LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

November 2020
November 2020
LEO November 2020
LEO News
Lady Maxime (rechts) und Max Engelmann
Lady Maxime (rechts) und Max Engelmann© Max Engelmann / Steven Schwanz Photography

Musiker persönlich: Lady Maxime (& Max)

Veröffentlicht am Donnerstag, 07. Mai 2020

Zum Karneval 2007 schlüpfte der Köthener Max Engelmann erstmals im Rahmen einer Karnevalsveranstaltung in eine Frauenrolle. Das Publikum tanzte vor Begeisterung auf den Tischen, Max entdeckte sein Talent und seine Freude an der Travestiekunst und wurde schon bald zu „Lady Maxime“. Nach rund 13 Jahren im Showgeschäft veröffentlichte die Lady im Februar endlich ihr erstes Album. Der Doppelabend zur Albumpremiere im Schloss Köthen sollte jedoch einer der vorerst letzten Auftritt vor Live-Publikum werden. Aber auch Corona kann eine echte Lady nicht erschüttern, wie Max alias Maxime im Rahmen der LEO-Reihe „Musiker persönlich“ am besten selbst erzählt:

Hallöchen meine lieben LEO-Leserinnen & -Leser!

Na, fällt euch auch so langsam die Decke auf den Kopf? Nachvollziehbar! Sicher, es ist gerade alles andere als einfach für uns, aber dennoch wissen wir, dass wir das Richtige tun. Auch wenn es nicht leicht fällt.

Für mich ist es gerade auch extrem schwer, die Füße stillzuhalten, das Make-up im Koffer zu belassen und die Kleider auf dem Bügel.
Ich bin Travestiekünstler, Sänger & Entertainer mit ganzem Herzen und genau darum fehlt mir gerade in der jetzigen Zeit das, was für mich sonst so normal ist: Auf der Bühne zu stehen, mit den Leuten zu singen, dem Publikum die ein oder andere schlüpfrige Geschichte zu erzählen oder eine große Ballade nach der anderen zu schmettern. Das fehlt! Klar haben meine vielen Künstlerkolleginnen/-kollegen und ich gerade einen enormen Verdienstausfall, welcher es uns in der nächsten Zeit sicher nicht leicht machen wird, aber vor allem fehlt uns unser Publikum, die Bühnenluft und dieses ganz bestimmte Gefühl, welches einem kurz vor der Show durch den Körper schießt.

Aus diesem Grund versuche ich mich zu Hause so gut es geht zu aktivieren: Ich arbeite an neuen Show-Konzepten, entwerfe Kostüme, probe neue Songs und gebe vor allem immer mal wieder ein kleines Live-Stream-Konzert auf meiner Facebook- & Instagram-Seite. Sicher ist es nicht das Gleiche wie live auf einer Bühne, aber es tut gut. Nicht nur mir. Ich habe das große Glück so viel positive Resonanz von den Zuschauenden auf diese kleinen musikalischen Abende zu bekommen, dass es mich anspornt, noch mehr zu machen. Also wird es die Live-Stream-Konzerte ab jetzt immer unter einem anderen Motto geben: Disney, Musicals, Filmmusik, 80er, Diven, oder, oder, oder.... Meine Ideenliste ist sehr lang und ich habe viel Ausdauer und Motivation!

Zudem präsentiere ich mich jetzt auch ab und zu mal ganz ohne Fummel und Make-up. Eine extrem ungewohnte Situation für mich, hatte ich doch all die Jahre immer die Bühnenfigur der Lady, hinter welcher ich mich etwas verstecken konnte. Ohne den ganzen Tüdelkram aber stehen mir andere Songs zur Verfügung, welche schon viel zu lange in mir sind und endlich (mal wieder) rausgesungen werden wollen.

Solltet ihr also Lust haben ab und zu mal etwas kleines musikalisches auf die Ohren zu bekommen, dann schaut gerne bei mir auf Facebook oder Insta vorbei und dann machen wir es uns zu den Live-Streams so richtig gemütlich.
Solltet ihr meine Stimme aber noch regelmäßiger hören wollen, dann könnt ihr euch auch gerne mein Album "Hollywood kann warten" bestellen. Dort ist von der großen Musical-Ballade, über Country bis hin zur Disco-Nummer alles dabei, was zum Mitsingen, Träumen, Lachen und Tanzen einlädt. Bei Interesse könnt ihr die CD über eine Nachricht bei Facebook oder Instagram ordern oder schreibt mir einfach an show@ladymaxime.de eine Mail.

Ihr Lieben, ich weiß, dass uns die aktuelle Situation fordert und wir viel lieber draußen mit all unseren lieben Menschen wären, aber lasst uns vernünftig sein, bleibt noch ein bisschen zu Hause und gönnt euch ab und zu eine ordentlich Portion "Lady Maxime". Das klingt nicht nur gut, sondern macht auch noch eine Menge Spaß.

Ich freue mich auf euch, wünsche euch und euren Familien nur das Beste und hoffe, dass wir uns ganz bald zu einer "echten" Show wiedersehen.

Alles Gute für euch....auch untenrum.

1000 Küsse & Grüße, Lady Maxime (& Max)

LEO News mit deinen Freunden teilen:
Genese ContentAD
Genese ContentAD - abellio

Werbung

Weitere LEO News