LEO — Das Anhalt Magazin

Dein Kompass durch Klub,
Kultur und Kneipe in Anhalt.

Dezember/Januar 2019/2020
Dezember/Januar 2019/2020
LEO Dezember/Januar 2019/2020

leo datesDer Veranstaltungsfinder für Anhalt

So, 10. November

Bühne

Wittenberg

Phönix Theaterwelt

"Peter Pan – Das Nimmerlandmusical"

Das Tourneetheater
Das Tourneetheater "Lichtermeer" mit "Peter Pan – Das Nimmerlandmusical"© Marc Ihle

Vor fast 120 Jahren schuf der schottische Autor James Matthew Barrie die Figur des Peter Pan. Ursprünglich eine Nebenfigur in einem Roman für Erwachsene, war der Junge, der nie erwachsen werden möchte, schnell so beliebt, dass er schon bald eigene Bühnenstücke und Erzählungen bekam. Das Tourneetheater „Lichtermeer“ hat ihm nun ein Musical auf den Leib geschrieben, das am 10. November in Wittenberg zu sehen ist.

Dessau

Altes Theater, Foyer

"Dessauer Schäferstündchen" zu Gast bei Alexander G. Schäfer: Michael Kind

Wittenberg

Clack-Theater

Travestie-Comedy-Musical-Show "Show Ahoi"

Dessau

Bauhaus, Bühne

Theater der Klänge: Das Lackballett

Lackballett
Lackballett© Thomas von der Heiden

Bauhausmeister Oskar Schlemmer wurde im Nationalsozialismus systematisch aus der Kunstszene ausgeschlossen. Im Herbst 1940 fand er eine geschützte Anstellung beim Wuppertaler Lackfabrikanten Kurt Herberts, um die künstlerische Anwendung von Lackfarben zu erproben. Hier entstand 1941 sein letztes Bühnenwerk, das im November am Bauhaus Dessau aufgeführt wird.

Dessau

Anhaltisches Theater

"Der zerbrochne Krug" – Lustspiel von Heinrich von Kleist

Musik

Wittenberg

Stadthaus

Konzert des Paul Gerhardt Orchesters

Dessau

Bauhaus Museum Dessau

: "Variationen in Messing, Ebenholz und Elfenbein" – Elektroakustik trifft auf Akkordeon & Klarinette

Dirigenten-Masterclass 2018, im Bauhaus
Dirigenten-Masterclass 2018, im Bauhaus© David Willems

48 zeitgenössische Kompositionen, davon zehn Uraufführungen und Auftragswerke, sowie drei Master-classes sind Kern des diesjährigen „Impuls“-Festivals für Neue Musik Sachsen-Anhalt. Junge Talente aus zwölf Ländern treffen vom 16. September bis 16. November an 35 Festivaltagen auf Orchester und Ensembles in ganz Sachsen-Anhalt, aber auch in Berlin, Leipzig und Straßburg. Unter dem Motto „Handwerk!“ steht im Bauhausjahr eine Symbiose aus Neuer Musik und Filmen der 1920er Jahre im Mittelpunkt.

Gräfenhainichen

Paul-Gerhardt-Kapelle

Weihnachtskonzert mit Jens Pokora (Gesang) & Gabi Müller-Erben (Klavier)

Wolfen

Städtisches Kulturhaus

Live: "Waterloo – The ABBA-Show" – A Tribute to ABBA

Was noch

Magdeburg

Messe

Magdebuger Meeres- und Raubfisch Angeltage (bis 17 Uhr)

Buro

Kreuzritter-Gut

4. Anhaltisches Pfefferkuchen-Fest (bis 18 Uhr)

Magdeburg

Festung Mark

13. Töpfermarkt – Ein Streifzug durch die Welt der Keramik (bis 18 Uhr)

Roßlau

Wasserburg

Kreativwerkstatt (bis 18 Uhr)

Wasserburg Roßlau / Innenhof
Wasserburg Roßlau / Innenhof© Wikipedia, gemeinfrei

Das lange Warten hat ein Ende. „Endlich“, sagen Angelika Becker und Mitstreiter. Sie laden auf die Wasserburg nach Roßlau ein und gestalten dort die alljährliche Kreativwerkstatt.

Gröbern

See- und Waldresort

Hochzeitsmesse, Eintritt frei (bis 18 Uhr)

Wörlitz

Treffpunkt: Eichenkranz

Führung: "Über schöne Brücken woll'n wir geh'n…" – Die Geschichte des Brückenbaus ganz anschaulich erleben.

Wittenberg

Lutherhaus

Laternen für Martin - Kinder gestalten Laternen für den Martinsumzug

Roßlau

Ölmühle

Vernissage: Ausstellung von Angelika Fritsche "Herbst am Landhaus" (bis 7. Januar 2019)

Dessau

Johannbau – Museum für Stadtgeschichte

Vortrag: Roger Hochmuth "Die Bauhaus-Keramik und die Folgen"

Zerbst

Stadthalle

Multivisionsshow: Robert Neu "Kanada und Alaska – 3000km Wildnis und Freiheit am Yukon"

Wittenberg

Hoffnungskirche

Erlebt & Erzählt: "Brot des Lebens" mit "Bäcker der Herzen" Bäcker Plentz

Leichtes Gepäck für die letzte Reise
Leichtes Gepäck für die letzte Reise© Veranstalter

Nichts ist so sicher wie der Tod. Die Wittenberger Hoffnungskirche lädt ein, sich mit dem Ende des irdischen Daseins auseinanderzusetzen und hat dafür die Ausstellung „Hoffnung für die letzte Reise“ ins Haus geholt. Die Ausstellung ist keine todtraurige. Sie ist aber eine Aufforderung, sich der Endlichkeit des Lebens zu stellen.

LEO Favoriten für So, 15 Dezember

Gröbern

See- und Waldresort

Weihnachtsmarkt mit Glühwein und Hüttenzauber, Eintritt frei (bis 19 Uhr)

zu den LEO Dates

Los Angeles-Stipendium
Los Angeles-Stipendium – Los-Angeles-Stipendium

Werbung

LEO Dezember/Januar 2019/2020

Online lesen

Dezember/Januar 2019/2020
Dezember/Januar 2019/2020