LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Dezember 2018
Dezember 2018
LEO Dezember 2018
LEO News

Tiefe Töne von ganz oben

Dessauer Bassgeigenweihnacht 2017
Dessauer Bassgeigenweihnacht 2017© Charlie Riera

Bassiona ist die Weihnachtsbasskuh und als solche der Star der 27. Dessauer Bassgeigenweihnacht. Mit ihren Freunden sorgt sie für Laune und stellt eine Sache klar: „Vom Himmel hoch kommen auch tiefe Töne!“ mehr Infos

Jasmin Tabatabai singt Jazz

Jasmin Tabatabai
Jasmin Tabatabai© Felix Brode

Die Schauspielerin und Sängerin Jasmin Tabatabai kehrt zurück nach Halle. 2014 war die Deutsch-Iranerin im Rahmen des Festivals „Women in Jazz“ in der ausverkauften Ulrichskirche zu erleben. Am 18. Dezember gastiert sie mit ihrem aktuellen Programm „Was sagt man zu den Menschen, wenn man traurig ist?“ in der Oper Halle zu Gast. mehr Infos

Mit Goethe zum Tee

© D. Bittner

Die Anhaltische Goethe-Gesellschaft zieht es nach Wörlitz. In den Park, von dem Johann Wolfgang von Goethe bereits im Jahr 1778 in einem Brief an Freifrau von Stein schwärmte. Gerührt sei er vom Traum des Fürsten, den die Götter wahr werden ließen. mehr Infos

Mit der Saftbahn auf Achse

Flyermotiv
Flyermotiv "Saftbahnen – Bahnverkehr und Saftproduktion im Kreis Bitterfeld – Ein Abriss der Zusammenhänge"© Veranstalter

Das Kreismuseum in Bitterfeld nimmt noch einmal Fahrt auf. Mit Volldampf widmet sich Regionalhistoriker Benny Berger einer ganz besonderen Geschichte. Er rückt die sogenannte Saftbahn in den Mittelpunkt seines Vortrages. mehr Infos

Die Kunst der Sprache

Bauhausliteratur, literarisches Bauhaus
Bauhausliteratur, literarisches Bauhaus© Veranstalter

Das Bauhaus macht Schule. Nur wie kann das Neue in seiner Vielschichtigkeit wahrgenommen werden? Vieles lässt sich mit der Kunst der Sprache leichter erfassen als in Bildern und Programmen. Die Bauhauskünstler haben sich die Erkenntnis immer wieder zunutze gemacht. mehr Infos

Steimle hört es riechen

Uwe Steimle
Uwe Steimle© Guido Werner

Riechen hören. Das ist schon so sein Ding. Eigentlich unmöglich. Doch wer die Sache so angeht, hat die Rechnung ohne einen waschechten Sachsen gemacht. Denn Uwe Steimle hört es riechen. Immer und überall. mehr Infos

Besinnliche Schlagerzeit

Weihnachten in Familie 2018
Weihnachten in Familie 2018© Veranstalter

Wenn es draußen kälter und zu Hause kuscheliger wird, sehnt sich so mancher nach einem kleinen Stückchen heile Welt im Advent. Eine Sehnsucht, die sich zumindest Schlagerfans im Dezember mit einem Konzertbesuch erfüllen können. Stars wie Frank Schöbel oder Andy Borg garantieren unterhaltsam-besinnliche Stunden. mehr Infos

Chorkonzerte zum Advent

Friedrich-Schneider-Chor
Friedrich-Schneider-Chor© Friedrich-Schneider-Chor

Volles Weihnachtsprogramm für den Friedrich-Schneider-Chor Dessau. Mit seinem aktuellen Konzert „Bald nun ist Weihnachtszeit…“ gastiert das inzwischen schon 70 Jahre bestehende Ensemble am zweiten und vierten Adventswochenende in vier Dessauer Kirchen. mehr Infos

Blaue Blumen vor großen Spiegeln

Ensemble fleur bleue
Ensemble fleur bleue© Veranstalter

1823 machte Herzog Friedrich Ferdinand seiner Frau ein großes Geschenk. Herzogin Julie durfte sich über den Spiegelsaal freuen. Das Glanzstück des Köthener Schlosses ist gerade frisch restauriert und wie gemacht für Schumann, Brahms, Schubert und Mendelssohn-Bartholdy. mehr Infos

