LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Juli 2018
Juli 2018
LEO Juli 2018
LEO News

Traum einer Sommernacht

Schauspielerin Jasmin Besemer
Schauspielerin Jasmin Besemer© Jenny Fitz

Mit „Peer Gynt“ feierte das Sommertheater auf der Roßlauer Wasserburg im vergangenen Jahr sein 20-jähriges Bestehen. Zum Auftakt ihres dritten Jahrzehnts im historischen Ambiente widmen sich die Künstler des Vereins „theaterBurg Roßlau“ nun einem der größten Sommertheater-Klassiker überhaupt. Am 26. Juli feiert Shakespeares „Ein Sommernachtstraum“ Premiere. mehr Infos

Historie und Naturgenuss

Barockschloss in Delitzsch
Barockschloss in Delitzsch© Peter Franke

Delitzsch, Große Kreisstadt und größte Stadt im Landkreis Nordsachsen, kann auf eine über 800-jährige Geschichte zurückblicken. Die malerische Altstadt ist Zeugnis der Historie. Noch vergleichsweise jung ist dagegen der Tiergarten Delitzsch am Rosental. mehr Infos

Rock am Muldestausee

Headliner des Ploddstock Open Air ist
Headliner des Ploddstock Open Air ist "Ski King"© Kubo Fotoart

Am Anfang stand, wie immer, eine Idee. Die Brüder Steve und David Gründling hatten gemeinsam mit Sven Volland den spontanen Einfall, aus eigener Kraft ein kleines Konzert zu organisieren. Rock’n’Roll und Metal sollten auf dem Programm stehen – eben die Musik, die auch dem Trio am meisten Spaß macht. Inzwischen ist aus der Idee vom kleinen Konzert ein kleines Festival geworden: „Ploddstock“. mehr Infos

Sommerlicher Unternehmertreff

Das Vergnügen nach der Arbeit
Das Vergnügen nach der Arbeit© Lutz Schneider

Die Wirtschaftsjunioren Dessau laden am 19. Juli zur elften Ausgabe ihrer Businesslounge ein. Die After-Work-Veranstaltung richtet sich an Unternehmer, Führungskräfte, Politiker, Gestalter, Entscheider und alle Interessierten. mehr Infos

Drei Tage Reggae und Genuss

"Marley's Ghost" kehren nach Aken zurück© Marley's Ghost

Letzten Sommer wurde auf der Akener Elbwiese erstmals zum „Elbe Reggae & Food“ eingeladen. In diesem Jahr wird aus dem eintägigen Event ein Festival, das drei Tage lang gefeiert wird. mehr Infos

„Splittergruppe Luginsland“

Michael Diemetz
Michael Diemetz© pr-rossner

Als Dachdeckermeister kennt sich Michael Diemetz mit großen Höhen aus. Ende der 70er Jahre hatte der Berliner aber vor allem eines: Höhenangst. Wie er trotzdem zum Klettern gekommen ist und sogar Bücher darüber schreibt, verrät er bei seiner Lesung am 17. Juli in der Ludwig-Lipmann-Bibliothek in Roßlau. mehr Infos

Musikstar zu Gast auf der Peißnitzinsel

Billy Idol
Billy Idol© Michael Muller

Anfang der 1980er Jahre war Billy Idol einer der berühmtesten Musikstars weltweit. Mit Hits wie „Rebel Yell“, „Dancing With Myself“ oder „White Wedding“ schrieb er Musikgeschichte. Jetzt ist Billy Idol zurück – und am 14. Juli erstmals in Sachsen-Anhalt zu Gast. mehr Infos

Ferien vor der Haustür

"Münchener Freiheit"© BavAREA-41

Am 14. Juli steht auf dem Dessauer Marktplatz wieder alles im Zeichen von Spiel, Spaß, Sport und bester Unterhaltung. Mitten im Sommer, mitten in den Ferien und mitten in der Stadt laden die Stadtwerke Dessau zu ihrem 12. Sport- und Familientag ein. Mit dabei ist unter anderem die Kultband „Münchener Freiheit“. mehr Infos

