LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Juni 2018
Juni 2018
LEO Juni 2018
LEO News
LEO Glücksmoment
© obs/MDR/MDR/Stephan Flath

Startschuss an der Goitzsche: Das Sputnik Spring Break-Festival

Veröffentlicht am Donnerstag, 28. April 2016

Der Start in die Festivalsaison 2016 steht bevor: Am Pfingstwochenende lädt MDR Sputnik zur neunten Auflage des Sputnik Spring Break-Festivals auf die Halbinsel Pouch. Zum Lineup zählen Stars der deutschen Musiklandschaft und internationale Elektro-Größen. Und wer gar nicht warten kann, der komme schon einen Tag früher zum Warm-Up am Donnerstag, den 12. Mai.

Wenn die Plattenteller an der Goitzsche sich wieder drehen, dann ist ausgelassene Stimmung garantiert. Schließlich ist das Sputnik Spring Break-Festival bekannt für seine hochkarätigen Musiker, die fantasievollen Kostüme seiner Teilnehmer und seine außergewöhnliche Lage: Mitten im Wasser. Die Halbinsel im Fluss bietet den idealen Rahmen für das erste große Festival des Jahres. Tanzen, Chillen am Strand, Schwimmen, Wake-Boarden – das gibt es so bei keinem anderen deutschen Musikfest. Und in Badehose und Bikini lässt es sich eben am besten feiern. Bunt ist Programm auf der Halbinsel Pouch, das zeigt auch das LinUp 2016. Zu den Headlinern zählen K.I.Z., Alligatoah und Jennifer Rostock. Daneben Vertreter der elektronischen Musik wie Felix Jaehn, Martin Garrix, Dimitri Vegas und Like Mike sowie ECHO-Gewinner Robin Schulz. Fans deutschsprachiger Musik können sich unter anderem auf Gestört aber Geil, Bosse und Frittenbude freuen. Alle Farben, der in diesem Jahr die offizielle Festival-Hymne beisteuert, rundet das Staraufgebot ab. Neben dem Bühnenprogramm bietet das Festival seinen Gästen weitere Highlights und Annehmlichkeiten: Wer sich vom Tanzen abkühlen will, kann dafür die Wakeboard-Anlage am Goitzsche-Ufer nutzen. Angehende Musiker und DJs stellen ihr Können auf der offenen Bühne unter Beweis. Und die eingefleischten Camper unter den Festivalbesuchern fahren mit dem Auto direkt zum Zeltplatz. Das Festival ist bereits seit Mitte April ausverkauft. Die letzten Tickets können Tanzfreunde am 2. Mai bei den SPUTNIKern am Morgen ergattern: Wer den Musiker errät, der in dieser Radio-Sendung zu Gast ist, hat mit etwas Glück zwei Freikarten in der Tasche.

LEO Glücksmoment

Der LEO Glücksmoment ist abgelaufen.

LEO mit deinen Freunden teilen:

Weitere Tagestipps