LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

September 2018
September 2018
LEO September 2018
LEO News

Mut machen zum Mitmachen

Schwabehaus – Straßenansicht1998
Schwabehaus – Straßenansicht1998© Schwabehausverein

Herbst 1998. Eine kleine Schar von Enthusiasten, darunter Vertreter aller Stadtratsfraktionen und engagierte Bürger, will den bereits beschlossenen Abriss eines der letzten Fachwerkhäuser Dessaus nicht zulassen. Sie rufen die „Aktion Sonnenflecken“ ins Leben und gründen binnen weniger Tage den „Schwabehaus e.V.“. Heute ist das Haus ein Musterbeispiel überaus wagemutigen und erfolgreichen bürgerschaftlichen Engagements. mehr Infos

Rock unter der Brücke

"Tom Twist"© Benjamin Woch

Tausende Autos fahren täglich über eine der ungewöhnlichsten Open-Air-Spielstätten Anhalts. Die Dessauer Brauereibrücke ist eine der Hauptverkehrsadern der Stadt – und wird einmal jährlich zum Veranstaltungsort des „Under the Bridge“. Am 22. September sind unter der Brücke, vor sengender Hitze ebenso geschützt wie vor strömendem Regen, drei Band von Rock’n’Roll bis Hard Rock zu erleben. mehr Infos

Wettstreit der Feuerwerker

"Pyro Games" in Ferropolis© Michael Knape

Während diese Zeilen entstehen, herrscht deutschlandweit brütende Hitze und allerorts gilt die höchste Waldbrandstufe. Feuerwerke sind daher fast überall verboten. Nicht nur im Sinne aller Hitze-geplagten ändert sich das bis Ende September hoffentlich. Denn dann hat sich mit den „Pyro Games“ in Ferropolis das jährliche Highlight aller Fans des Licht- und Feuerzaubers angekündigt. mehr Infos

Rock im „Grünen Baum“

Band
Band "Bigfoot"© Frank Clarke

Der Gasthof „Grüner Baum“ im Dessauer Ortsteil Kochstedt ist Heimat der Konzertreihe „Home of Rock“. „The Poodles“ und „Lizzy Reloaded“ waren schon da, im September werden erneut zwei Bands auf ihrer Europatour den Saal rocken. mehr Infos

Beste Perspektiven

Bildungsmesse
Bildungsmesse "Perspektiven" in der Messe Magdeburg© Andreas Lander

Schule und dann? Die Suche nach einem Ausbildungsplatz gleicht nicht mehr der nach der Nadel im Heuhaufen. Heute suchen Unternehmer Nachwuchs. mehr Infos

Genuss im Überfluss

Street Food Festival
Street Food Festival© Street Art Event GmbH

Über den Stadthafen Bitterfeld-Wolfen wird vom 21. bis 23. September eine Vielzahl verlockender Düfte ziehen. mehr Infos

Drei Groschen im Kino lädt zur exklusiven Vorstellung des neuen Film von Joachim A. Lang ein.

Mackie Messer – Brechts Dreigroschenfilm / Der Londoner Gangster MacHeath (Tobias Moretti) und seine Verbrecherbande
Mackie Messer – Brechts Dreigroschenfilm / Der Londoner Gangster MacHeath (Tobias Moretti) und seine Verbrecherbande© Wild Bunch Germany, Stephan Pick

Die Kurt-Weill-Gesellschaft und das UCI Kino in Dessau gehen in die Offensive. Sie zeigen, was so noch nie zu sehen war. Sie machen die Dreigroschenoper leinwandreif. Präsentiert wird Joachim A. Langs neuer Streifen „Mackie Messer – Brechts Dreigroschenfilm“. mehr Infos

Das Museum spielt: Die Bühne

© Stiftung Bauhaus Dessau

Im Rahmen der Reihe "Türen auf!" gibt die Stiftung Bauhaus Dessau am 20. September erneut Einblicke in den Entstehungsprozess des neuen Bauhaus Museums Dessau. Diesmal steht die Veranstaltung unter dem Motto "Das Museum spielt: Die Bühne". mehr Infos

Wasserburg empfängt Schlagerstars

Frank Zander
Frank Zander© Thomas Nitz

Die Roßlauer Wasserburg bekommt im September ihr eigenes Schlagerfestival. Ideengeberin und Mit-Organisatorin ist die in Roßlauer aufgewachsene Schlagersängerin Annemarie Eilfeld. Im vergangenen Jahr war die Künstlerin aus der Wahlheimat Berlin, wo sie auch als Radiomoderatorin tätig ist, in die Stadt ihrer Kindheit zurückgekehrt. Die Kontakte in die Hauptstadt und die Schlagerwelt blieben natürlich erhalten. Und mit ihrer Begeisterung für die Kulisse der Wasserburg steckte die Musikerin auch andere an. mehr Infos