Campusfest und Schnuppertag

Auf zum Campusfest
Auf zum Campusfest© HS Anhalt

Der Campus Dessau der Hochschule Anhalt wird am letzten Tag des Sommersemesters wieder zu einer großen Eventlocation. Am 13. Juli laden die Fachbereiche Design und Architektur, Facility Management und Geoinformation zum „Open Day“ ein. Schon traditionell wird der Tag der offenen Tür vom großen Campusfest umrahmt. mehr Infos

Natur pur im Boot- und Campingcenter Aken

Boot- und Campingcenter Aken
Boot- und Campingcenter Aken© LEO

Urlaub mitten in der Natur – insbesondere Stadtmenschen träumen immer häufiger davon, Verkehr, Lärm und Alltagshektik für ein paar Tage weit hinter sich zu lassen. Im Biosphärenreservat Mittelelbe bleibt das kein Traum. Und den perfekten Ort für das Basislager oder einen Kurzurlaub gibt es dort auch. mehr Infos

Schleesen ehrt die Rose

Mister Panik
Mister Panik© Carsten Stolze

Seit 46 Jahren wird im Kemberger Ortsteil Schleesen immer im Juli zum Rosenfest eingeladen. Erstmals wurde es Anfang der 1970er Jahre auf Anregung der örtlichen Baumschule gefeiert, deren Rosenfelder damals das Bild des Heidedörfchens prägten. mehr Infos

Verborgene Bauhausschätze

Bespielbild "Hidden Treasures of Creativity"© Adobe Systems GmbH

Das Softwareunternehmen Adobe aktualisiert unter dem Titel „Hidden Treasures of Creativity“ (Verborgene Schätze der Kreativität) historische Kunst- und Designthemen. Im Rahmen diese Vorhabens ist im Juni das Projekt „Hidden Treasures. Bauhaus Dessau“ gestartet, in dessen Zentrum die Typografie des Bauhauses steht. mehr Infos

Tschüss Landhaus, Hallo Tierpark!

Fünf Mal großes Kino im Tierpark
Fünf Mal großes Kino im Tierpark© LEO

Nach vier Sommern voller Filmspaß und großer Gefühle ist für das Sommerkino Open Air des Kiez-Kino Dessau die Zeit des Abschieds vom „Landhaus“ gekommen. Die Kinowochenenden und der dortige Pensionsbetrieb waren auf Dauer nicht miteinander vereinbar. Während die Kinomacher eine kleine Träne der Wehmut zerdrücken, arbeiten sie aber schon intensiv an den Umzugsplänen zum neuen Spielort. Und der ist mit dem Tierpark Dessau für alle Beteiligten ein ganz besonderer. mehr Infos

Sommerliches Klassikfestival

MDR Musiksommer
MDR Musiksommer© MDR/ Maria Frodl

Der „MDR Musiksommer“ bringt vom 30. Juni bis 1. September wieder zahlreiche renommierte Künstler und Ensembles an 42 Spielorte in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Insgesamt 48 Konzerte werden zu erleben sein, erstmals mit der neuen Reihe „DinnerConcerts“ auch in Kombination mit kulinarischen Genüssen. In Anhalt ist das sommerliche Klassikfestival zwei Mal zu Gast. mehr Infos

Jan Henric Bogen wird künstlerischer Leiter

Jan Henric Bogen wird neuer Intendant des Kurt Weill Festes ab 2020
Jan Henric Bogen wird neuer Intendant des Kurt Weill Festes ab 2020© FilipVanRoe

Der neue Intendant des Dessauer Kurt Weill Festes ab 2020 heißt Jan Henric Bogen. Der studierte Musikwissenschaftler und Jurist wird ab dem Festivaljahr 2020 das Programm des Festivals gestalten. Der 35-jährige Kulturmanager überzeugte die Findungskommission und das Präsidium der Kurt-Weill-Gesellschaft (KWG) mit seinem künstlerischen Konzept. mehr Infos

