LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Dezember 2017
Dezember 2017
LEO Dezember 2017
LEO Tagestipp
Flora und Zephyr von Peter Paul Rubens und Jan Brueghel D.Ä., Schloss Mosigkau
Flora und Zephyr von Peter Paul Rubens und Jan Brueghel D.Ä., Schloss Mosigkau© Kulturstiftung Dessau-Wörlitz, Heinz Frässdorf

15. Gartenreichtag

Veröffentlicht am Mittwoch, 22. Juli 2015

Im Gartenreich Dessau-Wörlitz wird seit 15 Jahren an jedem zweiten Samstag im August zum Gartenreichtag eingeladen. Anlass ist der Geburtstag des Gartenreichgründers Leopold III. Friedrich Franz, der sich am 10. August zum 275. Mal jährt. Ausnahmsweise wird diesmal daher sozusagen vorgefeiert, denn der zweite Augustsamstag fällt auf den 8. des Monats. Dann heißt es bei zahlreichen Veranstaltungen, Führungen und Aktionen im ganzen Gartenreich „bildschön“.

Über 200 Jahre ist es her, als das kleine Fürstentum Anhalt in ganz Deutschland für Aufsehen sorgte. Fürst Leopold III. Friedrich Franz schuf durch zahlreiche Reformen und Innovationen ein Musterländchen der Aufklärung. Teil seines Reformprogramms war auch eine „Landesverschönerung“, mit der, ergänzend zu den Revolutionen in Politik und Wirtschaft, ein Beitrag zur ästhetischen Erziehung und Bildung seiner Untertanen geleistet werden sollte.

Sieben Parklandschaften entstanden, die gemeinsam mit den einmaligen Landschaften des Biosphärenreservates Mittelelbe heute das 142 Quadratkilometer umfassende Gartenreich Dessau-Wörlitz bilden. Tagtäglich bietet das UNESCO-Welterbe bildschöne Eindrücke und Erlebnisse – ein ganzes Konzentrat davon verspricht der 8. August.

Im Wörlitzer Park startet der Tag beispielsweise mit der Führung „Schöner Garten, schöne Pflanzen“, später folgen weitere Führungen wie „Schön gebildet mit Fürst Franz“ oder „Bildschönes im Schloss Wörlitz“. Aber auch die Eulen- und Greifvogelshow oder eine musikalische Sommernachtsgondelfahrt gehören zum Angebot. Rund um das Schloss Georgium und die Orangerie in Dessau wird von 10 bis 17 Uhr zu eine abwechslungsreichen Programm geladen, mit Kunst, Literatur, Spiel und Sport für Groß und Klein. Kinder mit ihren Familien sind ab 15 Uhr auch gern im Schloss Mosigkau gesehen – dann heißt es dort „Bildschönes finden und selbst gestalten“. Im Biosphärenreservat wird um 17 Uhr in den „Bildschönen Bauerngarten“ eingeladen, anschließende Verkostung und Filmvorführung inklusive. In Vockerode präsentiert sich von 10.30 bis 17.30 Uhr wieder der Alpaka-Hof mit seinen vierbeinigen Bewohnern.

Eine Busrundfahrt, eine Radtour und geöffnete Gartenreichkirchen runden den Aktionstag ab, der in seiner Vielfalt zwar nicht komplett erlebbar ist, dafür aber umso deutlicher macht, dass sich ein Besuch im Dessau-Wörlitzer Gartenreich auch an den anderen 364 Tage im Jahr lohnt.

LEO Tagestipp mit deinen Freunden teilen:

Weitere Tagestipps