Bauhaus Dessau am Mittwochmorgen mitteilte, muss die für Donnerstag geplante Lesung "Menschheitsdämmerung" leider kurzfristig abgesagt werden. Grund ist demnach, dass der Referent den Termin nicht wie geplant wahrnehmen kann. Ein Nachholtermin ist bisher noch nicht bekannt. mehr Infos

Weltstars vor der Haustür

Das
Das "With Full Force" feiert 25. Geburtstag© Dirk Behlau/ WFF 2017

Mit dem „Sputnik Spring Break“ ist das Partyvolk am Pfingstwochenende wieder in die alljährliche Open-Air-Festivalsaison gestartet. Die Wochenenden der nächsten drei Monate sind deutschland- und europaweit prall gefüllt mit Veranstaltungen für jeden Geschmack. Wer lange Reisewege scheut, kann sich dem Festivalvergnügen aber auch ganz in der Nähe hingeben, von Ferropolis bis zum Harz. mehr Infos

Fotografien von Richard Fischer

Bedrohte Blütenpracht
Bedrohte Blütenpracht© Richard Fischer

Fast jede dritte Pflanze auf unserem Planeten ist vom Aussterben bedroht. Der Fotograf Richard Fischer fotografiert die Blüten seltener und exotischer Arten, hält aber auch einheimische Gartengewächse in hochästhetischen großformatigen Fotografien fest. Das Umweltbundesamt zeigt eine Auswahl seiner Arbeiten aus den vergangenen 15 Jahren. mehr Infos

Ein wenig bunter geht immer

Live-Musik gibt es auch 2018 reichlich
Live-Musik gibt es auch 2018 reichlich© Veranstalter

Köthen und seine Studenten. Das ist eine lange Geschichte. Ein Kapitel füllen die Studententage. Die haben sich zum Veranstaltungsmarathon entwickelt und gehen jetzt zum 46. Mal über die Bühne. mehr Infos

Sommerliche Konzert-Premieren

Julie Andkjaer Olsen und KS Ulf Paulsen
Julie Andkjaer Olsen und KS Ulf Paulsen© Veranstalter

Der Galeriesaal des Rokokoschlosses Mosigkau bildet seit einigen Jahren den festlichen Rahmen für die Sommerkonzerte des Besucherrings am Anhaltischen Theater Dessau. Auch in diesem Jahr wird zu drei Konzerten eingeladen. Zwei von ihnen sind bereits im Juni zu erleben – und jeweils ein echtes Premierenerlebnis. mehr Infos

Erinnerung an nationalsozialistisches Massaker

© Veranstalter

Am 9. Juni jährt sich zum 76. Mal das Massaker an den Bewohnern des tschechischen Dorfes Lidice durch die nationalsozialistischen Besatzer. Nahezu alle männlichen Bewohner wurden erschossen, Frauen und Kinder in Konzentrationlager deportiert und das Dorf dem Erdboden gleich gemacht. Mit einer Gedenkveranstaltung auf dem Lidiceplatz wollen das Netzwerk Gelebte Demokratie Dessau-Roßlau und der Verein Projektschmiede Dessau e.V. an die Ereignisse erinnern. mehr Infos

Ein Festival für Hund und Halter

Adventure Dog Race
Adventure Dog Race© Bertram Plischke

Am 9. Juni wird die Festwiese an der Dessauer Brauereibrücke wieder zum Hundeparadies. Erwartet werden zahlreiche Aussteller, die unter anderem über artgerechte Ernährung und Freizeitbeschäftigung oder die Gesundheitsvorsorge für die vierbeinigen Begleiter informieren. Zum Mitmachen lädt außerdem wieder ein „FUN Turnier“ ein, bei dem Hund und Herrchen bzw. Frauchen insgesamt acht Aufgaben bewältigen müssen. mehr Infos

"Beatsteaks" beim 25. Festivalgeburtstag

Beatsteaks
Beatsteaks© Ute Langkafel / Maifoto

Die Veranstalter des Rock- und Metalfestivals "With Full Force" haben am Mittwoch einen besonderen Überraschungsgast verkündet. Samstagnacht werden die "Beatsteaks" die "Impericon Hardbowl Stage" rocken. Zum 25-jährigen Jubiläum des Festivals auch für die Organisatoren ein großes Geschenk. mehr Infos

"Monuments Men" im Schloss Zerbst

Monuments Men
Monuments Men© 20th Century Fox

Der Förderverein Schloss Zerbst e.V. lädt am 9. Juni in Zusammenarbeit mit dem Dessauer Kiez e.V. zum "Schloss-Filmtag" ein. Ab 19 Uhr wird das Schloss zum wiederholten Male zur historischen Kulisse eines Filmabends. Mit "Monuments Men" hat der Vereinsvorstand einen Film ausgewählt, der sich einen spannenden Kapitel der Geschichte widmet. Die deutsch-amerikanische Produktion mit George Clooney und Matt Damon stellt die Mitglieder der "Monuments, Fine Arts, and Archives Section (MFAA)" der US-Armee in den Mittelpunkt. mehr Infos

Lokale Blueshelden

/red masu:/
/red masu:/© Dude Art

Der Dessauer SonnenBlues e.V. stellt seine inzwischen bereits 46. Bluesnacht wieder ganz ins Zeichen der regionalen Musikszene. Bei den „Local Heroes“ werden am 8. Juni im „Café-Bistro im Bauhaus“ die „Törten Heroes“ und „/red masu:/“ auf der Bühne stehen. Und davor erfahrungsgemäß jede Menge Bluesfans. mehr Infos

Letzte Runde für „Dessau Allstars“

"Storyteller" spielen beim "Dessau Allstars"© Storyteller

2011 musizierten sie erstmals auf dem Freigelände des Dessauer Beatclub: Die „Dessau Allstars“. Das Open-Air-Event wurde zur genreübergreifenden Plattform für die Bands der Stadt und Region und damit auch zum Beleg, wie vielfältig die Szene im kleinen Anhalt ist. Am 9. Juni wird nun zum letzten Mal gerockt. mehr Infos

Ein Fest für 100.000 Hochzeitsgäste

  Eva Buse und Lennard Beckmann sind das Kinder-Lutherpaar 2018, Ivette Winkler und Klaus Pohl ihre erwachsenen Ausgaben.
Eva Buse und Lennard Beckmann sind das Kinder-Lutherpaar 2018, Ivette Winkler und Klaus Pohl ihre erwachsenen Ausgaben.© LEO

Ein ehemaliger Mönch heiratet eine entflohene Nonne und zieht mit ihr in ein verwaistes Kloster. Was vor rund 500 Jahren die katholische Kirche erzürnte, ist in Wittenberg seit 1993 ein Grund zum Feiern. Zum bereits 24. Mal lädt die Lutherstadt vom 8. bis 10. Juni zu "Luthers Hochzeit" ein. mehr Infos

Zwölf Monde sind ein Mosaik

Karolina Trybala und Silvio Schneider sind das
Karolina Trybala und Silvio Schneider sind das "Duo Karasol"© Duo Karasol

Mit einer Reise durch Zeit und Raum feiert der Campus Hörsaal in Wolfen sein Saisonfinale. Zum großen Abschied werden musikalische Leckerbissen aus aller Welt serviert. Denn „Twelve Moons“ sind nicht einfach zwölf Monde und der Titel des Abendprogramms. Sie sind genau genommen ein Mosaik aus pulsierenden Klängen, die Menschen und Regionen beschreiben. mehr Infos

Ein Tierpark – Drei Jubiläen

Jan Bauer mit einem seiner Schützlinge
Jan Bauer mit einem seiner Schützlinge© Hartmut Bösener

