LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Dezember 2018
Dezember 2018
LEO Dezember 2018
LEO Tagestipp
Gerold Heitbaum Quartett
Gerold Heitbaum Quartett© Gerold Heitbaum

Auftakt für "Jazz im Foyer"

Veröffentlicht am Mittwoch, 19. Oktober 2016

Zum Auftakt einer neuen Konzertreihe wird am 27. Oktober im Foyer des Alten Theaters Dessau eingeladen. "Jazz im Foyer" soll ab sofort alle drei Monate stattfinden, es musiziert das "Gerold Heitbaum Quartett". Der Auftakt steht unter dem Motto "Tribute to Django Reinhardt".

Mit ihrem "Quintette du Hot Club de France" begründeten Django Reinhardt und Stéphane Grappelli 1934 die europäische Tradition des "Gypsy Jazz". Dieser erste bedeutende Beitrag Europas zum Jazz war es auch, der Gerold Heitbaum 1982 zur Gründung der Gypsy-Jazz-Formation "salut!" inspirierte. Der Musiker und Komponist Heitbaum arbeitete bereits mit namhaften Künstlern der Jazz-Szene zusammen und trat neben Rundfunk- und Fernsehpräsentationen auch beim renommierten "Montreux Jazz Festival" und dem "North Sea Jazz Festival" in Den Haag auf. Nach 30 Jahren in Köln wohnt er nun in Dessau. Verstärkt wird er im Quarett durch die Ausnahmetalente Conrad Steinhoff, Markus Lämmel und Bendix Maeder.

LEO Tagestipp mit deinen Freunden teilen:

Weitere Tagestipps