Frohe Bluesnachten

Peter Schmidt
Peter Schmidt© Jenny Stadthaus

Sie ist der Jahreshöhepunkt für alle Bluesfans in Anhalt – die weihnachtliche Jam Session der Bluesbrüder im Bauhaus-Club. Entsprechend hoch sind die Erwartungen, wenn am 7. Dezember zum diesjährigen „WeihnachtsBlues“ eingeladen wird. Nervös macht das die Organisatoren vom SonnenBlues e.V. allerdings nicht. Schließlich sind sie erneut bestens vorbereitet. mehr Infos

Talk für den guten Zweck

Sängerin Nadine Sieben
Sängerin Nadine Sieben© Frank Peck

Zum letzten Mal in diesem Jahr wird am 5. Dezember zum „Showtalk“ zugunsten des Vereins „Mukoviszidose Selbsthilfe“ in das Dessauer Hotel „Radisson Blu Fürst Leopold“ eingeladen. Passend zur Vorweihnachtszeit soll es dort festlich, besinnlich und sehr stimmungsvoll zugehen. mehr Infos

Das Spiel mit Licht und Feuer

"Pyro Games" in Ferropolis© Stephan Weiss

Die Pyro Games kommen zurück. Dreh- und Angelpunkt ist auch 2019 Ferropolis. Die Stadt aus Eisen bietet mit ihren Tagebauriesen die Kulisse für das Spiel mit Licht und Feuer. mehr Infos

Kreative Köpfe gesucht

"Bestform"-Auftakt© IMG Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH

Noch bis zum 18. April können sich Gestalter, Ingenieure, Erfinder und Hochschulen aus Sachsen-Anhalt am Kreativ-Wettbewerb „Bestform“ beteiligen. Der „Mehr Wert Award“ der Landesregierung soll kreative Leistungen fördern. mehr Infos

Neues Gesundheitszentrum stellt sich vor

Gesundheitszentrum
Gesundheitszentrum "Alte Staatsbank"© Gesundheitszentrum "Alte Staatsbank"

Der Fitness-Begriff „Bankdrücken“ erhält in Dessau ab Anfang Dezember eine neue Bedeutung. Denn dann wird die Teileröffnung des Gesundheitszentrums „Alte Staatsbank Dessau-Roßlau“ in der Hans-Heinen-Straße eröffnet. mehr Infos

Schäferstündchen mit Bodenstein

Alexander G. Schäfer
Alexander G. Schäfer© Bettina Keller

Im Alten Theater ist der rote Teppich ausgerollt. „Maxe Baumanns“ Sohn Alexander G. Schäfer lädt zu den „Dessauer Schäferstündchen“ ein. Er plaudert mit bekannten Persönlichkeiten aus Kunst, Kultur und Sport. mehr Infos

Klein, fein und weihnachtlich

Möllensdorfer Waldweihnachtsmarkt
Möllensdorfer Waldweihnachtsmarkt© Veranstalter

Es gibt Dinge, auf die freut man sich wochen- oder monatelang – und dann sind sie ganz schnell wieder vorbei. Den Sommerurlaub zum Beispiel, den eigenen Geburtstag oder Weihnachten. Oder eben auch so mancher Weihnachts- und Adventsmarkt in Anhalt und Wittenberg. mehr Infos

Spaß statt Socken

Tauchclub
Tauchclub "Hurrican"© Tauchclub "Hurrican"

Mit den Weihnachtsgeschenken ist es immer so eine Sache. Manche Menschen wissen sofort, was sie ihren Liebsten unter den Baum legen. Andere zermartern sich wochen- oder monatelang das Hirn. Mit unseren Geschenktipps bringen Sie neuen Schwung in die Feiertage. mehr Infos

Kavalierstraße wird eröffnet

© Stadt Dessau-Roßlau

Die Dessauer Kavalierstraße wird am 1. Dezember nach intensiven Baumaßnahmen mit einem großen Fest der Öffentlichkeit übergeben. Gefeiert wird mit einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm auf dem Lily-Herking-Platz, viele Überraschungen eingeschlossen. mehr Infos

Konzert "Nomax – unplugged bis laut"

Band
Band "Nomax"© Pressefoto

Die Dessauer Band „Nomax“ feiert am 1. Dezember mit einem kostenlosen Konzert ihr zehnjähriges Bestehen. Unter dem Motto „unplugged bis laut“ wollen die Musiker auf eine Dekade Bandgeschichte zurückblicken, die 2008 unter dem Namen „Max Mustermann“ begann. mehr Infos

