LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Oktober 2018
Oktober 2018
LEO Oktober 2018
LEO News
Feuerwerk der SuperlativeLEO Glücksmoment
Feuerwerk der Superlative© Matthias Haltenhof

Pyrogames

Veröffentlicht am Mittwoch, 22. Juli 2015

Der Countdown läuft. Am 8. August wird gezündet. Raketen, Bomben und Leuchtkugeln lassen die Herzen derer höher schlagen, die Feuerwerk mögen.Die Pyrogames sind zurück in Ferropolis, der Baggerstadt vor den Toren Gräfenhainichens.

Einfach von Feuerwerk zu reden, wäre allerdings zu wenig. Nicht nur, dass bei den Pyrogames die Crème de la Crème der Feuerwerkerszene in den Wettstreit tritt. Die Meister ihres Faches machen die Nacht zum Tage und zeichnen bunte Bilder an den Himmel. Die mächtigen Bagger dienen als Kulisse. Musik untermalt die jeweiligen Shows.

Ein Spektakel sollen die Pyrogames sein. Atemberaubend, schön und abwechslungsreich zugleich. Dafür legen sich die Meister ins Zeug. Jürgen Matkowitz macht das gleich doppelt. Er wird sein Feuerwerk zünden und wie so oft in der Vergangenheit mit einer einzigartigen Lasershow aufwarten. Matkowitz wird einmal mehr mit den stählernen Riesen von Ferropolis spielen und sie auf ganz eigene Art in Szene setzen. Laserlicht, Feuerzauber und Musik verschmelzen miteinander. Ein Kunstwerk voller Harmonie entsteht.

Damit haben die Pyrogames einen Höhepunkt. Komplett sind sie mit Feuerwerk und Lasershow allerdings noch nicht. Die Spiele brauchen einen Rahmen. Livebands der Extraklasse bieten ihn. Auf der Bühne geben sich die Rock´n´Roller von High Voltage und die „Les Bummms Boys“ das Mikro in die Hand. „Die Männer von der Küste sind alles andere als Durchschnitt. Sie liefern Pop´n´Roll der anderen Art und balancieren mit ihren Titeln zwischen Ironie, Albernheit und einer ordentlichen Spur Ernsthaftigkeit.“ Unter Bagger verschlägt es außerdem jede Menge Stelzenläufer und die Akteure einer wahrlich heißen Feuershow.

Fans der Spiele aufgepasst. Tickets können schon jetzt an allen bekannten Vorverkaufsstellen, über TiM-Ticket oder online unter www.pyrogames.de geordert werden. Kinder bis zum vollendeten zwölften Lebensjahr haben im Stehplatzbereich, Kinder bis sechs Jahre im Sitzplatzbereich freien Eintritt.

Bleibt eine Frage. Wer wird der Champion unter Baggern? Letztes Jahr stahl „Bomben-Schmidt“ alias Mark Schmidt mit dem MSK Pyro-Tec-Team allen die Show. Besucher der Pyrogames können nach dem Wettstreit per Telefon über die Platzierung abstimmen.

LEO Glücksmoment

Der LEO Glücksmoment ist abgelaufen.

LEO mit deinen Freunden teilen:

Weitere Tagestipps