LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

August 2019
August 2019
LEO August 2019
LEO News

Gropius trifft Marlene

Heike Huth und Begleitmusiker
Heike Huth und Begleitmusiker© Veranstalter

Walter Gropius, Hugo Junkers, Marlene Dietrich. Drei Persönlichkeiten, die das 20. Jahrhundert geprägt haben. In der Architektur und Kunst, in der Technik und Luftfahrt, in Film und Musik. Aber was verbindet diese drei Ausnahme-Charaktere? Das Veranstaltungszentrum Golf-Park Dessau verspricht, dieses Geheimnis zu lüften. mehr Infos

Starke Frauen, starke Filme

Atmosphäre pur: Die Wörlitzer Filmtage
Atmosphäre pur: Die Wörlitzer Filmtage© Hartmut Bösener

Eine Woche nach dem Ausbruch des künstlichen Vulkans in Wörlitz wird auf der Insel Stein schon das nächste Feuerwerk gezündet. Denn Stammgäste der Wörlitzer Filmtage wissen längst, dass „Zeremonienmeister“ Uwe Quilitzsch seine allabendliche Begrüßung vor dem Filmstart mit einem kleinen Schaueffekt beendet. Und auch das Programm der vierten Ausgabe des Historienfilm-Festivals verspricht, salopp gesagt, erneut ein echter Knaller zu werden. mehr Infos

Umweltbewegung in der DDR

Der
Der "Silbersee" (Filmstandbild)© Von Rainer Hällfritzsch - Documentary "Bitteres aus Bitterfeld" (1988), CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=25551436

Zu DDR-Zeiten galten Bitterfeld und Wolfen als die dreckigsten Städte Europas und wurden zum Symbol der Umweltverschmutzung in der DDR. Auslöser war die Dokumentation "Bitteres aus Bitterfeld", auf die das Industrie- und Filmmuseum Wolfen am 20. August zurückblickt. mehr Infos

Glaube und Annäherung

Blick in die Ausstellung
Blick in die Ausstellung© Therese Aufschlager

Die Wanderausstellung „Was glaubst du denn?! Muslime in Deutschland“ ist zu Gast in der Dessauer Marienkirche. Seit über zwei Jahren ist die Ausstellung der Bundeszentrale für politische Bildung in ganz Deutschland auf Tour, um in erster Linie Schüler der 5. Klasse, aber auch alle anderen Interessierten, zu einer Beschäftigung mit diesem Thema einzuladen. mehr Infos

Goethe in Anhalt

Karl Thiele als Goethe
Karl Thiele als Goethe© Anhaltische Goethe-Gesellschaft

Die Anhaltische Goethe-Gesellschaft erinnert am 17. August an den 270. Geburtstag des Dichterfürsten. Im Rahmen der Veranstaltung wird Schauspieler Karl Thiele im Hotel Radisson Blu „Fürst Leopold“ in die Rolle des Poeten schlüpfen. mehr Infos

Kunst mal anders – unArtig

Selbstbild und Selbstbildnis
Selbstbild und Selbstbildnis© Anhaltischer Kunstverein

Durchschnitt ist nicht. Kunst ist eine Einladung, zu probieren, die Welt und nicht zuletzt sich selbst mit anderen Augen zu sehen. Der Anhaltische Kunstverein Dessau geht seit Jahren auf den Nachwuchs zu. mehr Infos

Dichtkunst und Literaturgenuss

Josephine von Blueten Staub
Josephine von Blueten Staub© Bernd Widmann/sfmediarevolutions

Vom 16. bis 18. August wird in Köthen erstmals zum Köthener Poesiesommer eingeladen. Initiiert von der Köthener BachGesellschaft mbH in Zusammenarbeit mit mehreren Partnern soll die neue Veranstaltungsreihe auch einen Brückenschlag zwischen den im zweijährigen Rhythmus stattfindenden Bachfesttagen bilden. mehr Infos

Nachts in der Lutherstadt

Historie trifft Außergewöhnliches
Historie trifft Außergewöhnliches© Veranstalter