Verlängerte Weihnachtsfreude

Wittenberger Weihnachtsmarkt
Wittenberger Weihnachtsmarkt© Veranstalter

In Wittenberg wird in diesem Jahr so lange wie noch nie zum Weihnachtsmarktbummel eingeladen. Vom 26. November bis 30. Dezember kann das festliche Angebot im Zentrum der Lutherstadt genutzt werden. Nur an Heiligabend und dem 1. Weihnachtsfeiertag ist der Markt geschlossen. Und auch ansonsten gibt es einige Neuerungen. mehr Infos

Oper nach Zufallsprinzip

John Cage
John Cage© Bogaerts, Rob / Anefo - Fotocollectie Anefo. Nationaal Archief, Den Haag

Das Bühnenprojekt „Staging the Bauhaus“ ist am 29. November und 1. Dezember zum achten Mal auf der Dessauer Bauhausbühne zu erleben. In Kooperation des Anhaltischen Theaters mit der Stiftung Bauhaus bietet die jährliche Reihe die Möglichkeit, in einem experimentellen Umfeld performativ zu arbeiten. Thematisch orientiert sich „Staging the Bauhaus VIII“ an „Standard“, dem Jahresmotto der Stiftung. mehr Infos

Märchenhafter Advent

Dessauer Adventsmarkt
Dessauer Adventsmarkt© Veranstalter

Alle Jahre wieder wird der Dessauer Marktplatz zum Weihnachtswunderland. Am 26. November ist es erneut so weit: Die diesjährige „Märchenweihnacht“ öffnet ihre Pforten, um täglich bis zum 23. Dezember zum Bummel, Treffen mit Freunden und Glühweinge-nuss einzuladen. Also alles wie immer? Nicht ganz. mehr Infos

Über 100 zeitgenössische Künstler stellen aus

Stand Hans-Rainer Otto Rausch_Halle (Saale)
Stand Hans-Rainer Otto Rausch_Halle (Saale)© Rüdiger Schestag

Die Hallesche Kunstmesse "HAL ART" lädt am 24. und 25. November zum zweiten Mal in die Georg-Friedrich-Händel-Halle ein. Nach der erfolgreichen Premiere ist die Messe erneut mit über 100 Ausstellern ausgebucht und soll nun zu einer jährlichen Veranstaltungsreihe werden. mehr Infos

Der Traumzauberbaum und das blaue Ypsilon

Reinhard Lakomy-Ensemble
Reinhard Lakomy-Ensemble© Uwe Hauth

Der Traumzauberbaum wächst seit mehr als 35 Jahren unaufhaltsam. Die Mischung aus Hörspiel, Rockballade und Kinderlied, erschaffen von Reinhard Lakomy und Monika, ist längst auch als Familienmusical auf der Bühne erfolgreich. Mit seinem neuen Traumblatt gibt der Traumzauberbaum Moosmutzel, Waldwuffel und Co. aber erst einmal Rätsel auf. mehr Infos

Zum Abschied ein Dinner

Axel Stöcker (Regisseur) und Martin Dolnik (Bühnenbildner) zeigen den Entwurf des Bühnenbildes zur Inszenierung
Axel Stöcker (Regisseur) und Martin Dolnik (Bühnenbildner) zeigen den Entwurf des Bühnenbildes zur Inszenierung "Das Abschiedsdinner"© Claudia Heysel / ATD

Freundschaft kann so schön sein. Aber was tun, wenn sie mehr Last denn Lust ist? Wenn Pflichten die Freuden überwiegen? Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patellière haben sich der Sache angenommen. Mit Sprachwitz und Feingefühl gehen sie dem Übel auf den Grund. Georg Holzer öffnet die Türen des deutschen Sprachraums. mehr Infos

Konzert zum Buß- und Bettag

Sefora Nelson
Sefora Nelson© Sefora Nelson

Die Sängerin Sefora Nelson gastiert am 21. November mit einem Konzert zum Buß- und Bettag in der Stadtkirche Wittenberg. Jährlich begeistert die Künstlerin mit über 100 Auftritten in ganz Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien ihr Publikum. Und das nicht nur mit ihren Liedern, sondern auch durch ihre authentischen, witzigen und tiefgründigen Geschichten zwischen den Songs. mehr Infos

Bauen im Sozialismus

Szenenbild
Szenenbild "Die Architekten"© DEFA-Stiftung/Christa Köfer

Die Landeszentrale für politische Bildung und die Architektenkammer Sachsen-Anhalt laden mit Unterstützung der Hochschule Anhalt am 21. November in das Bauhaus Dessau ein. mehr Infos