Elf Hektar umfasst das landschaftsgeschützte Gebiet des Dessauer Tierparks, der Heimat von über 100 Tierarten und mehr als 1.000 Bäumen und Sträuchern aus aller Welt ist. Offiziell mit dem Titel „Lehrpark für Tier- und Pflanzenkunde“ eröffnet, verbinden Generationen von Dessauern prägende Kindheitserinnerungen mit dem Bummel durch die Einrichtung, die im Juni ihren 60. Geburtstag feiert. mehr Infos

Die ganze Region lebt Chemie

Das Logo zum Jubiläum
Das Logo zum Jubiläum© Veranstalter

Es ist das Jahr 1893. Die in Berlin ansässige AEG beginnt in Bitterfeld mit dem Aufbau einer Anlage zur Chlorelektrolyse. 125 Jahre später ist der Standort modern und leistungsfähig. Bitterfeld-Wolfen lebt Chemie und ist in Feierlaune. Die Festwoche zum Jubiläum steigt vom 4. bis 10. Juni. mehr Infos

Electro- Globalisierung!

Global Surveyor: Phase 4
Global Surveyor: Phase 4© Dominance Electricity/ Repro: LEO

Das Gartenreich Dessau-Wörlitz steht für Natur und Baukunst und hat in seiner fast 250-jährigen Geschichte auch Dichter und Komponisten inspiriert. Mit elektronischer Musik bringen es aber nur die wenigsten in Verbindung. Zu Unrecht. mehr Infos

Skandinavisches Design in Leipzig

Affe von Kay Bojesen
Affe von Kay Bojesen© Esther Hoyer

Das GRASSI Museum für Angewandte Kunst in Leipzig verneigt sich vor den Stilikonen aus Dänemark. Vor Kaare Klint und Arne Jacobsen, Verner Panton und all den anderen, die untrennbar mit dem Dänischen Design verbunden sind. „Made in Denmark. Formgestaltung seit 1900“ ist eine Hommage an alle, die die Produkt- und Wohnkultur von Generationen prägten. mehr Infos

Aktion gegen Rüstungsexporte

© Veranstalter

Deutschland ist weltweit der drittgrößte Exporteur von Schusswaffen, bei Panzern, Kampfflugzeugen und Kriegsschiffen nimmt die Bundesrepublik den 5. Platz ein. Mit dem bundesweiten Staffellauf "Frieden geht!" wollen Friedensverbände und Kirchengemeinschaften auf diese Tatsache hinweisen und zur friedlichen Lösung von Konflikten aufrufen. am 31. Mai macht der Lauf in Anhalt Station. mehr Infos

Einmal Goitzsche all inclusive

Eine Goitzsche-Tour für alle
Eine Goitzsche-Tour für alle© Sandy Bieneck

Natur pur. Das ist das Erlebnis an der Goitzsche. Die Mitglieder des Vereins „Frauen helfen Frauen“ wollen möglichst viele Menschen mitnehmen. In Zusammenarbeit mit dem Landkreis Anhalt-Bitterfeld und der BUNDStiftung preschen sie vor. Sie wollen die Goitzsche für alle. All inclusive und ohne Stolpersteine. mehr Infos

Jugend feiert Theater

Inszenierung
Inszenierung "FluchtWege" mit dem Theaterjugendclub© Claudia Heysel

Vom 5. bis 17. Juni heißt es auf den Bühnen des Alten Theaters Dessau erstmals „Schau rein! – Jugend. Feiert. Theater.“ Gezeigt werden Produktionen, die mit dem Theaterjugendclub und anderen Spielclubs in Dessau-Roßlau entwickelt wurden. Beim umfangreichen Rahmenprogramm haben alle interessierten Jugendlichen die Gelegenheit, auch selbst aktiv zu werden. mehr Infos

Dessaus Kinder schaffen Tatsachen

Kinder gestalten ihr eigenes Museum
Kinder gestalten ihr eigenes Museum© Silke Wallstein