Der rote Feuervogel breitet seine Flügel aus und lädt ein zu einem Spektakel aus Licht und Farbe. Wittenberg feiert einmal mehr die große ErlebnisNacht und lockt mit einem ausgesuchten Programm in die Innenstadt. 30 Mal Erlebnis pur versprechen die Gastgeber. Und das bei nur einmal zu zahlendem Eintritt. mehr Infos

Adrenalin und Benzinduft

Spannende Duelle, qualmende Reifen
Spannende Duelle, qualmende Reifen© Benjamin Diedering, bdxmedia.de

Wenn die Luft nach Benzin und verbranntem Gummi riecht, wenn dicke Nebelschwaden über den Asphalt ziehen und das tiefe Brummen PS-starker Motoren weithin zu hören ist – dann wird die Halbinsel im Gremminer See wieder zur „Drift Island“. Vom 15. bis 17. August kommt Europas Driftelite zum zweiten Mal nach Ferropolis, um in der Stadt aus Eisen den „Iron Drift King“ zu krönen. mehr Infos

Führungen und Radtour zum Jubiläum

Symbol der Moderne: Die Meisterhäuser
Symbol der Moderne: Die Meisterhäuser© Stiftung Bauhaus Dessau

Die Beziehung zwischen dem Bauhaus und dem Dessauer Theater, das kulturelle Leben und die ganz persönliche Sicht der Bauhäusler auf das Dessau der "Goldenen Zwanziger" stehen im August und September im Zentrum von Führungen und einer Radtour. mehr Infos

Kreativworkshop für Jugendliche

Logo der Aktion
Logo der Aktion© Von der Rolle e.V.

Ein leerstehendes Ladengeschäft in der Zerbster Straße in Dessau wird im August und September zum Kreativzentrum für Kinder und Jugendliche. Im Rahmen der Workshopreihe "Zeig, was Du machst!" soll eine neue Info-Webseite für Jugendliche entstehen. mehr Infos

„The Rocky Horror Picture Show“ im Schlosshof

Plakatmotiv
Plakatmotiv© Veranstalter

Im Äußeren Schlosshof des Veranstaltungszentrums Schloss Köthen kommt am 10. August ein absoluter Kultfilm-Klassiker auf die Leinwand. Ab 21 Uhr wird der Musicalhit "The Rocky Horror Picture Show" aus dem Jahr 1975 zu erleben sein. Echte Fans legen also schon einmal Wasserpistolen, Reis und Klopapierrollen bereit. mehr Infos

Vom Barock in die Moderne

Gartenreichtag in Wörlitz
Gartenreichtag in Wörlitz© Heinz Fräsdorf, KSDW

Pünktlich zum 279. Geburtstag des Gartenreichgründers Leopold III. Friedrich Franz von Anhalt-Dessau wird auch in diesem Jahr der Gartenreichtag gefeiert. Im Dessauer Georgengarten, im Wörlitzer Park und an vielen anderen Orten wird ein umfangreiches Programm angeboten. mehr Infos

Theater im Gartenreich

Plakatmotiv
Plakatmotiv© Veranstalter

Das Theater „Provinz Kosmos“ bringt im August und September eine neue Schauspielinszenierung in das Gartenreich Dessau-Wörlitz. Nach Euripides‘ antikem Drama „Ion“ im vergangenen Jahr widmet sich das Ensemble nun dem Stoff eines der bedeutendsten Dramatiker der DDR: Dem Lustspiel „Rosie träumt“ von Peter Hacks. mehr Infos

Prominenz zum Jubiläum

Frank Zander
Frank Zander© Thomas Nitz

Aken lädt zum Jubiläum. Zum 25. Mal wird vom 9. bis 12. August der Akener Marktplatz zur Partymeile. Und wenn es ein Vierteljahrhundert zu feiern gibt, lädt man sich dazu natürlich auch besondere Gäste ein. Kultstar Frank Zander zum Beispiel. Oder Ex-„Puhdy“ Dieter „Quaster“ Hertrampf. Und auch ansonsten will das Jubiläumsfest neue Maßstäbe für Aken setzen. mehr Infos