Märchenhaftes im Advent

Reinhard Lakomy-Ensemble
Reinhard Lakomy-Ensemble© Anyess von Bock

Mit Temperaturen über 25 Grad ist der Sommer Mitte Oktober noch einmal zurückgekehrt. Aber auch wenn es unter diesen Umständen kaum vorstellbar scheint, müssen wir einer Tatsache ins Auge blicken: Es sind nur noch wenige Wochen bis Weihnachten. Neben Tannenbaum, liebevoll verpackten Geschenken und vielleicht sogar weißer Flockenpracht gehört zur besinnlichen Zeit auch ein heiter-festliches Unterhaltungsprogramm für alle Generationen. Ab Mitte November gibt es in ganz Anhalt-Wittenberg Märchen und Kabarett im Zeichen des Advent. mehr Infos

Rio Reiser – Zwischen den Welten – Musik-Revue mit Rudi Rhode

Rudi Rhode verkörpert Rio Reiser in der Musik-Revue „Zwischen den Welten“
Rudi Rhode verkörpert Rio Reiser in der Musik-Revue „Zwischen den Welten“© Frederik Arens Grandin

Die Musik-Revue „Zwischen den Welten“ gastiert am 17. November in der Essenzen-Fabrik in Zerbst. Schauspieler und Pantomime Rudi Rhode verkörpert darin den 1996 verstorbenen Sänger und Texter Rio Reiser. Seine Band „Ton Steine Scherben“ gilt als eine der einflussreichsten und umstrittensten deutschsprachigen Rockbands der 70er und 80er Jahre. mehr Infos

24,9 Jahre Anhaltischer Kunstverein

Ausstellungsmotiv
Ausstellungsmotiv "Warum schreit das ICH so laut?"© Anhaltischer Kunstverein

Der Anhaltische Kunstverein Dessau feiert sein 24,9. Jubiläum. So ungewöhnlich wie der Anlass ist auch der Inhalt der Ausstellung, die vom 17. November bis 21. Dezember in der Orangerie der Anhaltischen Gemäldegalerie zu sehen ist. mehr Infos

Hierbleiben lohnt sich

Jobevent „hierbleiben.“
Jobevent „hierbleiben.“© Dustin Maenecke

Studien liefern den Beweis: Ostdeutsche zieht es immer stärker zurück in ihre Heimat. Nicht zuletzt, weil sie dort mittlerweile beste Jobaussichten haben. Das Event "hierbleiben." in Magdeburg will zeigen, welche Chancen Sachsen-Anhalt bietet. mehr Infos

Türen auf! Das Finale

Carl Fieger, Dessau in der Entwicklung (Ironische Darstellung der Stadt Dessau mit einer Brücke über die Mulde), 1926
Carl Fieger, Dessau in der Entwicklung (Ironische Darstellung der Stadt Dessau mit einer Brücke über die Mulde), 1926© Stiftung Bauhaus Dessau (I 2288/1 F)

Das neue Bauhaus Museum nimmt Form an. 2019 zum 100. Gründungsjubiläum des Bauhauses soll es in Dessau seine Pforten öffnen. Doch wie wird das Neue Teil der großen Bauhaus-Kultur? Wie werden Übergänge zwischen Museum und historischen Originalbauten geschaffen? Welche Verknüpfungen gibt es und was dürfen Besucher erwarten? mehr Infos

Musikalisches Gedenken

Anhaltische Philharmonie Dessau mit GMD Markus L. Frank
Anhaltische Philharmonie Dessau mit GMD Markus L. Frank© Claudia Heysel / ATD

Vor 100 Jahren, im November 1918, endete der Erste Weltkrieg. Millionen Tote waren die Bilanz des über vier Jahre währenden Konfliktes, dessen Folgen bis in die jüngste Vergangenheit nachwirken. Mit einem Gedenkkonzert in der Dessauer Marienkirche will die Landesregierung Sachsen-Anhalt am 16. November an die Ereignisse erinnern. mehr Infos

100 Jahre Frauenwahlrecht

© Kreismuseum Bitterfeld

Am 12. November 1918 verkündete der Rat der Volksbeauftragten, die deutsche Übergangsregierung zwischen Kaiserreich und Weimarer Republik, die Einführung des Frauenwahlrechts. Fast auf den Tag genau 100 Jahre später wird im Kreismuseum Bitterfeld an diesen Schlüsselmoment deutscher und europäischer Demokratiegeschichte erinnert. mehr Infos

