LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

September 2018
September 2018
LEO September 2018
LEO Tagestipp
Aus Bergen nach Köthen:
Aus Bergen nach Köthen: "Bömbers"© Veranstalter

Heavy Metal in Köthen

Veröffentlicht am Mittwoch, 27. Juni 2018

Der Köthener Kai Linkohr ist schon seit Kindertagen Heavy-Metal-Fan. Und da er diese Leidenschaft gern teilt, organisierte er im letzten Jahr gemeinsam mit Freunden kurzerhand ein eigenes Festival für alle Freunde härterer Klänge in seiner Heimatstadt und der Region. Mit diesem Achtungserfolg gibt er sich jedoch nicht zufrieden. Am 27. und 28. Juli folgt mit dem zweiten „K-Town Metalfest“ die Fortsetzung.

Über 20 Bands aus ganz Europa werden auf der Köthener Festwiese am Güterseeweg erwartet. Dort, wo früher der „Live Music Circus“ sein Zelt aufgeschlagen hatte, werden vor allem die Herzen von Death- und Thrash-Metal-Fans höher schlagen. Aber auch andere Spielarten des härtesten Rock-Genres, wie Pagan oder Viking Metal, werden von der Bühne schallen. Die „Bömbers“ aus Bergen sind mit ihrer „Motörhead“-Tribute-Show, die als eine der besten Europas gilt, im Vergleich dazu fast schon Mainstream. Die Norweger sind neben den Münchnern von „Thulcandra“ Headliner des „K-Town Metalfest“. Eröffnet wird das Festival übrigens durch „Apega“ aus Köthen, auch die Urgesteine von „Thrundvangar“ geben ein Heimspiel. Weitere Bands reisen aus Spanien, Schweden, Frankreich, Serbien und ganz Deutschland an.

LEO Tagestipp mit deinen Freunden teilen:

Weitere Tagestipps