Die Chemie stimmt

Rohrbrücken im Chemiepark
Rohrbrücken im Chemiepark© André Kehrer

Die Region rund um Bitterfeld, zu DDR-Zeiten als schmutzigste Stadt Europas berüchtigt, hat sich zwischen Muldestausee und Goitzsche längst zu einem der schönsten Naherholungsgebiete Deutschlands entwickelt. Dabei ist eines unverändert geblieben: Lebensader der Stadt ist heute wie damals die chemische Industrie. mehr Infos

Schlagerkult mit "La Cour"

"La Cour – Merci, Chérie"© Veranstalter

Die Zukunft des beliebten Köthener Varietéspektakels „La Cour“ war lange Zeit ungewiss. Mit dem Wechsel an der Spitze der veranstaltenden Köthen-Kultur- und Marketing GmbH stand auch die Veranstaltung in Frage. Doch jetzt steht fest: „La Cour“ kehrt nicht nur zur 7. Auflage zurück, sondern wird auch 2019 stattfinden. In diesem Jahr heißt es aber erstmal „Merci, Chérie – Schlagerkult & Kapriolen“. mehr Infos

Cranach bei Cranach

Grafik aus der Ausstellung
Grafik aus der Ausstellung "Acheron" von Frederike von Cranach© Frederike von Cranach

In der griechischen Mythologie ist Acheron der Fluss, der das Dies mit dem Jenseits verbindet. Die Ausstellung „Acheron“ im Cranach-Haus Wittenberg ist daher dem Werden und Vergehen, der Zartheit und Verletzbarkeit der Natur sowie der Bedeutungslosigkeit des Menschen in ihr gewidmet. mehr Infos

Dessau-Roßlau räumt auf! Du auch!

Wold Cleanup Day
Wold Cleanup Day

Zum "World Cleanup Day" werden am Samstag Millionen von Menschen in rund 150 Ländern die Welt aufräumen. Ziel des Aktionstages ist es, auf das weltweite Müllproblem und die globale Misswirtschaft aufmerksam zu machen, indem Straßen, Parks, Strände, Wälder und Flussufer gesäubert werden. Auch Dessau-Roßlau beteiligt sich. mehr Infos

Björn Casapietra „Lieder der Sehnsucht“

Björn Casapietra
Björn Casapietra© Björn Casapietra

„Lieder der Sehnsucht“ stimmt Tenor Björn Casapietra am 14. September in der Stadtkirche Oranienbaum an. In seinem fast zweieinhalbstündigen Programm wird der beliebte Sänger, Schauspieler und Moderator sowohl klassische Titel als auch traditionelle italienische und spanische Lieder sowie Filmmelodien singen. Romantisch, ausdrucksstark und wandlungsfähig. mehr Infos

"Youngman Blues" im Bauhaus

Denny Hertel & Matthias Stolpe
Denny Hertel & Matthias Stolpe© Veranstalter

Das Café-Bistro im Bauhaus Dessau wird am 14. September erneut zum angesagtesten Blues-Club der Region. Auf Einladung des Sonnenblues e.V. ist dann ab 20 Uhr ein erstklassiger Bluesmusiker aus Wittenberg zu Gast. Seit über 20 Jahren ist Denny Hertel in ganz Deutschland gefragt. Aber auch auf internationalen Bühnen stand der Lutherstädter bereits. mehr Infos

Entdeckungen zum Denkmaltag

Das Mausoleum im Dessauer Tierpark
Das Mausoleum im Dessauer Tierpark© Hartmut Bösener

„Entdecken, was uns verbindet“ ist die Überschrift, unter der am 9. September deutschlandweit zum Tag des offenen Denkmals eingeladen wird. Seit 1993 will der Aktionstag der Deutschen Stiftung Denkmalschutz unser reiches baukulturelles Erbe erlebbar machen. Zum 25-jährigen Jubiläum gibt es auch in Anhalt-Wittenberg viele selten zu sehende Einblicke. mehr Infos