Nachts im Zoo

Nicht nur Dschungelbewohner sind nachts im Zoo Halle zu entdecken
Nicht nur Dschungelbewohner sind nachts im Zoo Halle zu entdecken© Zoo Halle

Alles ist anders, wenn es dunkel wird über dem Reilsberg. Dann wird es langsam aber sicher ruhig in den Gehegen und Anlagen des Zoos in Halle. Die Besonderheit dieses Augenblicks haben die Hausherren erkannt. Sie laden gleich mehrfach ein, eine Nacht im Zoo zu verbringen. mehr Infos

„Gewinnen startet mit Beginnen“ - Das LEO-Portrait

Trainieren im Wohlfühlambiente, wann immer Sie wollen
Trainieren im Wohlfühlambiente, wann immer Sie wollen© Maik Albrecht

*Mal wieder etwas für die Gesundheit tun. Den Körper in Sommerform bringen. Die Fitness fördern und eigene Grenzen austesten. Es gibt eine Menge Gründe, sich mal wieder ein Fitnessstudio von innen anzusehen. Bei „LuckyFitness.de“ in der Dessauer Kreuzbergstraße findet sich für jeden dieser Fälle das passende Angebot. mehr Infos

Lauschig, echt und handgemacht

Gastgeberin und Teilnehmerin: Binegra
Gastgeberin und Teilnehmerin: Binegra© Steven Schwanz

Im Dessauer Schwabehaus wird es am 3. August erstmals „Lauschig unplugged“. Organisiert vom Schwabehaus-Verein und der Dessauer Musikerin Binegra präsentiert die erste Songwriter-Night fünf Künstler aus der Region. Ein Konzertabend zum Lauschen und Genießen, unplugged und mit echten Orginalen. mehr Infos

Volles Programm bei freiem Eintritt

Black Velvet
Black Velvet© Veranstalter

Nach der Jahrhundertflut 2002 wurde in der Dessauer Ortschaft Waldersee erstmals zum „Walderseefest“ eingeladen. Was als Dankeschönfeier für die zahlreichen Hochwasserhelfer begann, ist heute eine feste Sommertradition, zu der der Bürger- und Heimatverein am ersten Augustwochenende nun schon zum 17. Mal einlädt. mehr Infos

Vielfalt & Naturidylle

"Frittenbude"© Bastian Bochinski

Pop, Rock, Punk, Indie, Alternative, Elektro. Newcomer, etablierte Stars und echte Geheimtipps. Das Festival „Rocken am Brocken“ ist seit seiner Premiere im Jahr 2007 zwar deutlich gewachsen, hat sich seine Vielfalt und seinen besonderen Charme aber bewahrt und sogar ausgebaut. mehr Infos

Weinvielfalt & Genuss

Die Lutherstadt feiert den Rebensaft
Die Lutherstadt feiert den Rebensaft© Veranstalter

Wittenberg ist als Stadt der Reformation berühmt, als Weinregion weniger, auch wenn Martin Luther den weltlichen Genüssen bekanntermaßen nicht abgeneigt war. Doch in der Lutherstadt ist seit über 25 Jahren eine Tradition verwurzelt, die ganz dem Rebensaft gewidmet ist: Das Wittenberger Weinfest. mehr Infos

Der unsterbliche Bach

Simone Rubino spielt Bach
Simone Rubino spielt Bach© Marco Borggreve

Die Konzerte des „MDR-Musiksommer“ stehen für musikalischen Hochgenuss in stimmungsvoller Atmosphäre. In ganz Mitteldeutschland wird zu insgesamt 59 Konzerten eingeladen, unter anderem im Rahmen der beliebten Reihe „Bachorte“. Natürlich wird auch in der Bachstadt Köthen musiziert. mehr Infos