Kinder forschen für ihr eigenes Museum. Sie schaffen Tatsachen und drücken der Kultur auf ihre Art einen Stempel auf. Was das bedeutet, ist im Kindermuseum „TatSachen“ im Expowurm am Bauhaus zu sehen. Es waren 24 Mädchen und Jungen aus der Grundschule „Hugo Junkers“, die zusammen mit Lehrern sowie den Künstlern Ursula Achterkamp und Ottonie von Roeder auf kreativen Pfaden gewandelt sind. Sie haben genau beobachtet und im positiven Sinne gesponnen. mehr Infos

Selbitz rockt die Knolle

A Shade Higher
A Shade Higher© Sophie Henriette

Etwas mehr als 300 Einwohner hat das Dörfchen Selbitz, zwischen Gräfenhainichen und Wittenberg gelegen und seit 2010 Ortsteil der Stadt Kemberg. Dem verbreiteten Klischee, in unserer Region sei nie etwas los – und auf dem Land erst recht nicht – haben die Selbitzer im Mai 2015 schon einmal erfolgreich getrotzt. Bei der „Farmers Music Night“ rockten sie gemeinsam mit hunderten Gästen die Kartoffelhalle des örtlichen Landwirtschaftsbetriebs. Am 2. Juni gibt es nun endlich die Fortsetzung. mehr Infos

Studieren im Grünen

Infos aus erster Hand bei den Campus Days
Infos aus erster Hand bei den Campus Days© Matthias Piekacz

„Studieren im Grünen“ ist das Motto der „Campus Days“ der Hochschule Magdeburg-Stendal. Kurze Wege, praxisnahe Studiengänge und 37 Quadratmeter Wiese pro Student kennzeichnen die beiden Standorte der Bildungseinrichtung, die sich mit den Aktionstagen allen Studieninteressierten, Eltern und Freunden vorstellen will. mehr Infos

Viermal Welterbe an einem Tag

Ionischer Tempel im Schlosspark Georgium
Ionischer Tempel im Schlosspark Georgium© Sebastian Kaps

Die Welterbestätten stehen selten im Schatten. Einmal im Jahr strahlen sie allerdings noch mehr als sonst. Am Welterbetag locken sie in Dessau, Wörlitz und Wittenberg mit Extraangeboten. Frühaufsteher sollten sich Dessau vormerken. Dort beginnt der Tag bereits 4.30 Uhr. mehr Infos

Sie bauten für Luther

Melanchthonhaus Wittenberg
Melanchthonhaus Wittenberg© Stiftung Luthergedenkstätten

Häuser haben Biografien. Sie erzählen Geschichten. Das gilt für normale Gebäude. Das gilt aber auch für diejenigen, die Schauplätze der Reformation waren. Die Lutherstätten sind Weltkulturerbe. Sie zu bewahren, war schon im 19. Jahrhundert eine Herausforderung. In den letzten Jahrzehnten ging die Reise weiter. mehr Infos

Undercover im Cadillac

"Factory Under Cover"© fotojornalist@web.de

Dessau und Live-Music? Da geht immer was. Im Cadillac brennt regelmäßig die Luft. Im Live Music Club geben sich die Stars und Sternchen das Mikro in die Hand. Mal hauen sie schon im Vorfeld ordentlich auf die Pauke. Mal sind sie undercover unterwegs. mehr Infos

Russisches Panorama

Orchester und Opernchor des Anhaltischen Theaters und der Opernchor des Theaters Magdeburg
Orchester und Opernchor des Anhaltischen Theaters und der Opernchor des Theaters Magdeburg© Claudia Heysel / ATD

Eine der beliebtesten Opern Russlands ist am 25. Mai erstmals im Großen Haus des Anhaltischen Theaters Dessau zu erleben. „Fürst Igor“ von Alexander Borodin entführt die Zuschauer in das russische Mittelalter, das vom Krieg Igors und anderer Fürstenhäuser gegen die vermeintlich wilden Polo-wetzer geprägt ist. Dabei werden alle Register der romantischen großen Oper gezogen. mehr Infos