Falkenberg live im Schwabehaus

Falkenberg
Falkenberg© Pressefoto

Die Konzerte von FALKENBERG sind nicht wiederholbare Momente. Ihre offenherzige Intimität und berührende Melancholie durchwebt er mit humorvollen Geschichten. Trotz seiner anspruchsvollen Themen bleibt er dabei in einer unaufdringlichen Leichtigkeit. mehr Infos

Dänische Kunst trifft Reformation

Blick in die Ausstellung
Blick in die Ausstellung© Stiftung Christliche Kunst Wittenberg

Was kommt heraus, wenn man Künstler von heute bittet, einen Beitrag zu einer Ausstellung, die dem Reformationsjubiläum gedenkt, zu gestalten? Wie bewerten sie, die nicht unbedingt aktive Christen sind, den Beitrag der Reformation für die heutige Zeit? mehr Infos

Musikalisch grenzenlos

"Jammin Monkeys"© Jammin Monkeys

Zum Konzert mit der Leipziger Band „Jammin Monkeys“ wird am 7. Juli im „VorOrt“-Haus Dessau eingeladen. Die vier Wahl-Sachsen haben ihre Wurzeln nicht nur in Deutschland, sondern auch in Chile, Griechenland und der Türkei. So vielfältig wie die Herkunft ihrer Mitglieder ist auch der Sound der Gruppe. mehr Infos

Partys unterm Zeltdach

Das Musik-Zelt
Das Musik-Zelt© LEO

Eigentlich sollte an der Alten Landebahn in Dessau schon Ende Mai zur ersten Party im „Musik-Zelt Dessau“ eingeladen werden. Mit etwas Verzögerung wird die Eröffnung nun am 7. Juli gefeiert. Für vorerst drei Monate wird jeden Freitag und Samstag eine Mottoveranstaltung angeboten. mehr Infos

Von Irland nach Jamaika

Klub Kartell: Jahcoustix, Ganjaman, Dellé und Sebastian Sturm
Klub Kartell: Jahcoustix, Ganjaman, Dellé und Sebastian Sturm© Klub Kartell

Jamaikanische Klänge und verlockende Düfte ziehen vom 20. bis 22. Juli über die Akener Elbwiesen. Das „Elbe Reggae & Food“-Festival ist jedoch nicht das einzige Event, mit dem das „Pub 54“ und „Naumann’s Schuppen“ für besondere Sommerhighlights sorgen wollen. mehr Infos

Fest im barocken Garten

Barocker Gartentag
Barocker Gartentag© Veranstalter

In die Zeiten des Jeßnitzer Barons von Ende können sich Besucher des Gutsparks Altjeßnitz am 7. Juli entführen lassen. Beim „Barocken Gartentag“ werden an vielen Orten des Parks Szenerien des höfischen Lebens um 1740 nachgestellt. mehr Infos

Krimi und Konzert

Antje Penk
Antje Penk© Veranstalter

Anfang Juli wird im Ampelhaus Oranienbaum zu zwei Veranstaltungen eingeladen. Am 8. Juli gastieren dort ab 16 Uhr „The Flompoms“. Die Berliner Band spielt Songs, die von jedem Hörer anders beschrieben wird. mehr Infos

Fremde Welten

Barbara Wege
Barbara Wege "Die Elemente – Feuer (2)" (Ausschnitt)© Barbara Wege

Malerei und Grafik der hallischen Künstlerin Barbara Wege zeigt der „kunstRaum22“ des Anhaltischen Kunstvereins vom 6. Juli bis 18. August. In ihren Werken widmet sich Wege einer künstlerischen Wirklichkeit, die irgendwo zwischen der imaginären Welt, der erinnerten Welt und der Realität liegt. mehr Infos

13. Wittenberger Sommerkabarett

Martin Sierp als Fürst der Finsternis
Martin Sierp als Fürst der Finsternis© Veranstalter

„Jetzt schlägt’s 13“ lautet vom 6. Juli bis 17. August das Motto im Clack-Theater. Das Wittenberger Sommerkabarett-Festival geht dann in seine 13. Runde und will beweisen, dass die 13 keinesfalls eine Unglückszahl ist. Beim Abfeuern der dazugehörigen Lachsalven werden sie unter anderem durch 23 Stargäste aus der Comedy- und Kabarettszene unterstützt. mehr Infos

