LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

November 2017
November 2017
LEO November 2017
LEO
Kirche in Rodleben, Foto: www.kirche-rosslau.de
Kirche in Rodleben, Foto: www.kirche-rosslau.de

100 anhaltische Kirchen zum Denkmaltag geöffnet

Veröffentlicht am Sonntag, 09. September 2012

Zum heutigen Tag des offenen Denkmals sind im Gebiet der Evangelischen Landeskirche Anhalts über 100 und damit knapp die Hälfte der insgesamt 214 Kirchen geöffnet. Es finden zahlreiche Gottesdienste und Konzerte statt, Kirchengemeinden bieten besondere Aktionen, Feste und Führungen an.

Ein besonderer Höhepunkt wird der Auftritt des bekannten Organisten Matthias Eisenberg im Rahmen der Anhaltischen Kammermusiktage um 15.00 Uhr in der Kirche St. Bartholomäi Dessau-Waldersee. Um 17.00 Uhr spielt Landeskirchenmusikdirektor Martin Herrmann in der Dessauer Johanniskirche ein Konzert zum Denkmaltag und zum 2. Deutschen Orgeltag. Neben weiteren Konzerten zum Köthener Bachfest gestaltet der Köthener Bachchor um 9.30 Uhr einen Kantatengottesdienst in der Jakobskirche.

Zu einem besonderen Festgottesdienst lädt die Kirchengemeinde Rodleben um 14 Uhr in die Rodlebener Kirche ein. Im Gottesdienst werden der neue Altar, der Taufstein und die Kanzel, die aus dem Holz des Mühlstedter Glockenstuhls hergestellt wurden, in Dienst genommen. In der Weihnachtskirche Polenzko (nahe Zerbst) findet um 11 Uhr eine Andacht vor Deutschlands größten Krippenfiguren statt. In der Kirche werden Tafeln mit der Entstehungsgeschichte der Krippe zu sehen sein.

LEO mit deinen Freunden teilen: