LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

August 2018
August 2018
LEO August 2018
LEO News
HK Gruber
HK Gruber© Veranstalter Pressefoto

Konzertante Aufführung des Ensemble Modern

Veröffentlicht am Donnerstag, 01. Januar 1970

Die konzertante Aufführung der "Dreigroschenoper" gehörte zu den größten Publikumserfolgen des Dessauer Kurt Weill Festes 2015. Umso größer ist nun die Freude aller Beteiligten und Gäste, dass die fast schon legendäre Produktion am 4. März ab 19.30 Uhr auf die Bühne des Anhaltischen Theaters zurückkehrt.

Wie schon im vergangenen Jahr wird HK Gruber nicht nur als Dirigent des Ensemble Modern zu erleben sein, auch als Herr Peachum steht der langjährige Freund des Kurt Weill Festes auf der Bühne des Anhaltischen Theaters. Als Polly ist erneut Ute Gferer zu erleben, Michael Laurenz spielt und singt Macheath, in weiteren Rollen gibt es ein Wiedersehen mit Anke Vondung, Winnie Böwe und Sylvia Nopper, stimmgewaltige Unterstützung verspricht außerdem der "kammerchor cantamus halle". Neben der Musik Kurt Weills und den Texten von Bertolt Brecht werden auch Zwischentexte des Autors aufgeführt, die zu Schallplattenaufnahmen der "Dreigroschenoper" 1930 und 1949 entstanden sind.

LEO mit deinen Freunden teilen:

Weitere Tagestipps