Rockt den Sandberg

Andrew James Witzke alias
Andrew James Witzke alias "Ski King"© KUBO Fotoart

Das „Ploddstock“ geht in die zweite Runde. Im letzten Jahr wurde erstmals zum kleinen Rockfestival in der nicht einmal 500 Einwohner zählenden Ortschaft der Gemeinde Muldestausee eingeladen – mit einschlagendem Erfolg. Am 27. Juli gibt es am Sandberg nun nicht nur ein Wiedersehen mit den letztjährigen Musik-Acts „Ski King“ und „WK7“. mehr Infos

Wildes Camp an der Goitzsche

Lagerfeueridylle
Lagerfeueridylle© Christa Ebert

Die Goitzsche ist nicht nur eines der beliebtesten Naherholungsgebiete der gesamten Region, sondern beherbergt auf rund 1.300 Hektar auch ein kleines Naturparadies – die „Goitzsche-Wildnis“, ein Projekt der BUNDstiftung. Kennenlernen lässt sich das Projekt zum Beispiel beim „Wilden Eltern-Kind-Camp“ vom 26. bis 28. Juli. mehr Infos

Freiraum für lokale Künstler

Die Initiatoren des
Die Initiatoren des "Allstars Festival"© Aileen Dianne Krause/Dessau lebt! e.V.

Im vergangenen Jahr wurde das Aus für die Reihe "Dessau Allstars" verkündet. Doch eine kleine Gruppe aus Künstlern und Musikfans wollte nicht tatenlos zusehen, sondern nahm kurzentschlossen die Zügel selbst in die Hand. Am 27. Juli wird erstmals das „Allstars Festival“ gefeiert. LEO sprach mit den Initiatoren vom Verein „Dessau lebt“. mehr Infos

Sommerromantik mit Musik

Die
Die "Professional Guys"© Veranstalter

Das romantische Umfeld des Gutes Lorf in Aken bildet am 25. Juli zum inzwischen dritten Mal den Rahmen für ein Sommerkonzert. Auf dem mittelalterlichen Gutshof mit altem Baumbestand, einer Platanenallee und entspannter Atmosphäre sind dann die „Professional Guys“ zu Gast. mehr Infos

Shakespeare auf der Wasserburg

Plakatmotiv zu
Plakatmotiv zu "Was ihr wollt"© Veranstalter

Der Burgtheatersommer bringt nach dem beliebten „Sommernachtstraum“ des vergangenen Jahres ab 25. Juli einen weiteren Shakespeare-Klassiker auf die Wasserburg Roßlau. Immer von Mittwoch bis Sonntag kommt bis zum 18. August die Komödie „Was ihr wollt“ zur Aufführung. mehr Infos

Neues Wohnen und das Bauhäuschen 100

Kleines Haus, große Möglichkeiten
Kleines Haus, große Möglichkeiten© Van Bo Le-Mentzel

Das Dessauer Bauhausgebäude zieht Ende Juli auf den Marktplatz Wittenberg. „Tiny 100“ heißt die Miniaturnachbildung des Tiny-House-Architekten Van Bo Le-Mentzel, die auch schon in Dessau zu sehen war. In der Lutherstadt steht sie im Mittelpunkt einer Veranstaltungsreihe mit dem passenden Titel „Bauhäuschenfestival“. mehr Infos

Zerbst feiert am längsten

Vergnügungspark beim Heimat- und Schützenfest
Vergnügungspark beim Heimat- und Schützenfest© Helmut Rohm

Elf Tage lang wird vom 26. Juli bis 5. August das längste Volksfest Sachsen-Anhalts gefeiert. Vom Fassbieranstich, begleitet vom traditionellen „…und jetz jeht’s los…“, bis zum großen Abschlussfeuerwerk erwartet die Besucher des Zerbster Heimat- und Schützenfestes eine große Vielfalt von Angeboten. mehr Infos