Klangvielfalt in Wittenberg

A-Cappella-Ensemble
A-Cappella-Ensemble "OnAir"© Ben Wolf

Laue Sommerabende voller Musik, Kunst, Schauspiel und kulinarischen Genüssen: Am Konzept der „Wittenberger Hofkonzerte“ hat sich seit ihrer Erstausgabe nichts geändert. Wichtigste Zutat des Erfolgsrezepts sind aber natürlich die begeisterten Zuschauer. Und die dürfte es auch in diesem Sommer wieder zahlreich geben. mehr Infos

Private Schätze, große Kunst

Angelika Kauffmann, Amor und Psyche, 1792, Öl/Leinwand, Zürich, Kunsthaus Zürich
Angelika Kauffmann, Amor und Psyche, 1792, Öl/Leinwand, Zürich, Kunsthaus Zürich© Kunsthaus Zürich

Es gibt in jeder Epoche nur wenige Künstler, die noch zu Lebzeiten internationale Berühmtheit erlangen. Das gilt natürlich auch für die Malerei des Klassizismus, in der erfolgreiche Frauen trotz einiger prominenter Ausnahmen eine Seltenheit waren. Die Künstlerin Angelika Kauffmann wurde durch ihr herausragendes Talent, ihren Ehrgeiz und Ihre Geschäftstüchtigkeit zur berühmtesten Malerin der Goethe-Zeit. Die Kulturstiftung Dessau-Wörlitz widmet ihr nun eine ebenso herausragende Ausstellung. mehr Infos

Sommerkonzert

Cellist Gerald Manske und Konzertpianist Thomas Benke (v.l.)
Cellist Gerald Manske und Konzertpianist Thomas Benke (v.l.)© Veranstalter

Bereits seit dem Mittelalter existiert in Aken das Gut Lorf. Vor über 100 Jahren wurde hier ein Herrenhaus errichtet, inmitten eines romantischen Umfelds mit einem Teich, einer Platanenallee und uraltem Baumbestand entlang der Elbe. Am 4. Juli wird hier erstmals zu einem Sommerkonzert eingeladen. mehr Infos

Im Namen der Blume

"Ästhetische, fragile Wesen" – Blumenportrait von Fotograf Richard Fischer© Richard Fischer

Fast jede dritte Pflanze auf unserem Planeten ist vom Aussterben bedroht. Der Fotograf Richard Fischer fotografiert die Blüten seltener und exotischer Arten, hält aber auch einheimische Gartengewächse in hochästhetischen großformatigen Fotografien fest. mehr Infos

"Blick in die Zukunft - die Elbe im Jahr 2050"

Die BUND-Vision für die Elbe lieferte die Idee zum Tourthema
Die BUND-Vision für die Elbe lieferte die Idee zum Tourthema© BUND

Unter dem Titel "Blick in die Zukunft - die Elbe im Jahr 2050" ist das Elbeprojekt des Bundes für Umwelt und Naturschutz am 9. Juli mit Schlauchbooten von Coswig/Anhalt nach Dessau-Roßlau unterwegs. Mit an Bord sind unter anderem Joachim Liebig, Kirchenpräsident der Evangelischen Landeskirche Anhalts, die Direktorin der Kulturstiftung Dessau-Wörlitz, Brigitte Mang, sowie Vertreter von Bündnis 90/Die Grünen, dem Umweltbundesamt und der TU Berlin. mehr Infos

IFM Wolfen zeigt persönliche Industriegeschichte(n)

Das Plakat zur Ausstellung
Das Plakat zur Ausstellung© Veranstalter

Die Chemieregion Bitterfeld-Wolfen feiert in diesem Jahr ihr 125-jähriges Bestehen. Das Jubiläum steht jedoch nicht nur für die industrielle Geschichte der Region, sondern auch für die Geschichte der Menschen, die in ihr leben. mehr Infos

Sommerliche Vielfalt

Schweden trifft Südafrika:
Schweden trifft Südafrika: "Fjarill" beim Cultoursommer© Fjarill

