LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

November 2020
November 2020
LEO November 2020
LEO News
Symbolbild
Symbolbild© Kunststiftung Sachsen-Anhalt

Bewerbungsrunde für Förderung gestartet

Veröffentlicht am Freitag, 06. November 2020

Die Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt hat eine neue Bewerbungsrunde für Arbeitsstipendien und Projektmittel gestartet. Noch bis zum 10. Dezember können sich Künstler aller Sparten um die Fördermittel bewerben. Darüber hinaus gibt es Sonderprogramme für Film, Galerien und Ausstellungen.

1000 Euro monatlich zahlt die Kunststiftung im Rahmen des Arbeitsstipendiums, das für drei oder sechs Monate beantragt werden kann und künstlerische Einzelleistungen fördern soll. Die Finanzspritze dient dazu, den Kreativen das konzentrierte Arbeiten an einem neuen Vorhaben zu ermöglichen und kann auch für Arbeitsaufenthalten im In- und Ausland genutzt werden. Gefragt sind Originalität, Qualität und Realisierbarkeit des Projektes. Bewerben können sich Einzelpersonen, Institutionen und Vereine mit Vorhaben die in Sachsen-Anhalt initiiert werden und hier sowie überregional und international wirksam sind.

Das Programm "wage-mutig" unterstützt Spiel-, Animations-, Dokumentar- und Experimentalfilme von Filmschaffenden, die ihren ersten Wohnsitz in Sachsen-Anhalt haben oder deren Filmthema sich auf unser Bundesland bezieht. Für Drehbuch- und Projektentwicklung gibt es bis zu 3.000 Euro, die Produktion wird mit bis zu 10.000 Euro bezuschusst und die Aufführung auf nationalen oder internationalen Festivals mit maximal 2.000 Euro.

Abgabeschluss für alle Anträge ist der 10. Dezember, über die Bewilligung der Anträge entscheidet der Stiftungsrat am 27. Mai kommenden Jahres.

LEO News mit deinen Freunden teilen:
Genese ContentAD
Genese ContentAD - abellio

Werbung

Weitere LEO News