Musikalisches Heimspiel in der Jakobskirche

Cristin Claas &
Cristin Claas & "l'arc six"© Juliane Naumann Photography

Anfangs noch als Geheimtipp gehandelt, haben sich "l’arc six" inzwischen längst einen Namen weit über Mitteldeutschland hinaus gemacht. Die Band mit Sängerin Cristin Claas, Christoph Reuter am Klavier, dem Cellisten Gerald Manske, dem Gitarristen Stephan Bormann und Thomas Rüdiger am Schlagzeug spielt ausschließlich eigene Kompositionen. mehr Infos

100 Mal Händel

Händel-Festspiele
Händel-Festspiele© Thomas Ziegler

Vom 25. Mai bis 10. Juni feiert die Stadt Halle unter dem Titel „Fremde Welten“ einen ihrer bekanntesten Söhne. Mehr als 100 Veranstaltungen an 17 Tage erwarten die Besucher der Händel-Festspiele 2018. Seit 1952 wird das jährliche Festival gefeiert, dessen Wurzeln bis in die 1920er Jahre zurückreichen. Neben der Würdigung des Komponisten selbst sind es natürlich vor allem seine Werke, die im Zentrum der Veranstaltungen stehen. mehr Infos

Entspannter Literaturgenuss

StadtLesen: Der Markt als Lesewohnzimmer
StadtLesen: Der Markt als Lesewohnzimmer© Stadtarchiv Dessau-Roßlau, Sven Hertel

„Ich behandle mit StadtLesen die Entphantasierung der Gesellschaft. Es ist die Phantasie, die Menschen auszeichnet, aus ihr erblühen intelligente Ideen. Sie bringen Glück, Zufriedenheit und damit Reichtum.“ – So beschreibt „StadtLesen“-Erfinder Sebastian Mettler die Idee hinter seinem Konzept. Einem Konzept, das längst zum europäischen Phänomen geworden ist, an dem in diesem Jahr fast 240 Städte teilhaben wollten. Nur 26 wurden als „JubiläumsStadtLesenStädte“ ausgewählt. mehr Infos

Mitmachen und Mitdenken

1. Umwelt- und Erlebnistag
1. Umwelt- und Erlebnistag© Veranstalter

Im Stadthaus Wittenberg wird am Pfingstmontag der 1. Umwelt- und Erlebnistag durchgeführt. Die Gemeinschaftsaktion des Umweltprojektes „Recycling mit Tim Turtle“, des Vereins „Licht an! Konzerte Wittenberg“ und der „Achja-Bühne“ soll Kinder und Erwachsene auf spielerisch-informative Weise für die Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz sensibilisieren. mehr Infos

Mozart und Salieri

Rahel Indermaur
Rahel Indermaur© Veranstalter

Zwei Komponisten-Genies stehen am 20. Mai im Mittelpunkt des zweiten Konzertes im Rahmen des „Eichenkranz-Musikfestes“ in Wörlitz. Das Verhältnis zwischen Wolfgang Amadeus Mozart und Antonio Salieri liefert bis heute den Stoff für zahlreiche Spekulationen. Die Produktion des Festivals „MúsicaMallorca“ will musikalisches Licht in die Gerüchteküche bringen. mehr Infos

Udo Tiffert und Michael Bittner im Schwabehaus

Udo Tiffert und Michael Bittner
Udo Tiffert und Michael Bittner© Veranstalter

Nachdem zum ursprünglichen Termin im Februar die Grippe auch bei den Künstlern erbarmungslos zuschlug, sind die Schriftsteller und Lesebühnenautoren Udo Tiffert und Michael Bittner nun am 18. Mai mit ihrer Lesung „Wütende Bürger und schnelle Autos“ im Dessauer Schwabehaus zu Gast. mehr Infos