Wenn die Theater in die Spielzeitpause gehen, startet in Halle eines der erfolgreichsten Sommerevents in seine 12. Auflage. Der „Cultoursommer“ im Hof des Neuen Theaters verspricht am 3. Juli bis 11. August ein großes Kulturprogramm. Eröffnet wird die Veranstaltungsreihe mit einem Konzert in der Aula der Universität Halle, auch Gastspiele in Bad Lauchstädt und Querfurt sind geplant. mehr Infos

Das Gegenteil von Fahrstuhlmusik

"Krähe"© Veranstalter

25 Jahre lang war Stefan Krähe Frontmann und Kopf der durch ihn gegründeten Band "SIX". Im November letzten Jahres gaben "SIX" in Potsdam ihr ausverkauftes Abschiedskonzert. Zeit, neue Wege zu gehen. Mit seiner neuen Band "Krähe" ist der Musiker nun auf Tournee. mehr Infos

Eröffnungstermin am 8. September 2019 steht fest

Bauhaus Museum Dessau, Entwurf :González Hinz Zabala, Barcelona
Bauhaus Museum Dessau, Entwurf :González Hinz Zabala, Barcelona © Stiftung Bauhaus Dessau, addenda architects

Die Stiftung Bauhaus Dessau hat am Dienstag den offiziellen Eröffnungstermin für das neue Bauhaus Museum Dessau bekannt gegeben. Demzufolge kann ab Sonntag, dem 8. September 2019, durch das neue Museumsgebäude im Stadtpark gebummelt werden. Zu sehen ist dort unter dem Titel "Versuchsstätte Bauhaus. Die Sammlung." erstmals ein umfassender Überblick der zweitgrößten Bauhaus-Sammlung der Welt. mehr Infos

Über Leben und Tod im Fürstenhaus Anhalt

Schloss Luisium
Schloss Luisium© Kulturstiftung Dessau-Wörlitz

Neue Einblicke in das Leben und Sterben des Anhaltischen Fürstenpaares Franz und Louise verspricht ein Vortrag, zu dem am 29. Juni im Schloss Luisium eingeladen wird. Prof. Dr. Hermann Seeber, Vorsitzender des Vereins für Anhaltische Landeskunde und Mediziner im Ruhestand, greift für „Was Gebeine erzählen“ auf eigene Forschungsergebnisse zurück. mehr Infos

Historisches Spektakel rund um Leopold

Fürst Leopold grüßt seine Geburtstagsgäste
Fürst Leopold grüßt seine Geburtstagsgäste© Liane Frischkemuth/ Leopoldsverein

Ein großes Festwochenende für die ganze Familie soll es wieder werden, wenn der Verein zur Förderung der Stadtkultur Dessau e.V. zum beliebten Leopoldsfest einlädt. Schon zum 13. Mal ist der „Alte Dessauer“ Namensgeber des Vergnügungsmarathons, der immer anlässlich seines Geburtstages am ersten Juliwochenende gefeiert wird. mehr Infos

Erste Informationen zum Dessauer Festival

Viele Informationen zum Kurt-Weill-Sommerfest
Viele Informationen zum Kurt-Weill-Sommerfest© LEO

Die Sängerin Ute Lemper ist Artist-in-Residence des Kurt Weill Festes 2019. Das gaben die Intendanten des Festivals am Donnerstag im Rahmen des Sommerfestes der Kurt-Weill-Gesellschaft bekannt, mit dem gleichzeitig das 25-jährige Bestehen der Gesellschaft gefeiert wurde. Auch weitere Ausblicke auf das Fest, das vom 1. bis 17. März unter dem Motto "Mut zur Erneuerung" gefeiert wird, wurden gegeben. mehr Infos

Pack die Badehose ein

Die Elbe als Badeparadies
Die Elbe als Badeparadies© Thomas Ruttke

Elbebadefest. Die Ansage hätte vor nicht allzu langer Zeit zweifellos das Zeug zum Running Gag gehabt. Heute hebt sie die Laune. Denn in der Elbe planschen kann am Badetag jeder: in Dessau und in Roßlau. Also schnell die Badehose eingepackt. mehr Infos

Fast 4.600 Besucher feiern 60. Tierparkgeburtstag

Die Zootierpfleger auf der Showbühne
Die Zootierpfleger auf der Showbühne© Pressestelle Stadt Dessau-Roßlau

Genau 4.580 Besucher haben am Sonntag beim großen Jubiläumsfest des Tierparks Dessau mitgefeiert. Anlässlich ihres 60-jährigen Bestehens hatte die 1958 als Lehrpark für Tier- und Pflanzenkunde gegründete Einrichtung zu einem umfangreichen Programm für die ganze Familie eingeladen. mehr Infos

Festival auf der Wasserburg

Vollgas für This is Ska 2018
Vollgas für This is Ska 2018© Veranstalter

Der Dessauer Beatclub hat seine Türen geschlossen, die Betreiber ihren Arbeits- und Lebensmittelpunkt nach Leipzig verlagert. Ganz abgerissen sind die Bande zur alten Heimat aber zum Glück nicht: Das beliebte Festival „This is Ska“ wird weiterhin auf der Wasserburg Roßlau gefeiert. Das internationale Publikum erwarten 30 Bands an drei Tagen und auf zwei Bühnen. mehr Infos

Mallorca an der Goitzsche

Plakatmotiv Bitterfelder Hafenfest
Plakatmotiv Bitterfelder Hafenfest© Stadt Bitterfeld-Wolfen

Die spanische Insel Mallorca ist sowohl berühmt-berüchtigtes Partyziel, als auch ein Urlaubsparadies aus Sonne, Strand und Meer. Am Großen Goitzschesee in Bitterfeld wird vom 22. bis 24. Juni eine ganz ähnliche Stimmung verbreitet. Denn beim zwölften „Bitterfelder Hafenfest“ wird direkt am Wasser drei Tage lang ausgelassen gefeiert – am Freitag unter anderem mit den Mallorca-Stars Melanie Müller und Willi Herren. mehr Infos

Weiße Nacht und mörderische Machenschaften

"comediantes" Maria Raisch und Wolfram Christ © comediantes

Im Bootshaus des Fürsten, direkt am Hotel „Wörlitzer Hof“, dem See und Schlossgarten Wörlitz, wird am 22. Juni die „White Night“, die Weiße Nacht, gefeiert. Die in strahlendes Weiß gekleidete Besucherschar erwartet allerdings neben abendlicher Romantik bei Kerzen- und Feuerschein sowie rustikalem Buffet auch ein spannender Kriminalfall. mehr Infos

Jazz, Klassik und World-Percussion

Renaissanceturm Schierau
Renaissanceturm Schierau© Veranstalter

Am Renaissanceturm der Schierauer Dorfkirche kommt so schnell niemand vorbei. Nicht der an Architektur Interessierte und schon gar nicht der Musikbegeisterte. Um den Turm zu erhalten, legen sich die Mitglieder des Fördervereins ins Zeug. Sie laden regelmäßig zu Konzerten und haben Schierau so zum musikalischen Hotspot gemacht. mehr Infos

Fans im Freudentaumel

Hoffentlich gibt es auch 2018 Grund zum Jubeln
Hoffentlich gibt es auch 2018 Grund zum Jubeln© Thomas Ruttke

Vom 14. Juni bis 15. Juli grassiert wieder das globale Fußball-Fieber. Die deutsche Nationalmannschaft startet am 17. Juni um 17 Uhr mit dem Spiel gegen Mexico in die Verteidigung ihres Weltmeistertitels. Und weil Fußball erwiesenermaßen nicht nur auf dem Platz sondern auch als Zuschauer erst in der Gemeinschaft richtig Spaß macht, wird pünktlich zum Anpfiff überall in der Region wieder zum Public Viewing eingeladen. mehr Infos