Heißer Sommer auf dem Marktplatz

Anna Loos
Anna Loos© Olaf Heine

Die Stadtwerke Dessau sind nicht nur als regionale Energieversorger und Verkehrsdienstleister aktiv. Als Förderer und Sponsoren unterstützen sie Jahr für Jahr eine Vielzahl von Initiativen und Veranstaltungen für die Menschen aus Stadt und Region. Ein Engagement, das einmal jährlich im sommerlichen Sport- und Familientag gipfelt. mehr Infos

Ein Fest für die Rose

Fast ein halbes Jahrhundert im Zeichen der Rose
Fast ein halbes Jahrhundert im Zeichen der Rose© Veranstalter

Am 19. und 20. Juli wird in Schleesen zum 47. Mal das Rosenfest gefeiert. Los geht es am Freitag mit der Kür der neuen Rosenkönigin, anschließend wird zur Tanz- und Discoparty eingeladen. Mit Einbruch der Dunkelheit sorgt eine Feuershow mit „El Sharkan“ für heiße Effekte. mehr Infos

Malerei vor Cranach

Kreuztragung (flämischer Künstler um 1480)
Kreuztragung (flämischer Künstler um 1480)© Stiftung August Ohm/Cranach-Stiftung/Bertram Freihube

Zu einer virtuellen Reise in die berühmten Kunstzentren des 15. Jahrhunderts lädt die Cranach-Stiftung Wittenberg am 18. Juli ein. Im Mittelpunkt des Vortrages im Malsaal des Cranach-Hofes stehen Gemälde, die in der Spätgotik und Frührenaissance in Flandern und Italien entstanden sind. mehr Infos

Bauhaus neu entdeckt

"Unsichtbare Orte" lässt das Bauhaus lebendig werden© Agentur 3undzwanzig

Bauhausgeschichte mal anders versprechen im Juli mehrere Sonderführungen in Dessau. Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Schule wird am 14. Juli zu einer Führung zur Freiraumausstellung „Unsichtbare Orte“ eingeladen. Ab 11 Uhr kann, beginnend an der Tourist-Information, ein kaum bekanntes Kapitel des Bauhauses im Herzen der Stadt erkundet werden. mehr Infos

Rund um den Hasen

Chorkonzert beim Hasenfest
Chorkonzert beim Hasenfest© Veranstalter

Ostern ist zwar schon ein Weilchen her, in Dessau-Siedlung steht Meister Langohr am 13. Juli aber trotzdem im Zentrum des „Siedlungsfestes rund um den Hasen“. Denn der Hasenwinkel im Ortsteil und die dazugehörige Skulptur sind schließlich ganzjährig mit dem Nager verbunden. Organisiert vom örtlichen Heimatverein wird in gemütlicher Atmosphäre zum gemeinsamen Feiern eingeladen. mehr Infos

Doppelt feiern unter Baggern

Einmaliger Ort, einmaliges Festival: Das Melt
Einmaliger Ort, einmaliges Festival: Das Melt© Stephan Flad

Die Halbinsel im Gremminer See bei Gräfenhainichen wird im Juli wieder zur Festivalhochburg Mitteldeutschlands, wenn nicht sogar der ganzen Republik. Denn wo sonst als in Ferropolis, der Stadt aus Eisen, geben sich zwei hochrangig besetzte und seit über zwei Jahrzehnten überaus beliebte Festivals sozusagen den Staffelstab in die Hand? mehr Infos

Feiern zum Semesterabschluss

Zum Campusfest präsentiert sich die Hochschule in aller Vielfalt
Zum Campusfest präsentiert sich die Hochschule in aller Vielfalt© Sam Sanchez

Das Sommersemester der Hochschule Anhalt steht vor seinem Abschluss. Doch bevor die Studenten aus aller Welt in die vorlesungsfreie Zeit starten, verwandelt sich der Campus Dessau am 12. Juli, dem letzten Vorlesungstag, wieder in eine große Eventlocation. mehr Infos

Leuchtend durch die Nacht

Kleidung als Leucht- und Kommunikationsmittel
Kleidung als Leucht- und Kommunikationsmittel© Veranstalter