Am Himmel über Diebzig

© Veranstalter

Landidyll und Großstadtflair treffen am Pfingstwochenende in der Gemeinde Osternienburger Land in Anhalt-Bitterfeld aufeinander. Der Ortsteil Diebzig hat zwar nur rund 250 Einwohner, kann aber dennoch mit einer eigenen Varieté-Show aufwarten. Eingeladen wird unter dem passenden Motto „Raus aufs Land!“. mehr Infos

Filmmusik zum Jubiläum

Solina Ensemble
Solina Ensemble© Veranstalter

Die wohl langlebigste Veranstaltungsreihe Anhalts geht im Mai in ihre 250. Runde. Seit Anfang 1991 wird in der Bitterfelder „Galerie am Ratswall“ durchschnittlich einmal im Monat zum Galeriekonzert eingeladen. Zum Jubiläum präsentiert das „Solina Cello-Ensemble“ mit Pianist Michael Gundlach die schönsten Melodien der Filmmusik. mehr Infos

Handgemacht, live und Open Air

The Artcores
The Artcores© The Artcores

Der Zerbster Schlossgarten ist eine angesagte Adresse. Gefeiert wird hier regelmäßig. Richtig krachen lassen es jetzt „The Artcores“ und „Tune 122“. Sie stehen für handgemachte Musik und versprechen ein Spektakel unter freiem Himmel. mehr Infos

Himmelfahrt am Leiner Berg

The Sound of the Forest – Holi Open Air am Forsthaus Leiner Berg
The Sound of the Forest – Holi Open Air am Forsthaus Leiner Berg© Partybilder24.com

Das wohl verrückteste Musikfestival Dessau geht pünktlich zu Himmelfahrt in die nächste Runde. Das "The Sound of the Forest Holi Open Air" am Forsthaus Leiner Berg verspricht eine einzigartige Kombination aus Sonne, Musik und Farbpulver, abgerundet durch gute Laune, jede Menge Liebe und viele außergewöhnliche Specials. mehr Infos

Staraufgebot zwischen den Feiertagen

Ute Freudenberg
Ute Freudenberg© Susanne Welscher

Ute Freudenberg, „Pink Floyd“, Markus Maria Profitlich, Buddy Holly, Falco – der Mai wird im Anhaltischen Theater Dessau zum Stelldichein der Stars. Insgesamt acht „Zu Gast“-Veranstaltungen sind zwischen Himmelfahrt und Pfingstmontag zu erleben. Nicht alle Künstler stehen, aus nachvollziehbaren Gründen, im Original auf der Bühne. Die Covershows versprechen aber, den unvergessenen Musikidolen in angemessener Weise Tribut zu zollen. mehr Infos

Premieren, Wiederaufnahmen und neue Spielorte

Die künstlerischen Leiter des Anhaltischen Theaters
Die künstlerischen Leiter des Anhaltischen Theaters© LEO

Das Anhaltische Theater Dessau hat am Freitag das Programm seiner 224. Spielzeit vorgestellt. Versprochen wird erneut ein ebenso umfassendes wie abwechslungsreiches Programm in allen vier Sparten, den beiden Stammhäusern und vielen Spielorten in Nah und Fern. Erste Premiere der neuen Saison wird am 21. September John Drydens und Henry Purcells Semi-Oper "King Arthur". mehr Infos

"Saite trifft Orgel (Teil 2)"

Saite trifft Orgel
Saite trifft Orgel© Veranstalter

Vor rund zwei Jahren hieß es in der Wolfener Johanniskirche erstmals „Saite trifft Orgel“. Das außergewöhnliche musikalische Zusammen-spiel zwischen dem Kircheninstrument, Gitarre und Mandoline begeisterte das Publikum. Am 5. Mai wird nun an gleicher Stelle zur Fortsetzung eingeladen. mehr Infos

LEO Favoriten für Do, 21 Juni

Dessau

Anhaltisches Theater

8. Sinfoniekonzert mit Werken von Weinberger, Pauer, Smetana und Janácek

zu den LEO Dates

LEO Juni 2018

Online lesen

Juni 2018
Juni 2018