LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Oktober 2019
Oktober 2019
LEO Oktober 2019
LEO Tagestipp
"Frittenbude"© Bastian Bochinski

Vielfalt & Naturidylle

Veröffentlicht am Donnerstag, 27. Juni 2019

Pop, Rock, Punk, Indie, Alternative, Elektro. Newcomer, etablierte Stars und echte Geheimtipps. Das Festival „Rocken am Brocken“ ist seit seiner Premiere im Jahr 2007 zwar deutlich gewachsen, hat sich seine Vielfalt und seinen besonderen Charme aber bewahrt und sogar ausgebaut.

In idyllischer Lage am Nationalpark Harz, mitten im Grünen und am Fuße des Brocken, wird das Festivalmotto „Natur-Musik-Freundschaft“ vom 1. bis 3. August erneut gelebt. Mit dabei sind diesmal unter anderem „The Adicts“, „Frittenbude“, „Welshly Arms“, „Bonaparte“ und viele weitere Acts. „Neufundland“ bringen frischen Indie-Rock mit Haltung in den Harz, Alli Neumann setzt mit kraftvoller Stimme einen rotzigen Gegenpunkt zum lieblich-friedlichen Pop-Einerlei. „Granada“ aus Österreich verbinden Mundart mit internationalem Rock und Balkanbeats mit steierischen Akkordeonklängen. Pål Vindenes, Gitarrist und Sänger der norwegischen Kultband „Kakkmaddafakka“, zeigt als „Pish“, was er Solo auf die Bühne bringt.

Dazu kommen ein naturnahes Rahmenprogramm, sportliche Herausforderungen und vieles mehr. Die Anreise ist natürlich auch diesmal wieder mit der Harzer Schmalspurbahn möglich.

LEO Tagestipp mit deinen Freunden teilen:

Weitere Tagestipps