Alter Stoff im neuen Kleid

Bodo Wartke
Bodo Wartke© Nele Martensen

Eines der bedeutendsten Dramen der Antike, inszeniert als Ein-Personen-Stück mit elf Szenen, sechs Liedern und neun Requisiten. Fast 2.500 Jahre nach seiner Entstehung ist „König Ödipus“ im September in Dessau in einer Interpretation von Bodo Wartke zu sehen. Dem Klavierkabarettisten gelingt es problemlos, den tragischen Stoff in eine kurzweilige und extrem unterhaltsame Form zu bringen, ohne dem Original untreu zu werden. mehr Infos

Wellen im All

Lange Nacht der Sterne
Lange Nacht der Sterne© Veranstalter

Sternengucker aufgepasst. Die Dessau-Roßlauer Lange Nacht der Sterne geht in ihre 15. Runde. Schwabe-Verein, Schüler und Lehrer laden in das Walter-Gropius-Gymnasium samt Planetarium nach Dessau-Süd ein. Sie hoffen auf reichlich Besucher und tischen dafür ordentlich auf. mehr Infos

25 Jahre Weinstraße

Weinbaugebiet Saale-Unstrut
Weinbaugebiet Saale-Unstrut© Weinbauverband Saale-Unstrut

Das größte Weinfest Mitteldeutschlands wird vom 7. bis 9. September in Freyburg (Unstrut) gefeiert. Die gesamte Innenstadt verwandelt sich an diesen drei Tagen in einen einzigen Weinausschank. mehr Infos

"In Extremo" auf Burgentour

"In Extremo" – Burgentour 2018© Robert Eikelpoth

Die erfolgreichste Mittelalter-Rockband Deutschlands macht auf ihrer Burgentour 2018 am 7. September in Wittenberg Station. Mehr als 1,5 Millionen Tonträger haben „In Extremo“ seit ihrem nationalen Durchbruch mit dem Album „Verehrt und angespien“ verkauft. Zum echten Erlebnis wird ihre Musik aber vor allem Live. mehr Infos

Vielfalt in Kunst und Kultur

1. Kunst- und Kulturwoche
1. Kunst- und Kulturwoche© Veranstalter

Die Stadt Bitterfeld-Wolfen lädt vom 7. bis 16. September zu ihrer ersten Kunst- und Kulturwoche ein. Ziel der zahlreichen Veranstaltungen im gesamten Stadtgebiet ist es, Kunstschaffende, Initiativen und kreative Ideen ins Licht der Öffentlichkeit zu rücken. mehr Infos

Tierisch schönes Kinderfest

Motiv zum Kinderfest der Wohnungsgenossenschaft Dessau
Motiv zum Kinderfest der Wohnungsgenossenschaft Dessau© Wohnungsgenossenschaft Dessau

„Tierisch was los“ ist am 7. September auf dem Innenhof der Wohnungsgenossenschaft Dessau in der Wolfgangstraße 30. Getreu dem Motto des diesjährigen Kinderfestes des Vermieters erwartet die kleinen Besucher eine fantastische Tierschau, Zaubershow inklusive. mehr Infos

"Showtalk“ an neuem Ort"

Beim Showtalk ist unter anderem Björn Casapietra zu Gast auf dem Talksofa von MDR-Moderator André Holst
Beim Showtalk ist unter anderem Björn Casapietra zu Gast auf dem Talksofa von MDR-Moderator André Holst© Björn Casapietra

Der „Showtalk“ zugunsten des Dessauer Vereins „Mukoviszidose Selbsthilfe“ ist am 4. September erstmals im Hotel „Radisson Blu Fürst Leopold“ zu erleben. Und noch eine zweite Premiere wird gefeiert: Statt auf dem Talksofa begrüßt MDR-Moderator André Holst seine prominenten Gäste in einem Schlafzimmer. Versprochen werden ganz persönliche „Bettgeschichten“. mehr Infos

Ich mache sehr gern lustige Sachen

Johannes Weigand – Generalintendant des Anhaltischen Theaters
Johannes Weigand – Generalintendant des Anhaltischen Theaters© Hartmut Bösener

Die Spielzeit 2018/19 verspricht Abwechslung, Unterhaltung und aufwändige Inszenierungen, wie Generalintendant Johannes Weigand im LEO-Gespräch neugierig macht. mehr Infos

Start in die 224. Spielzeit

Hausansicht des Anhaltischen Theaters
Hausansicht des Anhaltischen Theaters© Claudia Heysel / ATD