ABGESAGT: „Schrödingers Katze“ musiziert

Band
Band "Schrödingers Katze"© Schrödingers Katze

1935 entwarf der Physiker Erwin Schrödinger ein Gedankenexperiment, bei dem er die Regeln der Quantenmechanik auf unsere Alltagswelt übertrug. Die geschlossene Kiste mit einem instabilen Atom-kern, einem Geigerzähler, einem tödlichen Gift sowie einer Katze, die so lange gleichzeitig lebendig und tot ist, bis jemand nachsieht, beschäftigt längst nicht nur die Wissenschaft. „Schrödingers Katze“ hat in die Popkultur Einzug gehalten. Und in die Popmusik. mehr Infos

"Erinnerungen ans Schtetl"

Anatoli Kaplan, Straße mit Liebespaar und Zicklein, Radierung, 1973
Anatoli Kaplan, Straße mit Liebespaar und Zicklein, Radierung, 1973© Cranach-Stiftung Wittenberg

40 Zeichnungen und Druckgrafiken von Marc Chagall und Anatoli Kaplan zeigt die Ausstellung „Erinnerungen ans Schtetl“, die am 9. November im Cranach-Hof Wittenberg eröffnet wird. mehr Infos

Auf Tuchfühlung mit dem Weltenradler

Thomas Meixner am Tropic of Capricorn (Argentinien)
Thomas Meixner am Tropic of Capricorn (Argentinien)© Thomas Meixner

Thomas Meixner ist von einer inneren Unruhe getrieben. Den Jeßnitzer zieht es in die Ferne. Der 53-Jährige ist der Weltenradler und gerade erst aus China zurückgekehrt. Das dort Erlebte arbeitet er derzeit auf. Zwischendurch blickt Meixner auf andere Abenteuer zurück. mehr Infos

Sonniger Blues geht immer

Slide Riders
Slide Riders© Slide Riders

Musiker haben ein sonniges Gemüt. Sie sind bereit für manchen Spaß und spielen gern mit Worten. Beispiel Dessau, wo eine Ansage seit Jahr und Tag Programm ist. „Son‘nen Blues hat Dessau verdient“, tönen die Sonn‘nkeppe und tischen jetzt in ihrer Raststätte noch einmal richtig auf. Sie holen die „Slide Riders“ an die Mulde. mehr Infos

Der Traum von einer Geige

Johanna Müller (1. Preis 2016)
Johanna Müller (1. Preis 2016)© Ostdeutsche Sparkassenstiftung; Foto Sebastian Gündel

Talent hilft zweifellos. Einen guten Moment braucht es aber auch, um die fachkundige Jury zu überzeugen. Junge ostdeutsche Geigerinnen und Geiger im Alter von zwölf bis 21 Jahren greifen beim Wettbewerb um den Rust-Preis seit Jahren nach den Sternen. mehr Infos

50 Jahre Klaus-Renft-Combo

RENFT
RENFT© Tom Wielgohs

Die „Klaus-Renft-Combo“ ist auf großer Jubiläums-tournee. Mit „RENFT – akustisch“ gastiert die Kult-band am 10. November in der Marienkirche Dessau. Von 1967 bis zu ihrem Verbot durch die DDR-Führung 1975 schrieben die Musiker mit Titeln wie „Wer die Rose ehrt“ oder „Als ich ein Vogel war“ deutsche Musikgeschichte. mehr Infos

Von Abrafaxen und Digedags

Mosaikbörse 2018
Mosaikbörse 2018© Motiv: Veranstalter „Tangentus“

In Wolfen schlägt das Herz der Fans von Abrafaxen und Digedags. Im Städtischen Kulturhaus feiert die Mosaikbörse 25. Geburtstag. mehr Infos

Musikalisches Kaleidoskop

Kaleidoscope String Quartet
Kaleidoscope String Quartet© Kaleidoscope String Quartet

Streichquartette sind an und für sich nichts ungewöhnliches und eine seit Jahrhunderten etablierte klassische Besetzung. Was das „Kaleidoscope String Quartet“ auf die Bühne bringt, sprengt jedoch den gewohnte Rahmen und alle musikalischen Grenzen. Davon können sich Besucher der Marienkirche Dessau am 7. November selbst überzeugen. mehr Infos

Ausritt in die "Welt der Fantasie"

