LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Mai 2020
Mai 2020
LEO Mai 2020
LEO Tagestipp
Lutherhaus Wittenberg
Lutherhaus Wittenberg© Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt

Museen begrüßen ab Dienstag wieder Gäste

Veröffentlicht am Dienstag, 05. Mai 2020

Alle fünf Museen der Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt öffnen am 5. Mai wieder ihre Türen für Besucher. Die Landesregierung hatte am Wochenende beschlossen, die Öffnungen landesweit unter Einhaltung von Hygiene- und Abstandsregeln wieder zu ermöglichen. Nach siebenwöchiger Schließung ist die Stiftung eine der erste Institutionen, die diesen Schritt nun geht.

Um die strengen Regeln im Zuge der Corona-Krise einzuhalten, wurden neben einer umfangreichen Beschilderung und der Bereitstellung von Desinfektionsmitteln auch die Besucherleitsysteme angepasst sowie eine maximale Besucherobergrenze für jedes Museum festgelegt. Das Lutherhaus und das Melanchthonhaus in Wittenberg, das Geburts- und Sterbehaus in Eisleben und das Elternhaus in Mansfeld werden bis auf weiteres von Dienstag bis Sonntag in der Zeit von 10 Uhr bis 16 Uhr öffnen. Führungen oder Programme der Kulturellen Bildung sowie andere Veranstaltungen werden bis mindestens Ende Mai jedoch weiterhin nicht angeboten. Dafür soll aber das Angebot für Familien ausgebaut werden.

So wird in Wittenberg von Dienstag bis Sonntag die Mitmachausstellung „Der Mönch war’s!“ im Augusteum für Familien geöffnet sein - und zwar ganz exklusiv für einzelne Familien, die auch in einem Haushalt zusammenleben. Für insgesamt 15 Euro kann eine Stunde lang die Ausstellung erkundet werden, Buchungen erfolgen über das Servicebüro der Stiftung über E-Mail oder Telefon. Mit dem neuen Familien-Kombiticket können Familien außerdem entweder die drei Museen in Eisleben in Mansfeld oder die beide Wittenberger Luthergedenkstätten an zwei aufeinanderfolgenden Tagen besuchen.

LEO Tagestipp mit deinen Freunden teilen:

Weitere Tagestipps