Die „schaubau – international summer school of design dessau“ geht in die zweite Runde. Vom 4. bis 10. August öffnet sich das Design-Camp der internationalen Sommerschule auf dem Gelände des Dessauer „VorOrt“-Hauses für kreative Köpfe aller gestaltenden Disziplinen. Dem allseits präsenten Bauhausjubiläum sollen sich die Teilnehmer typografisch, technisch und modisch nähern. mehr Infos

GZSZ-Star im Gespräch

Wolfgang Bahro
Wolfgang Bahro© RTL/Sebastian Geyer

Als diabolischer Anwalt Jo Gerner ist Wolfgang Bahro seit über 25 Jahren Publikumsliebling der Daily Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“, kurz GZSZ. Bei der vierten Ausgabe der Talkshow „Lebenswege“ im Oranienbaumer „Ampelhaus“ gibt er Einblicke in sein Leben und seine Karriere. mehr Infos

Das grünste Kino Anhalts

Grün, atmosphärisch, entspannt
Grün, atmosphärisch, entspannt© Hartmut Bösener

Fünf Wochenenden, vom 11. Juli bis 10 August immer von Donnerstag bis Samstag, ist auf der Wiese vor dem Mausoleum im Tierpark Dessau die internationale Kinowelt zu Gast. Die Premiere des Open Air Sommerkino im Tierpark Dessau im vergangenen Jahr kam beim Publikum und allen Beteiligten mehr als gut an. mehr Infos

"Die Apathie der Sterne"

Falkenberg
Falkenberg© Veranstalter

Als Sänger, Komponist und Texter der Kultband „Stern Meißen“ schuf Ralf Schmidt Hits wie „Wir sind die Sonne“ oder „Eine Nacht“. Solo wurde er als "IC Falkenberg" zu einem der populärsten Künstler des Ostens. Nun ist er im Schwabehaus zu Gast. mehr Infos

Dschungel auf dem Reilsberg

Tropenstimmung mitten in Sachsen-Anhalt
Tropenstimmung mitten in Sachsen-Anhalt© Zoo Halle

Der Bergzoo Halle verwandelt sich in den Sommerferien in einen Dschungel. Bei den „Abenteuerwochen Regenwald“ laden Aktions- und Erlebnisflächen zum Urwaldabenteuer ein. Zu entdecken gibt es vielfältige tierische Regenwaldbewohner und mehr. mehr Infos

Konzert mit Ausnahmetalent

Paula Borggrefe
Paula Borggrefe© Antonius Voigt

Zu einem Benefizkonzert mit einer außergewöhnlichen jungen Künstlerin wird am 6. Juli im Saal des „Eichenkranz“ in Wörlitz eingeladen. Anlässlich der Jahreshauptversammlung der „Gesellschaft der Freunde des Dessau-Wörlitzer Gartenreiches“ musiziert die Gewinnerin des letztjährigen Rust-Preises der Ostdeutschen Sparkassenstiftung, Paula Borggrefe. mehr Infos

Irland und Jamaika an der Elbe

"Cobblestone"© Andrea Gomoll

Von Aken nach Irland und Jamaika, ganz ohne Reisestress und Passkontrolle. Das erwartet die Besucher von „Naumann’s Schuppen“ im Juli. Die „Irische Sommer-Nacht“ verspricht am 6. Juli Irish Folk vom Feinsten. Und bei der „Elbe Reggae Night“ am 20. Juli gibt es ein Wiedersehen mit Deutschlands bester Bob-Marley-Band. mehr Infos

Neptun in der Badewelt

Neptun mit seinem Gefolge
Neptun mit seinem Gefolge© Veranstalter

Die Marinekameradschaft Köthen bringt den Herrn der Weltmeere in die „Köthener Badewelt“. Zum 25. Mal wird am 5. Juli das Neptunfest gefeiert, das reichlich Spaß rund um das nasse Element verspricht. Los geht „Poseidon XXV“ um 10 Uhr. mehr Infos