"Cavalluna – Welt der Fantasie"© Cavalluna

Europas beliebteste Pferdeshow ist in ihre bisher größte Tournee gestartet. Bis Ende Juni 2019 sind Auftritte in 34 europäischen Städten geplant. Dabei markiert „Cavalluna – Welt der Fantasie“ zwar einen Neustart unter anderem Namen, setzt aber eine Erfolgsgeschichte fort, die 2003 begann – und deren neues Kapitel noch aufwändiger, beeindruckender und internationaler werden soll. mehr Infos

Semi-Oper, riesige Vielfalt

Oper King Arthur mit Andreas Hammer und Rita Kapfhammer
Oper King Arthur mit Andreas Hammer und Rita Kapfhammer© Anna Kolata

Die Legenden um König Arthur, im deutschsprachigen Raum auch als Artus bekannt, die Ritter der Tafelrunde und den Zauberer Merlin zählen zu den populärsten Erzählungen des Mittelalters. Der englische Barock-Dramatiker John Dryden hat dem sagenumwobenen Herrscher gemeinsam mit Komponist Henry Purcell eine Semi-Oper gewidmet, deren Inszenierung am Anhaltischen Theater Dessau Kritik und Publikum gleichermaßen begeistert. mehr Infos

Chartstürmer ganz nah

Tina Dico
Tina Dico© Pixi Rebmann

Im Frühjahr feierte die Konzertreihe „zdf@bauhaus“ die 100. Aufzeichnung. Ein Meilenstein, mit dem bei der ersten Ausgabe vor sieben Jahren kaum zu rechnen war. Der Publikumshit ruht sich darauf aber keinesfalls aus, es geht ungebremst in die nächsten 100. Am 5. und 6. November werden unter anderem deutsche Pop-Stars und berührendes Singer-Songwriting aus Dänemark zu erleben sein. mehr Infos

Die Schönheit von nebenan

Bienenfresser
Bienenfresser© Thomas Hinsche

Im Dessauer Museum für Naturkunde und Vorgeschichte rückt die Schönheit von nebenan in den Mittelpunkt. „Faszination Natur rund um den großen Strom Elbe“ ist eine Liebeserklärung Thomas Hinsches an das Hier und Heute. mehr Infos

Gerold Heitbaum Quintett – Originals

Gerold Heitbaum Quintett mit Gasttrompeter Christoph Titz
Gerold Heitbaum Quintett mit Gasttrompeter Christoph Titz© Gerold Heitbaum

Kompositionen von Gerold Heitbaum, sogenannte "Originals", bilden das Fundament der 7. Ausgabe von "Jazz im Foyer" im Alten Theater Dessau. Hinzu kommen Arrangements von "Joy Spring", "Things Ain't What They Used To Be", "Trans-Tanz" und weitere Highlights. mehr Infos

Das Bauhaus Dessau lädt zum offenen Gespräch.

Bauhaus-Dessau, Prellerhaus, Atelierflügel (2004)
Bauhaus-Dessau, Prellerhaus, Atelierflügel (2004)

Wofür steht die Stiftung Bauhaus Dessau? Was bedeutet das Bauhaus für Dessau-Roßlau? Wie schützt man die Kunstfreiheit? Diese und weitere Fragen im neuen Format "Offenes Gespräch" im Bauhausgebäude. Für alle. mehr Infos

Schulkino „Was ist Heimat?“

SchulKinoWoche
SchulKinoWoche© SchulKinoWoche

Die SchulKinoWoche Sachsen-Anhalt steht vom 19. bis 23. November unter dem Titel „Was ist Heimat?“. In Spiel-, Animations- und Dokumentarfilmen nähert sich die Aktionswoche dem derzeit allgegenwärtigen Begriff auf vielfältige Weise. mehr Infos

Zurück zu den Wurzeln

"Northern Lite"© Tristan Vostry

Im vergangenen Jahr feierten „Northern Lite“ 20. Geburtstag. 1997 in Erfurt gegründet, eroberte die einzigartige Elektro-Rock-Band schnell die Bühnen der Clubs in Deutschland, Europa und sogar Japan. Im Jahr 1 nach dem Jubiläum kehren die Bandgründer Sebastian Bohn und Andreas Kubat zu ihren musikalischen Wurzeln zurück. mehr Infos

Schatzinsel (SponsorAd)
Schatzinsel (SponsorAd)

Werbung

LEO Dezember 2018

Online lesen

Dezember 2018
Dezember 2018