Das Anhaltische Theater Dessau startet am 1. September mit dem beliebten Eröffnungskonzert in seine 224. Spielzeit. Ab 19 Uhr werden unter dem freien Himmel am Friedensplatz Auszüge aus musikalischen Produktionen zu erleben sein, die 2018 und 2019 Premiere feiern oder aufgrund ihrer großen Beliebtheit erneut in den Spielplan aufgenommen wurden. mehr Infos

Ein Fest als Gesamtkunstwerk

Bauhausfest am Bauhaus Dessau, Gelb, 2007
Bauhausfest am Bauhaus Dessau, Gelb, 2007© Stiftung Bauhaus Dessau, Foto: Sebastian Gündel

„Gelb gewinkelt“ heißt es am 31. August und 1. September rund um das Bauhausgebäude in Dessau. Das Bauhausfest 2018 greift das Jahresthema „Standard“ der Stiftung Bauhaus Dessau auf. Denn Standards wurden durch die historische Schule ebenso gesetzt wie insbesondere auf der Bühne auch durchbrochen. Die Grundfarbe Gelb steht daher auch für das Auflösen von Grenzen und festen Formen. mehr Infos

Neustart mit Tradition

Flaggen der Elbestädte auf dem Luchplatz
Flaggen der Elbestädte auf dem Luchplatz© Veranstalter

Vom 30. August bis 2. September wird in Roßlau das 27. Heimat- und Schifferfest gefeiert. Gleichzeitig ist die 27. Ausgabe aber auch eine Premiere, denn erstmals wird das Fest ehrenamtlich durch den Ortschaftsrat Roßlau in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung Dessau-Roßlau veranstaltet. Die beliebten und bewährten Programmpunkte bleiben aber erhalten. mehr Infos

Radierte Landschaft von Claudia Berg

Claudia Berg
Claudia Berg "Gegenwart" – Radierte Landschaft© Nikolaus Brade

Kunst kann Geschichte lebendig machen. Den Beweis erbringt Claudia Berg. Die gebürtige Hallenserin ist nach dem Studium an der Burg Giebichenstein, in Valencia und Tianjin Lehrbeauftragte an der Hochschule Darmstadt. Im Dessauer kunstRaum 22 hat sie auf Einladung des Anhaltischen Kunstvereins die „Gegenwart“ im Blick. mehr Infos

Bach für jeden Geschmack

Christoph Reuter ist zu Gast bei den Köthener Bachfesttagen
Christoph Reuter ist zu Gast bei den Köthener Bachfesttagen© Pitipit

Alle zwei Jahre lädt die „Köthener BachGesellschaft“ zu den Bachfesttagen ein. Das traditionsreiche Festival, das 1967 erstmals durchgeführt wurde, steht vom 26. August bis 2. September zum zweiten Mal unter der künstlerischen Leitung des Kulturmanagers und Konzertdesigners Folkert Uhde. mehr Infos

Jede Menge Trecker, Drescher und Motoren

DDR-Traktor Fortschritt ZT 300
DDR-Traktor Fortschritt ZT 300© Veranstalter

Renneritz nimmt Fahrt auf und setzt auf Pferdestärken. Dabei geht es keinesfalls nur um das beliebte Ponyreiten. Im Sandersdorf-Brehnaer Ortsteil haben sie auch PS-gewaltige Gefährte im Blick. Mit dem Dorffest wird der 85. Feuerwehrgeburtstag gefeiert. mehr Infos

Ein Fest mit Tausend Lichtern

Bootskorso in der Dämmerung zum Laternenfest
Bootskorso in der Dämmerung zum Laternenfest© Martin Neuhof

Wenn Tausende Lichter leuchten, ist Laternenfest. Dann wird Halle (Saale) zum Lichtermeer. Besucher strömen an die Auenlandschaft unterhalb der Burg Giebichenstein und feiern an der Saale eines der schönsten Volksfeste des Landes. mehr Infos

Feucht-fröhliches Geburtstagsfest

Köthener Badewelt
Köthener Badewelt© MIDEWA

Streng betrachtet gab es in der Köthener Badewelt eigentlich schon Ende letzten Jahres Grund zum Feiern. Denn 15 Jahre zuvor, im Dezember 2002, wurde das Erlebnisbad eröffnet. Aber natürlich ist der Badespaß im Sommer nochmal deutlich größer als zwischen Adventskranz und Geschenkejagd. mehr Infos

Schlagerstars und mehr

Silke & Dirk Spielberg
Silke & Dirk Spielberg© Silke & Dirk Spielberg

Im kommenden Jahr begeht das Roßlauer Schlagerduo „Silke & Dirk Spielberg“ sein 20-jähriges Jubiläum. Grund zum Feiern gibt es aber schon am letzten Augustwochenende. Dann präsentiert das Musikerpaar im Saal der DVV-Stadtwerke die siebte Ausgabe ihres Festivals. mehr Infos