Drei Tage Historienspektakel

Fürst Leopold I., alias Klaus Brucker, lädt ein
Fürst Leopold I., alias Klaus Brucker, lädt ein© Steffen Horstmann

Militärtruppen aus ganz Deutschland marschieren am ersten Juli-Wochenende in Dessau ein. Allerdings ganz friedlich, in bester Feierlaune und an ihren nicht unbedingt auf Tarnung ausgelegten Uniformen auch schnell als Mitglieder historischer Vereine erkennbar. Der örtliche „Verein zur Förderung der Stadtkultur Dessau“ lädt zum bereits 14. Mal zum Leopoldsfest ein. mehr Infos

Im Epizentrum der Comedy

Kay Ray, am 9. August beim Comedy Sommer
Kay Ray, am 9. August beim Comedy Sommer© Kay Ray

Im Juli und August wird die beschauliche Lutherstadt Wittenberg wieder zur Humor-Metropole Sachsen-Anhalts. Zum 14. Mal wird der „Comedy Sommer“ gefeiert und fast zwei Dutzend Comedians sind im „CLACK Theater“ zu Gast. Jeweils mittwochs sowie immer von Freitag bis Sonntag steht ein anderer Künstler auf der Bühne. mehr Infos

Die dunkle Seite des Fortschritts

Junger Mann in Ghana beim Verbrennen von Elektroschrott
Junger Mann in Ghana beim Verbrennen von Elektroschrott© Kai Löffelbein

Woher stammen eigentlich die Rohstoffe für unsere Smartphones? Und was passiert mit unserem Elektroschrott, nachdem er entsorgt wurde? Zwei Fragen, deren Beantwortung eng mit der Welt der Digitalisierung und Globalisierung verbunden sind – und mit dem Elend vieler Menschen in den Entwicklungsländern unserer Welt, wie die neue Ausstellung des Umweltbundesamtes in Dessau zeigt. mehr Infos

Dessauer Hollywoodstar unterstützt Landeskampagne

Gleicher Ort, rund 90 Jahre Zeitunterschied: Das neue (oben) und das historische Bauhausmotiv
Gleicher Ort, rund 90 Jahre Zeitunterschied: Das neue (oben) und das historische Bauhausmotiv© neues Foto: Staatskanzlei/ Michael Deutsch, hist. Foto: Stiftung Bauhaus Dessau

„Modern denken“ ist das Motto, mit dem das Land Sachsen-Anhalt anlässlich des Bauhausjubiläums deutschlandweit wirbt. Seit Anfang Juni wird dieser Slogan durch ein neues Fotomotiv begleitet, das ein Bild aus der Blütezeit des Dessauer Bauhauses nachzeichnet. Mit dabei ist auch ein Hollywoodstar, der in Dessau seine Kindheit und Jugend verbrachte. mehr Infos

Im Namen der Rose

Rosengartenfest 2018
Rosengartenfest 2018© Patrick Lucia

Sie gilt vielen wegen ihres Aussehens und betörenden Dufts als eine der liebsten Blumen. Die Rose ist Schmuckstück und in Forst Anlass für einen Drei-Tage-Veranstaltungsmarathon. Die Rosengartenfesttage locken mit Schnittrosenschau, atemberaubenden Feuerwerk und einer romantischen Nacht der tausend Lichter. mehr Infos

Sommer, Sonne, Hofkonzerte

Cristin Claas Trio
Cristin Claas Trio© Christian Debus, 2014

Der Kunstverein Wittenberg ist alljährlich in den Sommermonaten Gastgeber der „Wittenberger Hofkonzerte“. Im besonderen Ambiente der historischen Höfe werden ab 28. Juni erneut abwechslungsreiche Konzerte mit Künstlern unterschiedlicher Genres angeboten. Mal in intimer Atmosphäre inklusive kulinarischer Köstlichkeiten, mal als großes Open-Air-Ereignis. mehr Infos

LEO August 2019

Online lesen

August 2019
August 2019