LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Oktober 2018
Oktober 2018
LEO Oktober 2018
LEO News
Die Elbe mit dem Rad erkunden
Die Elbe mit dem Rad erkunden© Matthias Hanke

Multivisions-Vortrag über einen Fluss, der verbindet

Veröffentlicht am Freitag, 15. Dezember 2017

1.165 Kilometer windet sich die Elbe durch Tschechien und Deutschland, eingebettet in eine einzigartige Flusslandschaft und flankiert vom Elberadweg, der mehrfach zum beliebtesten Radfernweg Deutschlands gewählt wurde. Der Reisejournalist Matthias Hanke ging gemeinsam mit seiner Partnerin auf eine faszinierende Reise, von der Mündung in Cuxhaven bis zur Quelle im Riesengebirge.

In eindrucksvollen Fotografien und Filmaufnahmen hielten die beiden Reisenden ihre außergewöhnliche Tour fest, die von Cuxhaven zuerst durch das Alte Land nach Hamburg führte. Von der pulsierenden Hansemetropole ging es in die Stille der ursprünglichen Elbauenlandschaft, die aufgrund der früheren Grenze auf über 100 km Länge bis heute erhalten geblieben ist. Havelberg, Magdeburg, Dessau und Wittenberg waren weitere Stationen, bis es entlang der sächsischen Weinstraße über Torgau, Riesa und Meißen nach Dresden ging. Auf der tschechischen Seite ging es zum Mündungsgebiet der Moldau in die Elbe und natürlich zur Quelle im Riesengebirge. Matthias Hanke widmet sich in seinem Vortrag nicht nur der einzigartigen Flusslandschaft, sondern auch den historischen Sehenswürdigkeiten, malerischen Städten und Dörfern entlang des Elberadweges.

LEO mit deinen Freunden teilen:

Weitere Tagestipps