LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Juli 2019
Juli 2019
LEO Juli 2019
LEO News
l'arc sixLEO Glücksmoment
l'arc six© Juliane Naumann Photography

Jubiläumskonzert in der Marienkirche Dessau

Veröffentlicht am Mittwoch, 01. Mai 2019

„Hatten wir nicht gerade eben unser zehnjähriges Bandjubiläum?“ fragen „l’arc six“ sich selbst etwas verblüfft auf ihrer Homepage. Aber es ist tatsächlich bereits zwei Jahrzehnte her, dass die Musiker erstmals gemeinsam auf einer öffentlichen Bühne standen. Nämlich in der Marienkirche Dessau - und exakt dorthin kehren sie am 18. Mai auch zum ersten Teil ihres großen Jubiläumskonzerts zurück.

Ein Jubiläumskonzert in zwei Teilen? Nicht ganz. Denn „l’arc six“ wären nicht seit 20 Jahren gemeinsam und in verschiedensten Solo- und Ensemble-Projekten erfolgreich, wenn sie halbe Sachen machen würden. Aber, so die Ansicht der Vollblutmusiker, zwei Jahrzehnte müssen auch mit zwei Konzerten gefeiert werden. Zwei vollen und vollwertigen, versteht sich. „Beim Konzert werden nagelneue Stücke und Lieder aus den bislang acht veröffentlichten Alben zu hören und genießen sein.“, so Pianist und Komponist Christoph Reuter. Gemeinsam mit seinen Bandkollegen Cristin Claas, Stephan Bormann, Jörg Naumann und Thomas Rüdiger will Reuter aber nicht allein über das Programm des Abends entscheiden. Wie schon beim 10-jährigen sind die Fans gefragt. Unter info@larcsix.de können sie ihre Wunschtitel für den Abend einsenden.

Dass die Konzerte von „l’arc six“ als ein besonderes Erlebnis gelten, liegt nicht nur an ihrer Seltenheit, sondern auch an der besonderen Beziehung zwischen Band und Publikum – und zwischen den Musikern selbst. „Die Band begleitet mein Leben und ich bin sehr dankbar, dass wir nach so langer Zeit immer noch gerne Musik zusammen machen und freundschaftlich miteinander verbunden sind. Natürlich freuen wir uns besonders, dass das Publikum uns all die Jahre treu geblieben ist. Ich persönlich bin sehr glücklich, dass wir in Dessau diese Band haben – und auch ein bisschen stolz, ein Teil davon zu sein.“ Besonderer Gast des Abends wird der Percussionist Falk Röske sein. Er ist der Band seit den Anfängen verbunden.

Karten für das Dessauer Jubiläumskonzert sind unter anderem bei der Tourist-Information Dessau, bei „Augenoptik Heidenreich“ in Dessau, bei „Naumann Optik“ in Köthen sowie über die Homepage der Band erhältlich – wenn sie noch nicht vergriffen sind. Eine weitere Chance gibt es für alle Zu-Spät-Gekommenen am 27. September: Dann wird im Carl-Maria-von-Weber-Theater in Bernburg zum zweiten Jubiläumskonzert eingeladen.

LEO Glücksmoment

Der LEO Glücksmoment ist abgelaufen.

LEO mit deinen Freunden teilen:

Weitere Tagestipps