LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Juni 2018
Juni 2018
LEO Juni 2018
LEO Tagestipp
LEO Glücksmoment
© Veranstalter

Viertes Varietéspektakel in Köthen

Veröffentlicht am Montag, 24. August 2015

Der Hof der Gaukler und Artisten öffnet vom 11. bis 20. September wieder seine Tore im Veranstaltungszentrum des Schlosses Köthen. Zum nunmehr vierten Mal gastiert das Varietéspektakel „La Cour“ in der Bachstadt. Die Erfolgsveranstaltung, die von Jahr zu Jahr mehr begeistertes Publikum anzieht, verspricht ein Wiedersehen mit alten Bekannten – aber auch jede Menge neue und atemberaubende Artistik, Jonglage und vieles mehr.

Streng genommen ist es nur eine Person, die für die Inszenierung „La table – die Tafel“ erneut auf der Köthener Bühne stehen wird: Stephan Masur. Während hinter den Kulissen in bewährter Weise Michael „Abrazzo“ Blattmann für kunstvolles Licht und Urs Jäckle vom renommierten Leipziger „Krystallpalast“ für die Regie sorgen, wird er in seiner Paraderolle als der geheimnisvolle Monsieur Le Comte durch den Abend führen. Längst ist der Kölner, geistiger Vater von „La Cour“, neben seiner Verantwortung für die Gesamtleitung auch das Gesicht der Inszenierungen geworden, die Jahr für Jahr exklusiv für das Köthener Gastspiel entstehen. Als exzentrischer Adeliger verbindet Le Comte wie ein Zeremonienmeister die verschiedenen Geschichten der illustren Runde, die sich am titelgebenden Tisch versammelt – und dirigiert ganz selbstverständlich auch das Publikum, das auch diesmal aus dem Staunen kaum heraus kommen dürfte. Dafür sorgen Spitzenkünstler aus aller Welt, von Kanada und den USA bis Italien, sowie Absolventen der besten internationalen Zirkusschulen, eingebettet in eine faszinierende und augenzwinkernde Rahmenhandlung, die Besucher jeden Alters verzaubern wird. Und wenn der tosende Schlussapplaus nach der letzten Vorstellung verklingt, wird garantiert schon nach der Premiere des nächsten Stückes gefragt – denn auch das ist in Köthen inzwischen schon beinahe eine Tradition geworden. Dass die Bachstadt einmal zum Anziehungspunkt für Varietéfans werden würde, hätte sich wohl selbst Stephan Masur noch vor einigen Jahren nicht zu erträumen gewagt. Inzwischen ist sein Programm auf dem besten Weg, zu einem ähnlichen Besuchermagneten zu werden wie der berühmte Komponist oder auch Homöopathie-Begründer Samuel Hahnemann. Karten für „La Cour: La table – die Tafel“ gibt es im Vorverkauf unter der Telefonnummer 03496 70099260 oder online unter www.bachstadt-koethen.de.

LEO Glücksmoment

Der LEO Glücksmoment ist abgelaufen.

LEO Tagestipp mit deinen Freunden teilen:

Weitere Tagestipps