Musikalisches Rückspiel in der Anhalt-Arena

Handball trifft Klassik
Handball trifft Klassik© Claudia Heysel / ATD

Philharmoniker auf dem Handballparkett. Dazu Handballrecken, die sich an Puccinis „Nessun Dorma“ erfreuen. Klingt verrückt und ist es wahrscheinlich auch. Aber warum soll Verrücktes nicht zweimal gelingen? Zumal zu jedem Hin- auch ein Rückspiel gehört. mehr Infos

Erlebnis Nacht

Wittenberger Erlebnisnacht
Wittenberger Erlebnisnacht© Corinna Kroll

Wenn der Tag endet und sich die Dunkelheit langsam über die Stadt legt, dann ist die Zeit für den Feuervogel. Den roten Feuervogel, der seine Schwingen ausbreitet und durch die Wittenberger Innenstadt schwebt. Die Nacht wird eine besondere. Sie wird zur ErlebnisNacht. mehr Infos

Straßenbahn mit reichlich Tiefgang

Pullman-Triebwagen 28
Pullman-Triebwagen 28© Nahverkehrsfreunde Dessau

Die Nahverkehrsfreunde Dessau brechen eine Lanze für Bahn und Bus. Eine Themenfahrt mit ihnen ist eine Bildungsreise. Zumal die Straßenbahn im übertragenen Sinn reichlich Tiefgang hat. Die einstündige Reise quer durch Dessau wird nicht in einer Gasstraßenbahn aus dem Jahr 1894 erfolgen. Ersatz ist der Pullmann-Wagen 28. Elektrobetrieben, versteht sich. mehr Infos

Erinnerung an die Ankunft des Reformators

Küsschen für die Melanchthon-Büste
Küsschen für die Melanchthon-Büste© Veranstalter

Der Zeitpunkt ist exakt überliefert: Am 25. August 1518 um 10 Uhr traf Philipp Melanchthon nach fast 30-tägiger Reise von Bretten über Nürnberg, Augsburg und Leipzig in Wittenberg ein. Als Reformator sollte Melanchthon zum wichtigsten Mitstreiter Luthers werden, als „Lehrer Deutschlands“ revolutionierte er das Schulwesen seiner Zeit. mehr Infos

Über sieben Brücken mit Karat

"Karat"© Michael Petersohn

Fans dürfen frohlocken. „Karat“ kommt an die Fuhne und wird Wolfen rocken. Alles andere ist nicht vorstellbar. Zu sehr haben Dreilich & Co. die Szene geprägt. Sie haben zweifellos mehr als ein Ausrufezeichen gesetzt. mehr Infos

Stadtfest Aken – Von Ulf bis Nena

Helene-Fischer Double Victoria
Helene-Fischer Double Victoria © Veranstalter

Größer, weiter, besser. So könnte das Motto des 24. Akener Stadtfestes lauten, das vom 17. bis 19. August gefeiert wird. Zumindest die Bühne ist nach einer Neuausschreibung nämlich deutlich gewachsen. Zugute kommt das vor allem den Festbesuchern, die an den drei Veranstaltungstagen einiges erwartet. mehr Infos

Papierkunst bei den Stadtwerken Dessau

Kunstwerk
Kunstwerk "Aufs Zentrum gerichtet"© A. Spindler

Papier falten ist eine Kunst. Eine Leidenschaft sogar. Angelika Spindler liefert den Beweis. Die Dessauerin war schon bei der ersten Begegnung mit Origami begeistert. Doch sie blieb nicht stehen und beschränkte sich auch nicht allein auf das Nachmachen. mehr Infos

Nichts für schwache Nerven

"Iron Drift King" – German Drift Championship 2018© Tim Schulz

Gib PS-verliebten Fahrern ein Auto in die Hand und das Spektakel beginnt. Spektakel? „Das wird Wahnsinn“, sagt Marcel Uhlig und macht das, was er besonders gut kann. Er gibt Gas, schwärmt vom Driften und hat ein gutes Gefühl. Der Iron Drift King und die Bagger von Ferropolis passen zusammen. mehr Infos

