LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Dezember 2018
Dezember 2018
LEO Dezember 2018
LEO News
Ballettdirektor Tomasz KajdańskiLEO Glücksmoment
Ballettdirektor Tomasz Kajdański© Claudia Heysel / ATD

Die doppelte Carmen

Veröffentlicht am Mittwoch, 28. November 2018

Die Ballettabende von Tomasz Kajdański am Anhaltischen Theater haben sich in den vergangenen Jahren immer wieder als besondere Publikumslieblinge erwiesen. Mit der Doppel-Inszenierung „Carmen-Suite/Der Dreispitz“ wollen der Ballettdirektor und sein Ensemble an diese Erfolge anschließen. Am 19. Januar feiert die Uraufführung im Großen Haus Premiere.

Das Zusammenspiel und der Konflikt von Freiheit und Liebe stehen im Zentrum des Ballettabends. Ihren Ursprung haben beide Ballette in George Bizets weltberühmter Oper „Carmen“. Die „Carmen-Suite“ wurde 1967 von Rodion Schtschedrin geschaffen, weil seine Frau, Primaballerina am berühmten „Bolschoi Theater“, auch einmal in die Rolle der stolzen, freiheitsliebenden und mutigen Verführerin schlüpfen wollte.

Manuel de Falla inspirierte „Carmen“ 1919 zu einem heiteren Ballett, das auf dem Geist echter spanischer Volkslieder und -tänze basiert. Tomasz Kajdanski bringt „Der Dreispitz“ als moderne Commedia dell’arte auf die Bühne, in der Provinz-Machos und schöne Spanierinnen in einem Luxus-Resort auf einer Insel irgendwo zwischen Ibiza und Mallorca aufeinandertreffen.

LEO Glücksmoment

Wir verlosen zwei Freikarten für die Premiere des Balletts "Carmen-Suite/Der Dreispitz" am 19. Januar, 19.30 Uhr im Anhaltischen Theater in Dessau. Einsendeschluß: Montag, 14. Januar 2019

am Gewinnspiel teilnehmen


LEO mit deinen Freunden teilen:

Weitere Tagestipps