Pyro, Flammen und ein Herz aus Stahl

Sehr nah am Original:
Sehr nah am Original: "Stahlzeit"© Jens Lorenz

Brachial anders, rau und noch dazu bereit, praktisch immer und überall mit dem Feuer zu spielen: Das ist „Rammstein“. Die Shows der Männer um Till Lindemann sind explosive Gesamtkunstwerke. Sie sind einzigartig. Das Wissen darum bremst „Stahlzeit“ nicht ein. Sie sind getrieben davon, immer neue Dimensionen zu erreichen. mehr Infos

Klassik zum Gartenreichsommer

Streicherensemble am Gotischen Haus
Streicherensemble am Gotischen Haus© Heinz Fräßdorf für Kulturstiftung Dessau-Wörlitz

Von Mai bis September wird im Gartenreich Dessau-Wörlitz schon traditionell zu einer Vielzahl von Konzerten und Veranstaltungen eingeladen. Seit 2010 finden neben den beliebten Seekonzerte auch in den Schlössern des Gartenreiches ebenso anspruchsvolle wie unterhaltsame Konzerte mit hochkarätigen Künstlern statt. Am 15. Juni wird am Schloss Luisium zum "Ständchen" eingeladen. mehr Infos

Einblicke ins Bauhaus Museum Dessau

Baustelle des Bauhaus Museums Dessau
Baustelle des Bauhaus Museums Dessau© Thomas Meyer/ Stiftung Bauhaus Dessau

Zum 100. Geburtstag im Jahr 2019 soll das Bauhaus Museum Dessau vollendet sein und die zweitgrößte Bauhausausstellung der Welt aufnehmen. Das Architekturbüro addenda architects (González Hinz Zabala) und Frank Assmann, Leiter der Bauabteilung der Stiftung Bauhaus Dessau, laden ein zum Blick hinter die Baustellenkulissen. mehr Infos

Veranstaltungsabsage Lyrik-Lesung "Menschheitsdämmerung"

Kurt Pinthus (Hrsg.): Menschheitsdämmerung. Ein Dokument des Expressionismus, Hamburg 1959
Kurt Pinthus (Hrsg.): Menschheitsdämmerung. Ein Dokument des Expressionismus, Hamburg 1959 © Rowohlt Verlag

Wie die Stiftung Bauhaus Dessau am Mittwochmorgen mitteilte, muss die für Donnerstag geplante Lesung "Menschheitsdämmerung" leider kurzfristig abgesagt werden. Grund ist demnach, dass der Referent den Termin nicht wie geplant wahrnehmen kann. Ein Nachholtermin ist bisher noch nicht bekannt. mehr Infos

Weltstars vor der Haustür

Das
Das "With Full Force" feiert 25. Geburtstag© Dirk Behlau/ WFF 2017

Mit dem „Sputnik Spring Break“ ist das Partyvolk am Pfingstwochenende wieder in die alljährliche Open-Air-Festivalsaison gestartet. Die Wochenenden der nächsten drei Monate sind deutschland- und europaweit prall gefüllt mit Veranstaltungen für jeden Geschmack. Wer lange Reisewege scheut, kann sich dem Festivalvergnügen aber auch ganz in der Nähe hingeben, von Ferropolis bis zum Harz. mehr Infos

Fotografien von Richard Fischer

Bedrohte Blütenpracht
Bedrohte Blütenpracht© Richard Fischer

Fast jede dritte Pflanze auf unserem Planeten ist vom Aussterben bedroht. Der Fotograf Richard Fischer fotografiert die Blüten seltener und exotischer Arten, hält aber auch einheimische Gartengewächse in hochästhetischen großformatigen Fotografien fest. Das Umweltbundesamt zeigt eine Auswahl seiner Arbeiten aus den vergangenen 15 Jahren. mehr Infos

Ein wenig bunter geht immer

Live-Musik gibt es auch 2018 reichlich
Live-Musik gibt es auch 2018 reichlich© Veranstalter

Köthen und seine Studenten. Das ist eine lange Geschichte. Ein Kapitel füllen die Studententage. Die haben sich zum Veranstaltungsmarathon entwickelt und gehen jetzt zum 46. Mal über die Bühne. mehr Infos

LEO Juli 2018

Online lesen

Juli 2018
Juli 2018