Die Goitzsche dreht auf

Goitzsche Front
Goitzsche Front© Alexander Trienitz

Flugplätze sind wie gemacht für große Open Airs. Aber eine Halbinsel, die mit ihrer idyllischen Lage im Goitzschesee besticht? Sie kann zum Hotspot werden. Auch und gerade dann, wenn neben Musik der Fan und das Miteinander zum Maß der Dinge werden. Das Goitzsche-Festival geht in die dritte Runde. Es kann Dein Fest sein. mehr Infos

Kino zwischen Wörlitz und Südsee

Die Insel Stein wird erneut zum Kino
Die Insel Stein wird erneut zum Kino© Hartmut Bösener

Das Kiez-Kino Dessau ist vom 18. bis 24. August wieder reif für die Insel. Und das diesmal sogar im doppelten Sinn. Denn zum einen kehren die Kinomacher für die dritte Ausgabe der Wörlitzer Filmtage zurück auf die malerische Insel Stein im UNESCO-Weltkulturerbe. Und andererseits gibt es mit dem Forster-Jahr der Kulturstiftung Dessau-Wörlitz einen thematischen Anknüpfungspunkt, der die Inselparadiese der Südsee in die Parkstadt bringt. mehr Infos

Sommer, Sonne, Andy Borg

Andy Borg
Andy Borg© Kerstin Joensson

Kleckern ist nicht. Das Sommerfest der Wohnungs- und Baugesellschaft Wolfen liefert den Beweis. Zum Open-Air werden unter anderen Schlagerstar Andy Borg, Sachsen-Anhalts erfolgreichstes Schlagerduo Silke & Dirk Spielberg sowie TV-Ikone Frau Wäber erwartet. mehr Infos

Scottish Folk mit "North Sea Gas"

Band
Band "North Sea Gas"© Veranstalter

Im Simonetti-Haus in Coswig (Anhalt) hauen sie schon einmal ordentlich auf die Pauke. Musik allein für die Katze machen sie jedoch nicht. Auch wenn Katzenmusik Tradition im Hause hat und seit Jahren für einen wahrlich bunten Mix steht. mehr Infos

Gartenreich erlebnisreich

Orangenbäumchen in Oranienbaum
Orangenbäumchen in Oranienbaum© KSDW, Bildarchiv, Heinz Frässdorf

Einmal jährlich steht die weltweit einzigartige Kulturlandschaft des Gartenreichs Dessau-Wörlitz im Mittelpunkt zahlreicher Veranstaltungen. Der Gartenreichtag soll die über 140 km² umfassenden Schloss- und Parkanlagen sowie das großflächig mit ihnen verbundene Biosphärenreservat Mittelelbe als Ganzes erlebbar machen. In diesem Jahr wird am 11. August unter der Überschrift „Orangen – Fürstliche Pracht im Gartenreich“ zum ereignisreichen Tag eingeladen. mehr Infos

"radio SAW" lädt in den Golfpark Dessau ein

Clueso
Clueso© Christoph Köstlin

"Handgepäck I" ist der Titel des neuen Albums von Ausnahme-Singer/Songwriter "Clueso". Am 24. August erscheint es im Handel. Nur vier Tage später kann ein ausgewähltes Publikum die neuen Songs dank "radio SAW" ganz exklusiv im Veranstaltungszentrum Golfpark Dessau erleben. mehr Infos

Großes Theater in der Kirche

Comedytheater
Comedytheater "Optimiert" – mit Lennardt & Lennardt© Comedytheater "Optimiert"

Kunst im Gotteshaus. Kein Problem für die Hoffnungskirche in Wittenberg. Die Lutherstädter öffnen ihre Türen weit und haben Theater gleich im Doppelpack zu Gast. mehr Infos

Freies Geld für alle

Free Lunch Society Poster
Free Lunch Society Poster© marcelweisheit.com / free lunch society

Noch vor wenigen Jahren galt das bedingungslose Grundeinkommen als Hirngespinst. Heute wird die Utopie einer Welt, in der der Lebensunterhalt jedes Menschen finanziell abgesichert ist, ohne eine Gegenleistung dafür zu fordern, in Politik, Wissenschaft und Gesellschaft intensiv diskutiert. mehr Infos

Antikes Drama an orakelhaften Orten

Plakat
Plakat "Ion"© Anja Mikolajetz

Das Theater „Provinz Kosmos“ feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen. Im Jubiläumsjahr spielt die freie Theatertruppe ein klassisches Drama der griechischen Antike. „Ion“ von Euripides wird von August bis September an verschiedenen Spielorten in Dessau, Wittenberg und Wörlitz zu erleben sein. mehr Infos

LEO September 2018

Online lesen

September 2018
September 2018